Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05

Ich möchte leben

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
morgen,


Altweibersommerschätze

Wind wühlt die Wiese auf wie ein Meer,
die Rispen der Gräser von Samenhüll'n schwer
und in diesen kühlen Morgenstunden
habe ich folgenden Schatz gefunden.

Schön und zart zugleich.

Zwischen den Halmen wurde es über Nacht
von einem gar winzigen Tierchen gemacht.
Faden um Faden ward mühsam gesponnen,
hell als währ flüssiges Mondlicht geronnen.

Flink an die richtigen Stellen geschoben
und schließlich und endlich zum Ganzen verwoben.

Der Morgengraun an Nebel reich,
fädelt nun Wasser Perlen gleich.
Tropfen an Tropfen reihen sich dicht,
schon spannen die Stränge, schwer von Gewicht.

Überall, in der Wiese, solch Schmuckstücke hängen,
man kann sie, zu recht, schöne Kleinode nennen.
Die silbernen Fäden, weiß wie Haar einer Frau,
geschmückt von den funkelnden Diamanten des Tau.

Sind an gar zahlreichen Plätzen zu finden,
wo filigran sie Stiel und Stängel verbinden.
Nachdem geschmückt sie der Morgen in all seiner Pracht,
jenes Geschmeide welchs als Falle gedacht.

(((
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Ich möchte leben

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
hier ein gedicht was ich in english wunderschön finde auf deutsch jedoch verhackstückt wurde *deutsch konnte ichs nicht finden*


When the Lore is bruised and broken,
Shattered like a blasted tree,
Then shall Herne be justly woken,
Born to set the Herla free.

On his brow a leaf of oaken,
Changeling child shall be his fate.
Understanding words strange spoken,
Cased by anger, fear and hate.

He shall flee o`er hill and heather,
And shall go where no deer can,
Knowing secrets dark to Lera,
Till his need shall summon man.

Air and whater, earth and fire,
All shall ease his bitter pain,
Till the elements conspire
To restore the Island Chain.

First the High Land grass shall flower,
As he quest through wind and snow,
Than he breaks an ancient power,
Too returns to face his woe.

When the lord of lies upbraids him,
Than his wrath shall cloak the sun,
And the Herla`s foe shall aid him
To confront the evil one.

Sacrifice shall be his meaning,
He the darkest secret learn,
Truths of beast and man revealing,
Touching on the heart of Herne.

Fawn of moonlight even after,
So shall all the Herla sing.
For his days shall herald laughter,
Born a healer and a king.`

"The Firebringer" (David Clemens-Davis)
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo ursu,

sorry, dass ich mich erst jetzt melde, um dir dankeschön für die gedichte zu sagen.

hast du viel arbeit gehabt, um das zu dichten?
das auf deutsch?

englisch kann ich leider nicht, doch ich denke, das gedicht von dir könnte schon okay sein.
ich weiss ja nicht.

ich kenne auch david clemens-davis nicht.
also weiss ich nicht wirklich, ob das englische gedicht was sein könnte.

ich mag auch englisch nicht so.
also englisch ist noch besser als amerikanisch finde ich.

lieber als englisch habe ich französisch.

oder italienisch ist sehr schön.

viele liebe grüsse; deine shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe blockflötenmonika,

bitte entschuldige, dass ich dir noch nicht gleich sofort geantwortet habe.
ich habe dann so viele verschiedene sprachen gehört und das war alles gerade ein wenig viel geworden.

leider weiss ich gerade nicht, was mit dir schreiben.

ich weiss ja auch nicht, ob du es bis hierher geschafft hast, wo doch dein beitrag schon viel weiter vorne ist.

alles liebe; deine shelley

Ich möchte leben

blockflöte ist offline
Beiträge: 547
Seit: 09.09.06
liebe shelley,

damit du siehst, dass ich auch diese site las, möchte ich dir gleich für deine zeilen danken. du brauchst dich nicht entschuldigen, dein tag ist sehr ausgefüllt, wie meiner meist auch, zumal wenn man sich um medis etc. kümmern muss. und wenn man sich nciht so gut fühlt, geht auch alles langsamer.

ich muss dir auch gleich erzählen, dass gestern meine kontrolluntersuchung beim augenarzt war. mein auge hat sich wirklich schon viel gebessert, was ich auch samstag beim fllöten im krkhs. sehr merkte, denn die beleuchtung ist ja nciht immer die beste. die behandlung geht natürlich weiter, aber die nächste spritze ist erst im sept. möglich, wegen der urlaubszeit.

auch ich habe jetzt ferien, hatte gestern meine letzten schüler, und so kann ich auch ausspannen und ein bissel faulenzen.

alles liebe und gute
deine blockflötenmonika
__________________
die wichtigste stunde ist immer die gegenwart, der bedeutendste mensch immer der, der dir gerade gegenüber steht.
aus dänemark

Ich möchte leben

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
morgen,

ich hab monate für das gedicht gebraucht um alles richtig hin zu bekommen und die formulierungen richtig zu treffen, immer ein bischen weiter machen dann wider liegenlassen, später wieder weiterarbeiten.

leider wird sprache heuzutage viel verunstalltet durch fremde ausdrücke oder nachlässige verwendung, ich finde alle sprachen haben etwas besonderes.

und schon nachgedacht über den eislaufkurs?

hoff dir gehts soweit gut,

lg,
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe blockflöten monika,

das freut mich jetzt wirklich echt ganz doll feste!

du glaubst es nicht.
ich war vorher gerade gefrustet, weil ich wollte einen notfalltermin beim zahnarzt aus machen, da ich doll feste schmerzen habe und man auch ein loch am zahnhals sehen kann.

also und da war ich so ein wenig untröstlich, da ich genau 10 minuten zu spät beim zahnarzt anrief.
ich wusste ja nicht, dass sie dort ferienbetrieb haben und mein vati besetzte das telephon ja vorher noch.

und da lese ich, dass es bei dir besser geht mit dem auge.
das freut mich wirklich ganz feste dolle!

mal wieder gute nachrichten.
das ist doch schön.

ich bin so froh für dich.
echt!

und ich wünsche so sehr, dass du nach einer sehr schönen, erholsamen arztfreien zeit die spritze bekommst, welche dir dann noch ein stück weiter helfen wird, bis du dann gesund sein wirst.

wirst du mit deinen kindeskindern was machen in deinem urlaub?

alles liebe; deine shelley

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
heute,

ich finds super, dass du dich so mit der sporache befassen tust.
das machen heute ja wirklich nur noch wenige leute.

ich finde es sehr lieb von dir, dass du mir dein gedicht geschickt hast!

dankeschön!

wie meinst du das mit dem eislaufkurs?

viele liebe grüsse; deine shelley

Ich möchte leben

blockflöte ist offline
Beiträge: 547
Seit: 09.09.06
liebe shelley,

für deine guten wünsche, ich spüre, dass sie so ganz tief innen aus deinem herzen kommen.

ich telefoniere viel mit meinen töchtern und enkeln, die auch mal kommen möchten, aber es ist noch ncihts ausgemacht.
erst einmal bin ich ziemlich ruhe- und erholungsbedürftig, heute nur müde und faulenze überwiegend mit einem buch auf dem balkon. es ist nämlich überraschend heiß geworden, sonne und hitze shclauchen mich sehr. wegen der augen muss ich eh vorsichtig sein.
wie ist es bei dir, verträgst du hitze, als ungarin?

ich möchte shcon mal mit mit meinen "schätzen" ( enkelkindern) irgendwann flöten, die 9-jährige spielt shcon gut, zwei andere sind anfänger, oder auch baden gehen, es sind alles wasserratten, die 2-jährige besonders, meine tochter erzählte heute morgen vom neuesten aus dem schwimmkurs. aber wir überstürzen nichts, es fahren ja alle auch ein paar tage in urlaub, nur ich nciht, ich bleibe hier in meinem "paradies". ich muss nämlich auch einen neuen untermieter suchen für die einliegerwohnung im haus.

dafür bekomme ich ein paar mal besuch, das ist schön, u. a. von einer ehemaligen kollegin aus meiner wuppertaler zeit.

wir geht es dir nun mit deinem zahn? kannst du am WE noch zum notdienst? ich wünsche dir von herzen, dass dir in irgendeiner form geholfen werden kann.
lg, alles liebe und gute.

deine blockflötenmonika
__________________
die wichtigste stunde ist immer die gegenwart, der bedeutendste mensch immer der, der dir gerade gegenüber steht.
aus dänemark


Optionen Suchen


Themenübersicht