Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.125
Seit: 06.09.04
Hallo Shelley,
nun guck ich hier mal wieder rein und muss sowas lesen. Nö, is nich! Du wartest gefälligst, bis du dran bist!
Außerdem wollte ich gerne wissen, ob du schon nach Lebedewa was mit den Würmern versucht hast. Bin leider nicht auf dem neuesten Stand

Liebe Grüße
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!

Ich möchte leben

Regenwurm ist offline
Beiträge: 764
Seit: 14.02.09
Liebe Shelley

Ich bin im Moment tief traurig. Was du gerade hier geschrieben hast, hat mir auch vor zwei Stunden mein Freund mitgeteilt. Auch er hat den Eindruck alles falsch gemacht zu haben und möchte nur noch sterben. Um mich herum ist es nur noch schwarz. Ich falle abgrundtief und finde keinen Halt mehr.

Ihr zwei bleibt doch bitte hier. Ich würde es nicht ertragen ohne euch weiterzuleben!

Der Regenwurm.

Ich möchte leben

Miu ist offline
Weiblich Miu
Beiträge: 6
Seit: 23.02.09
Liebe Shelley!

Mich bedrückt es sehr, dass Du solche Worte schreibst..

Ich möchte Dir nur einen kleinen Text aus der Bibel zitieren, der mir in schweren Zeiten Trost gibt..

Dieser Vers steht in Offenbarung 21:4 und lautet: "Gott wird alle ihre Tränen trocknen, und der Tod wird nicht mehr sein. Leid, Klage und Schmerzen wird es nie wieder geben; denn was einmal war, ist für immer vorbei."

Ist das nicht eine schöne Hoffnung?

Bitte Shelley, lebe weiter! Auch Du kannst diese Hoffnung erleben! Nicht im Tode, sondern im Leben!

Bitte, bitte bleib bei uns!

Mit vielen Gedanken
Miu

Ich möchte leben
Weiblich KimS
Hallo Shelley,

aber ich habe alles falsch gemacht.
ich habe falsch um hilfe gebeten und sie deswegen nicht bekommen und alles vermasselt.
Na ja, das kann wohl absolut nicht war sein. Kein Mensch macht alles Falsch. Und was falsch machen ist auch gar nicht schlimm, es gehört zum dasein. Also darin sehe ich nun gar keinen Grund für solche drastische Gedanken. Ausserdem bist Du ja noch da, und das hat wohl der Grund dass es damit einen die Möglichkeit gibt, dem was man meinte falsch gemacht zu haben, doch mal anders zu machen.

A propos keine Medis mehr nehmen... das erste was ich gedacht habe dabei ist dass es Dir sogar besser gehen könnte dabei. Allenfalls, mit weniger Medi's, nur die die Du wirklich unbedingt brauchst.

Schlaf gut heute nacht, morgen sieht die Welt wieder besser aus, und Du im Spiegel auch,

Herzliche Grüsse,
Kim

Geändert von KimS (06.05.09 um 22:31 Uhr)

Ich möchte leben

Anthea ist offline
Beiträge: 9
Seit: 06.12.08
Liebe Shelley,
nein. das vergiss mal bitte ganz schnell.. du hast -und denke daran, auch anderen geht es so-gerade eine tiefe depression. du muss dir helfen lassen.sprich mit deinen nächsten darüber,nicht nur hier im forum sondern von mensch zu mensch, von angesicht zu angesicht.weiss du, wenn du diesen weg gehst, gibt es kein zurück.alle entscheidungen, die wir fällen,ansichten, meinungen, vorwürfe , was auch immer, können wir immer revidieren,diese aber nicht.es gibt keinen grund, es zu TUN. GIB NICHT AUF !!!!!
Alles Liebe anthea

Ich möchte leben

Kiddycat ist offline
Beiträge: 186
Seit: 10.03.09
Liebe Shelley,

mich beschäftigt das sehr.

Ich kann gut verstehen daß du eine schwere Depression hast,
bei allem was du mitmachen mußt.

Und jetzt auch noch wieder das mit der Sepsis, wo du große Angst vor hast.
Es ist echt kein Wunder, daß du keinen Bock mehr hast.

Leider wird keiner lachen, so wie du es dir wünschst, sie wollen nämlich mit dir zusammen lachen.
Aber du hast wahrlich nichts zu lachen gerade.

Wenn ich dir sagen würde daß diese Phase wieder vorüber geht und du wieder fröhlich werden wirst,
könntest du das in diesem Moment nicht glauben, weil du es dir nicht vorstellen kannst.

Ich hoffe es kommt jemand zu dir, der dir hilft.

Ich denke ganz fest an dich.

Ich möchte leben
Anne B.
Hallo liebe Shelley,

auch ich wünsche dir ganz viel Zuversicht!

Gibt es vielleicht noch irgendeinen Anlass, neben deiner schwierigen körperlichen Situation, der dich sooo traurig gemacht hat?

Ganz viele liebe Grüße von Anne

Ich möchte leben
Männlich Sternenstaub
Liebe Shelley,
ich mache mir Sorgen um Dich und möchte Dich bitten, dass Du Dich wieder hier meldest und uns auch mitteilst, wie es Dir in den letzten Tagen ergangen ist.

Ich spreche bestimmt für viele hier im Forum, wenn ich schreibe, ich mache mir Gedanken um Dich, denn dies werden sicher viele tuhen!

Ich denke, es werden sich Wege finden lassen, wie etwas getan werden kann, was Dir weiterhilft und es besser wird mit Deiner Gesundheit.

Die Hoffnung ist so wichtig liebe Shelley, diese soltest Du auch nicht verlieren!

Ich denke an Dich und es tut mir richtig weh, dass ich Dir nicht wirklich helfen kann, doch wir alle hier können uns Gedanken darüber machen, was wirklich an Lösungsmöglichkeiten für Dich in frage kommen kann!

Es muss doch die Möglichkeit auch geben, dass Du in eine gute Psychosomatische Klinik kommen kannst, da muss es einen Weg geben, wenn es eine frage der Kosten ist, dann vieleicht mittels eines Spendenaufrufes oder über die Medien, Fernsehsender u.s.w.!

Es muss einen Weg geben Shelley, da bin ich mir sicher!

Wer so sehr körperlich leidet, der leidet auch unweigerlich in der Seele und darum ist es so wichtig, dass Du nicht mehr alleine bist, sondern in ganz liebe und gute Hände kommst, also in eine gute Klinik, so das dann auch Deine Hoffnung neu erblühen kann und Du in Deiner Seele neu gestärkt werden kannst, also im Körper und in der Seele.

Bitte, liebe Shelley melde Dich wieder und wir werden schon alle gemeinsam einen neuen und besseren Weg für Dich finden, denn es sind viele Wege da, die eine Besserung und eine Heilung beinhalten.

Du brauchst Hilfe in einem unmittelbahrem gegenüber so denke ich und ein herauskommen aus der Einsamkeit, damit Du neu stabilisiert werden kannst und neue Kräfte mobil gemacht werden können!

Ach liebe Shelley, es tut mir so leid, dass es Dir so schlecht geht und bitte, bezichtige Dich nicht selbst der Schuld, solch ein Denken ist nicht fruchtbar für Dich, bitte versuche dies zu Verstehen.

Ganz besonders liebe Grüße schickt Dir der Sternenstaub

Ich möchte leben

Difi ist offline
Beiträge: 4.051
Seit: 28.04.09
Shelley.....


ich habe eine Menge gelesen. Bin vielleicht nicht der Meinung von vielen die mit dir den langen Weg gegangen sind. Finde auch jeder sollte selber entscheiden wann es soweit ist. Bin nicht bereit die Hilflosigkeit vor dem Freitod zu kritisieren oder tolerieren. Das ist deine Entscheidung. Wir können nicht deinen Schmerz empfinden.
Aber du hast mit deinen Zeilen viele ins Herz getroffen. Sie haben durchgehalten und den Mut gefunden weiter zu leben. Lass sie nicht im Stich. Du bist ein Teil dieses Forums. Ich finde auch du solltest ein Buch darüber schreiben. Es gibt so viele Menschen die den Mut , die Kraft von dir brauchen. Ich hoffe du kannst noch lesen. Mach ein Piep, bitte. Gerade weil du durch diesen Djungel gegangen bist, kannst du vielen helfen.
Sch...ich habe eine kleine Ewigkeit gebraucht um fast alles zu lesen. Es ist gut! Wirklich gut!
Und nicht nur für Menschen, die das gleiche haben. Wir wollen alle leben.
Versuch es bitte. Wenn du auf die andere Seite trittst, kannst du uns nicht mehr helfen.
Mit ganzem Herzen, Difi

Ich möchte leben

Anne S. ist offline
Beiträge: 4.242
Seit: 28.03.05
Liebe Shelley,

jetzt habe ich einige Zeit hier nicht mitgelesen, da die eigenen Dinge einem oft so in Beschlag nehmen, dass man manchmal den Blick für das schwere Los anderer Menschen verliert...........verzeiht.

Warum Gott das alles zulässt (dein Leid), weiß ich leider auch nicht. und gutgemeinte Ratschläge machen oft noch viel trauriger und manchmal noch einsamer, das kenne ich aus eigener Erfahrung.

Ich vertraue aber ganz fest darauf, dass Du in der Hand Gottes bist.

Viele liebe Grüße von Anne


Optionen Suchen


Themenübersicht