Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
zsófi ist immer noch auf der baumrinde beschäftigt.
sie ist so süss, die kleine.


Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
ach mist.

was soll ich machen?

es beginnt mir schon wieder alles zu viel zu werden.

ich vermute gerade, dass mein katheter nicht mehr richtig abfliesst.
also ich bin gerade noch am testen.

das heisst; wieder telephonate mit urologen, die frage, wie ich es überhaupt dorthin schaffe und all der stress.

die spitex will mir den port auch nicht spülen, obwohl die von dem krankenhaus es in die überweisung geschrieben haben.
ich könne ja zum arzt gehen dafür.

was denken die eigentlich?

die können mir doch nicht einfach sagen, was ich tun kann und was nicht.
die sollen doch einfach machen, was der arzt schreibt.
bzw. sollen sie einfach menschlich sein und ihre arbeit abschieben finde ich unmenschlich.

die spitex ist echt so gemein zu mir und ich weiss nicht, warum.
das finde ich sowas von unfair.

zu meinem schmerzarzt muss ich auch noch gehen und all das.
es ist mir schon wieder alles zu viel.
schon nur der gedanke daran.

geduscht bin ich auch nicht mehr, seit sonntag, wo mir die schwester noch half.
heute soll ich nicht duschen, weil die spitex erst morgen das pflaster wechseln kann.

aber wo ich evt. doch noch ne notaktion wegen dem katheter starten muss?

ich schaffe das echt nicht mehr alles!

warum glaubt mir das niemand?
warum hört niemand meinen hilfeschrei?


Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
warum geht bei mir immer alles schief?

ich kann es nicht verstehen!

da habe ich doch schon zwei wochen bevor ich aus dem krankenhaus kam die leute dort gebeten, mir eine verordnung an die spitex zu schreiben.
noch eine woche vorher versprach mir die chefschwester in anwesenheit des krankenhauschefarztes, dass siemir die spitex-sache erledigen wird.
am samstag sagte mir eine schwester, sie hätte am freitag die verordnung an die spitex gefaxt.

am montag und dienstag telephonierte ich nochmals mit dem krankenhaus und schrieb meinem arzt dort sogar noch eine mail, damit das alles klappt.

was muss ich heute erfahren?

dass die spitex immer noch keine verordnung hat und deswegen nichts für mich tun kann.

ich verstehe es nicht.

was mache ich falsch?
warum muss ich alles immer etliche male sagen und es passiert doch nicht?

ich verstehe mich und die welt nicht mehr.


Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
ich möchte sterben.

mir ist so elend.
wenn ich einfach leben will, geht mir so schlecht, dass ich nichts machen kann.
ich ertrage auch fast nix mehr.
alles ist so viel immer.

das ist mir alles immer nicht so bewusst.
ich meine; im krankenhaus merkt man das eh nicht so, weil man da ja nicht wirklich richtig lebt.
da wartet man nur, dass alles besser wird.

aber hier zu hause.
da merke ich so richtig, wie fest elend mir ist und wie schlimme kopfschmerzen und alles ich habe.

damit ich das alles nicht so merke, dröhne ich mich einfach mit tv und computer zu.
aber das ist ja auch nicht gut und macht noch mehr kopfweh.

ich bin echt am ende und fertig mit mir und der welt.

die shelley

Ich möchte leben

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Liebe Shelley,

ich weiß gar nicht was ich sagen soll. Fühle Dich einfach ganz fest von mir in den Arm genommen .


Liebe Grüße.

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Ich möchte leben

cassandra ist offline
Beiträge: 345
Seit: 16.06.06
shelley,

wenn du denkst,dass ich dir noch irgendwie behilflich sein kann,dann frag mich auf dem messi.

hier ist wohl alles gesagt und getan was moeglich ist.

gruess dich
cassandra

Ich möchte leben

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
morgen mädel,

vieleicht solltest doch mal zeichertrick versuchen, die haben zu mindest immer ein happy end und eignen sich für aufheiterung

zb, könig der löwen (ein klassiker)
oder vieleicht ratatullie, 101 dalmatiner, susi und strolchi,...

vieleicht auch die hexe und der zauberer (sehr herzig einer meiner lieblinge )

hoff ich seh dich mal wieder im chat.

thuink @ y,

ursu (((
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
sorry freunde, ich mag nicht antworten.
ich werde es nachholen.


Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo,

sie sind einfach so perfekt.
die zsófi und zoltán.
sie sind einfach vollkommen.
kein makel.
die beine alle gleich lang, die fühler beide noch da und einfach schön sind sie.
sehr filligran und ästhetisch.

also die kleinen haben mal wieder liebe gemacht.

ich hoffe doch wirklich, dass bald der nachwuchs schlüpft.

liebe grüsse; die shelley


Optionen Suchen


Themenübersicht