Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
ich musste heute was besorgen.

bei der kasse standen ganz schöne, grüne nagellacke für meine freundin.
und ich wollte sie ihr kaufen.
weil ich ihr immer alle grünen nagellacke kaufte, um ihr eine freude zu machen, weil sie sie so liebte und immer grüne fingernägel hatte.

aber meine freundin ist tod.
und ich weiss nicht was machen.
ja ich weiss schon: ihr keine grünen nagellacke schenken.

aber sie kann das doch nicht einfach so machen!
einfach sterben gehen, wenn ich ihr noch so viel freude machen wollte!
das darf sie nicht!

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Igor07 ist offline
Beiträge: 109
Seit: 04.01.11
Schalley, viel Kraft auf deinem Weg wünsche ich dir.
Aus meiner Heimat.

Und sehr wichtig ist für mich,

dass der Wachs nicht den Feuer fürchtet,

und für mich, und für dich verbrennend weinen Kerzen.

verbrennend weinen Kerzen, verbrennend weinen Kerzen...

Die Kerzen weinen wegen Menschen.

Ob schwächer oder stärker weinen sie,

vergessen die schönen Tage können sie nicht!
Es scheint wohl: Welchen Grund haben sie zu weinen!

Im Großen und Ganzen leben wir ja fromm.

Aber manchmal abends, aber manchmal abends,

Setzen wir uns ans Klavier,

Nehmen den Schleien von Tasten ab,

Zünden Kerzen an, zünden Kerzen an.
Beim Brennen weinen Kerzen,

Beim Brennen weinen Kerzen,

Wegen etwas entferntem, außerirdischem

Wegen etwas nahem und leiblichem.

Beim Brennen weinen Kerzen,

Beim Brennen weinen Kerzen.

Einer Herbstnacht hinter dem Fenster

Stritten sich der Nebel, der Regen

Und der schläfrige Abend,

und der schläfrige Abend.

Wegen etwas entferntem, außerirdischem

Wegen etwas nahem und leiblichem.

LG.

Oleg.




Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Bibo ist offline
Beiträge: 327
Seit: 19.04.09
Hallo liebe Shelley , es tut mir leid das du soviel durchmachst.
Schlimm , gute Freunde zu verlieren ,aber irgendwie gehts weiter.
ich kenn das auch , hab auch schon Freunde, Familienmitglieder verloren , es ist ein tiefes Loch in das man fällt.
Vergessen werden wir unsere Lieben nie, wie könnten wir auch, wo sie doch irgendwie irgendwo bei uns sind.
Drück dich .
Deine Bibo

Ich möchte leben

tapachula59 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 06.12.10
Hallo Shelley,

Ich bin Sicher jeder kann für90 Tage in die Klinik und die werden Dir sicher Helfen, den Gedanken- kreis zu durchbrechen Studieren an Deinem problem lösst überhaupt nichts, der der Denkt Leidet mehr als der der nicht Denkt!
Gruss

Ich möchte leben

joosch ist offline
Beiträge: 99
Seit: 22.07.10
Liebe Shelley,
es wird immer wieder Momente, Situationen, Sekunden, Stunden geben, in denen du an Deine Freundin denkst und trauerst um Deinen Verlust. Sei dankbar dafür, wer Trauer empfindet, kann Liebe Empfinden und Sie wird in deinem Herzen bleiben, das ist ein guter Platz, ein sehr guter Platz
__________________
wenn du weisst was du willst, kannst du machen was du willst Moshe

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
ich halt's bald nimmer aus!

jeden tag diese koliken und durch den husten sind sie noch mehr und nioch schlimmer.

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
,ja schatz, wir haben denselben mist,nachdem es sich etwas beruhigt hatte, geht es wieder von vorn los.
alle sagen dasselbe.auch die leute, die noch halbwegs in form sind.
dann muss zur arbeit gegangen werden,einige glauben, sie koennen ohne haendeschuetteln und umarmung nicht leben.
unsere tochter hat immer den handspray in reichweite.
einige sind albern(das sind die, die noch nicht wissen, dass der husten ein staendiger gast werden kann)
hilft dir ja auch nicht was ich hier sage,geteiltes leid=halbes leid.
sie machen es aehnlich wie frueher, heisses bad, kalter schauer, einpacken,im bett schwitzen. aber was hilft uns das?wenn man wenig kraft hat.
tust mir leid schatz, ich mir selbst auch.
lb.gruss
cassandra


Optionen Suchen


Themenübersicht