Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
mein leben

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi liebe Shelley,
ich hab sehr genossen von dein gänzegeschichte,und von dein umschreibung über dein seeausblick aus dem vierte stock.
heutmorgen war ich wieder im wald,das liegt hier hinterm dorf auf ein kleine berg.
von diese berg hinunter hat man ein sehr schöne ausblick über der ganze gegend,hihi so ähnlich wie dein vierte stock.
bis der hälfte steht der berg voll mit apfel-kirsch und pflaume bäume,was sehr angenehm ist im herbst,es gibt dan unterwegs immer was zu knabbern.
dan von halb bis oben auf den berg sind tannebäume,eiche und andres solche art.
im wald leben unmenge vögel,rehe,kanichen und schweine.
hab heut wieder kaninchen geshen,so braune mit weisse wuschelschwanz.
und viel schmetterlinge,ich liebe die.
pilze sammle ich nicht,ich kenne mich da nicht so aus,und möchte michselbst nicht umbrengen mit ein giftige.
auf ein teil der berg ist auch wiese und korn,da singt immer die lärche.sie ist dan ganz hoch und trallert ihr sommerlied.
auch greifvögel gibts viele,ich bewundere immer ich gleitflüge und grösse.
das war so ein ausschnitt von mein sehen auf der berg.
ich bin da gern.es verbindet mich mit das wo wir von her kommen der natur.

ich freue mich das du noch alles schöne sehen kannst,
das du nich durch dein krank sein dafür dein blick verloren hast.
das gibt dir sicherlich ein freude das zu sehen können?


so jetzt ess ich mal ein brot.bin seid ich aufgehört bin mit rauchen ein hungerlappen,alles schmeckt gut.
aber ich es nur gutes,will gut sein zu mein körper.


ich knuddel dich und wünsche dich ein tag wo freude drinne ist.


Soul






Intuition

Wolfgang Jensen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 832
Seit: 16.03.06
Hallo Shelley, als ich gestern Nacht Deinen Bericht las, hatte ich ein gutes Gefühl? Kämpfst Du nicht mehr gegen die Krankheit, sondern für Deine Gesundheit?

Mir scheint auch, Du hast Deine Wahrnehmung verändert - ich kann Dich nur darin bestärken, Dich verstärkt dem Schönen, dem Heilen zuzuwenden.

Ich wünsche Dir, daß Du in der neuen Dynamik bleiben wirst.

Wolfgang

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
na dann;
da mach ich eben aus der situation eine tugend.

mein arzt ist so was von bescheuert!
wegen seiner anordnung da.
- ich dürfe nur zweimal gestochen werden; wenn das nicht klappt, bekomme ich die zweite infusion nicht. die sei eh nicht wichtig. -
ist sie aber für mich!

tja.
so muss viel schmollen an den mann (an die schwestern) getragen werden.

da stach doch heute eine schwester so, dass es gar nicht richtig rein ging und die hand rot wurde.
ich bat sie, für die zweite infusion neu zu stechen.
- nö. das könne sie nicht machen, wegen der anordnung vom arzt. -
da bat shelley-lausmädchen, sie solle dem arzt anrufen und ne sondergenehmigung verlangen.

so verschwand die schwester wieder und stand mit der schwestern-cheffin auf der matte.
die wollte mir die infu gleich ziehen lassen.
doch schlingel-shelley liess das nicht zu.
"ich weiss, dass du es nicht toll findest. aber jetzt trotzt du einfach."
"ja. ich trotze. ihr zieht mir die nadel nicht!"
"da bist du aber selbst schuld, wenn die hand total zerschlissen wird und du sie dann nicht mehr brauchen kannst!"
"ja! aber ich lasse die nadel nicht ziehen!"

*lol*
warum schelmisch-shelley auf ihrem trotzkopf beharrte, sagte sie nicht.

kaum waren die schwestern weg, ging es ans werk.
wenn die es nicht können, muss man halt selbst hand anlegen.
klebe weg, tupfer hin, nadel weiter rein geschoben, tupfer darunter, kleber wieder drauf.
siehe da!
nun läuft es spitze!

nach kurzem kamen die schwestern.
okay.
sie würden versuchen, die nadel ein wenig weiter rein tun.

da bedankte ich mich herzlich.
doch ich musste leider mitteilen, dass das nicht mehr nötig ist.
"jetzt läuft es gut. ich habe es selber gemacht. aber vielen dank für das entgegenkommen!"


Ich möchte leben

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
guuuuuute morgeeeeen.liebe Shelley,
schön das du da bist.

lieb gegrüsst und geknuddelt von soul

Ich möchte leben

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Hallo Shelley-Schelm

:h exe:

Knuddel auch von mir

Lg ADo
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebes sternchen,

sorry, dass ich dir erst jetzt schreibe!
ich wollte schon lange, doch wollte ich mir für deine antwort ruhe und zeit nehmen.
ich habe ja zwar schon andere dinge geschrieben, statt dir gleich zu antworten, doch wollte ich die sachen los werden, damit ich die kraft habe, genau richtig auf deinen brief eizugehen.

ich habe mich sehr fest gefreut, dass du mir geschrieben hast!
vielen dank!

du frägst (fragst?) mich nach meinen krankheiten.
gerade darüber habe ich vorhin mal wieder mit meinem klinikarzt geredet - gestritten.

du hast recht, mir deiner vermutung.
es ist mir in der tat unangenehm, darüber zu reden.
weil ich möchte nicht die krankheit(en) in den vordergrund stellen.
meine geschichte ist auch schon so komplex, dass man nicht mehr genau sagen kann, was von wo kommt.
so ist es sehr schwierig, alles zu erzählen.
auch deswegen, weil sich die ärzte ja nie einig sind.
der eine sagt so, der andere anders.
des weiteren sind viele meiner diagnosen so kompliziert, dass ich deren namen vergessen habe.
das sind alles so lateinisch-medizinisch-fachliche wörter.

aber ich will dir eine antwort nicht abschlagen.
deswegen erzähle ich ein bisschen etwas.
also einen bruchteil.
alles wäre wirklich sehr viel.
aber du darfst gerne weiter fragen.
vielleicht werde ich so dann offener werden können.

na dann leg ich mal los.
also.

ich kam hier ins kpu-forum, nachdem ich erfahren habe, dass ich kpu habe.
ich wollte mehr darüber erfahren.

ich erkundigte mich hier und bekam dann empfehlungen für weitere tests.
so fanden wir neben der kpu auch etwas, das mit dem histamin nicht stimmt und mit dem spermin oder spermidin?
ich müsste selbst im forum nachlesen gehen.
auf alle fälle scheint es, als hätte ich die histamin-intoleranz.
aber ganz genau kenne ich mich nicht aus.

wir fanden bei den tests auch einen sehr, sehr starken chrommangel, selenmangel und noch andere mängel.
da müsste ich auch wieder nachlesen gehen.

man sah im blut, dass ich viel zu viel aluminium und noch was anderes zu viel habe.

das sind also die neuesten erkenntnisse.
es könnte sein, dass ich eine mitochondropathie nach kuklinski habe, weil ich diese muskelschwäche habe.
doch getestet haben wir es noch nicht.

was ich schon vor der kpu wusste:
dass ich eine mcs habe.
zuerst waren es nur gewöhnliche allergien und unverträglichkeiten.
also so jodallergie, gräser-pollen-bäume-blumen-ect. heuschnupfen und staubmilben-tierhaare-ect. allergie.
ich habe auch ein wenig asthma neben dem heuschnupfen.

vom essen her, ertrage ich fast nix mehr.
also gluten und lactose sind nicht gut, aber mein lactose-test war gut, wobei ich ihn unter medikamenten machte und man da eigentlich eh nix finden kann - fand der laborarzt.
bei gluten war einfach der gliadin-test nicht okay, aber eine zöliakie ist es nicht - denke ich mal - ich möchte nix herbeischwören, was nicht offensichtlich ist.
ich ertrage noch vieles andere essen nicht.

wegen mcs ertrage ich auch so gewisse düfte nicht.
einige gehen, andere nicht.
wenn es mir ein wenig besser geht, ertrage ich auch mehr.

mein immunsystem - sofern es das wirklich gibt - ist auch sehr schlecht.
ich habe immer wieder pilze - auch hautpilze - und immer viren und bakterien und so.

früher dachte ich, ich hätte cfs, doch der arzt sagte, ich hätte eine cfs, welche wegen der krankheit da ist.
also nicht einfach nur ne cfs.
sie wurde unter therapie auch besser.

einmal fand man eine spezielle narkolepsie, doch sei die auch wegen der allgemeinen krankheit.

man fand schlafapnoe mit o2-abfällen bis 48%, doch dann fand man tagapnoe und sagte, ich hätte keine schlafapnoe.
die ärzte können sich da nicht so einigen.

es seien da noch etwas mit den augen und mit den stimmbändern.
und tinnitus-sachen sind ja normal.

ich habe von einem autounfall ein schleudertrauma.

dann ist da noch von einem anderen unfall ein kleines schädelhirntrauma mit hirnstamminsuffizienz.
davon habe ich jetzt eine atemfunktionsstörung und eine tag-nachtrhythmus-störung.
doch wenn ich mitochondropathie hätte, könnte diese auch von der kommen, weil bei mitochondropathie nach kuklinski stimmt ja was mit melatonin nicht.
mit hochdosiert melatonin geht mir viel, viel besser.

im eeg war mal was nicht gut und ich habe eine durchblutungsstörung im gehirn.

ich hatte skoliose und scheuermann gehabt.
jetzt ist es einfach postscheuermann-syndrom.

von klein kind an habe ich eine leberkrankheit, ads und ich hatte alpha-1-antitrypsin-mangel.
von damals habe ich noch kopfschmerzen, welche von einer hirnhautentzündung kommen.

ein arzt fand mal ne lähmung im bein und dies symptom und jenes.
also mit blase und zysten und dies und das.

hier in der klinik haben sie so komische tests gemacht.
da fand man so blockaden verschiedene im körper.
aber ich weiss nicht.
ich glaube eigentlich nicht an solche sachen.
auch in kinesiologie fanden sie so pocken und solche dinge.
aber bitte!
ich habe nun wirklich mal keine pocken!

doch mal ehrlich; ich denke, es kommt nicht darauf an, was man hat und was man nicht hat.
ich denke, es kommt darauf an, was man daraus macht und wie man damit umgeht.
ich denke, es ist normal, wenn man so viele sachen hat.
jeder mensch hat so viele sachen, welche nicht gut sind.
also ich weiss ja nicht.
viele sind ja trotzdem gesund.
ich verstehe das halt nicht ganz.

ich denke auch, dass körper und seele einen grossen einfluss gegenseitig haben.
dass ich also traurig bin, wenn ich nicht aufstehen kann, dass es aber auch so ist, dass ich an einen ort, der mir gefällt, besser hin komme als an einen, den ich nicht mag.

oder ich finde die sache von louise l. hay sehr gut.
aber ich finde es nicht gut, wenn man sagt, es sei jetzt immer und alles so, wie sie es sagt.
ich bin nicht jemand, welcher so schubladisiert.
(im gegensatz zu meinem klinikarzt.)
ich denke, es kommt immer auf die situation an, ob was stimmt oder nicht.

ich habe doch dem pius mal die geschichte von meinem hamster erzählt.
da zog ich ja auch einen schluss auf die unterbewusste wahl meiner seele für eine körperliche krankheit.
also einerseits finde ich, dass so dinge eine teilwahrheit haben können.
andererseits finde ich, dass man sich nicht auf diese dinge fixieren soll.

ich mag auch joseph murphy, aber ich stehe nicht sektirerisch hinter ihm.

von bioresonanz, kinesiologie oder so, denke ich, dass man die diagnosen dieser richtungen nicht mit schulmedizinischen diagnosen vermischen darf.
wenn ich also in bioresonanz zum beispiel chlamydien habe, dann denke ich, dass ich diese schulmedizinisch nicht unbedingt haben muss.
wenn ich sie also in bioresonanz gefunden habe, kann ich sie auch in bioresonanz weg machen.
wenn ich die chlamydien aber schulmedizinisch gefunden habe, kann ich sie mit bioresonanz nicht weg machen.
nur, wenn ich dort auch welche habe.

warum es mir also so geht, wie es mir geht, weiss ich einerseits ganz genau, andererseits, weiss ich es überhaupt nicht.
weil man kann von diagnosen nicht immer auf den zustand eines befindens schliessen.

liebes sternchen;
jetzt habe ich dir wirklich sehr viel erzählt.
ich erzählte über dinge, über die ich nicht gerne rede.
deswegen liess ich es manchmal auch ein wenig allgemein.
so sagte ich dir nicht, welche leberkrankheit, etc. ich habe.
entschuldige mich bitte dafür.
ich versuchte, dir entgegen zu kommen.
für mehr bin ich momentan einfach noch nicht bereit.
ich denke, solche themen ergeben sich automatisch im verlauf der zeit, ohne dass man spezifisch exclusiv darauf eingeht.
du wirst sehen;
irgendwann werde ich ansprechen, welche leberkrankheit ich habe.
es ist einfach alles eine frage der zeit.

nun möchte ich aber auf die sache wegen dem stechen kommen.
liebes sternchen;
du musst wirklich keine angst haben.
weisst du; es ist wirklich jedesmal wieder anders.
wenn es einmal weh tut, dann tut es das nächstemal so, dass du gar nix spürst davon.

und weisst du;
gewöhnlich entzündet sich ein venflon nicht so schnell.
nur, wenn du nicht gut dran bist und schlimme medikamente rein bekommst.

ich darf aber wegen der infektionsgefahr keinen venflon haben.
weil mein immunsystem ist so sehr schlecht.

also du musst wirklich keine angst mehr haben.
das nächste mal wird es gar nicht weh tun und es wird gar nichts schlimmes passieren!

ich bekomme viele verschiedene infusionen.
so vitaminsachen, chemische, normales wasser und so sachen eben.



also jetzt habe ich sehr viel geschrieben.
ich möchte dir das jetzt mal abschicken, damit du es endlich hast.

viele liebe grüsse von deiner shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
lieber misterx,

die geräusche sind weg.



aber ich habe jetzt noch andere technische fragen.
wenn ich im internet bin, dann bin ich in explorer.
dann will ich eine seite auf den bildschirm ziehen.
dort ist es dann plötzlich in netzcapé.

was ist das?
wie krieg ich das am bildschirm in explorer?

dann noch was:
am anfang, wenn ich eine seite aufmachte, dann war sie automatisch offline abrufbar.
das ist jetzt nicht mehr.

warum ist das?
wie mache ich, dass die seiten automatisch offline verfügbar werden, wenn ich sie einfach nur so aufmache?

und da war eine seite auf meinem desktop.
die habe ich extra offline verfügbar gemacht.
mit der linken maustaste auf etwa drei schichten da - das da – weißt du; eben; du weißt schon.

so habe ich die seite aufgemacht, als ich online war.
jetzt ist sie wieder nicht mehr offline verfügbar.

was ist da passiert?
was mache ich, damit das nicht mehr passiert?

dankeschön für alles!
wirklich dankeschön!

einen dicken knuddler, eine kuscheluma und einen box in den bauch von deiner shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe cassandra,



ja.
du darfst über anderes schreiben.



darf ich dich etwas bitten?
ich würde mich sehr, sehr fest freuen, wenn du mir über "die tragische faustthematik" erzählen.

kannst du mir bitte "zwei seelen wohnen ach in meiner brust" schicken?
das wäre voll, voll toll lieb!



küsschen von deiner shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe anne,

ich habe mich ganz fest über deinen brief gefreut!
danke, danke, dass du mir schreibst!
ich schicke dir auch ganz doll liebe grüsse rüber.
bleib strebsam, lustig und einfach so, wie du bist.

wie geht es dir?
kommst du voran mit deiner kpu-therapie?

ich bekomme jetzt wieder zink, vitamin b und neu auch mangan.
wir versuchen es mal so.
das depyrrol basis heben wir uns noch auf.

auch von mir ein winkchen für dich.
deine shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe soullove,

ich habe mich sehr, sehr über deine schöne landschaftsbeschreibung gefreut!



du musst es wirklich schön haben bei dir.
lebst du so fest in den bergen?
ich finde es toll, wenn so obstbäume am weg stehen.
wenn wir mit der familie spazieren gingen, da hat uns vati immer die gefundenen äpfel zu schnitzen gerüstet.
oder er machte immer hollundersirup mit dem gefundenen hollunder.
aber auf den bin ich leider allergisch.
wir waren ganz, ganz früher auch manchmal bei der kirsch- oder bei der lindenblütenernte dabei.

ich finde es so süss, dass du die wilden tiere antriffst.
heute abend bekam ich ein telephonanruf, bei dem mir meine freundin von ihrem igel im garten erzählte.
das finde ich auch so süss.
er käme manchmal zu ihr in die wohnung.
das finde ich köstlich.

schmetterlinge habe ich zu huse in einer vitrine.
ausgestopfte schmetterlinge.
ich habe ein paar ganz spezielle exemplare.
wirklich ganz spezielle.



mich fasziieren fliegende vögel auch richtig.
ich habe einmal einen vortrag über den vogelflug gehalten.
das war ganz, ganz toll.
ich habe dazu die ganze aerodynamik und alles studiert.
wirklich sehr faszinierend!

fledermäuse faszinierten mich auch immer so.
sie fliegen auch speziell.



als ich dann ganz fest krank war, ging das alles unter.
auch jetzt mag ich noch nicht wieder so fest diese sachen machen.
doch langsam lerne ich immer mehr.
jetzt kann ich ja schon wieder gedichte lesen und lieder hören.

heute abend war es wieder ganz schön, als ich so da lag und aus dem fenster kuckte.
hinter den bergen kam das rot-gelb-orange licht hervor.
die bergwand schimmerte ganz rot.
das finde ich klasse!
wenn mein zimmer schon nicht auf den see hinaus geht,l habe ich wenigstens das.



bist du in dieses forum wegen dem rauchen gekommen?

nun sende ich dir auch einen ganz dicken knuddler und grüsse dich lieb.
deine shelley


Optionen Suchen


Themenübersicht