Ich möchte leben

19.05.06 04:40 #1
Neues Thema erstellen
Ich möchte leben

rudolf56 ist offline
Beiträge: 135
Seit: 10.12.06
Hallo Shelley!

Es freut mich zu hören, dass du dank deines schlafes so "happy" bist.

Obwohl ich ja nicht gerade mit gesundem schlaf pralen kann.
ich möcht jetzt auch gerne schlafen, ich bin jedoch so wach, und zugleich gelangweilt, dass ich sogar das Ukrainische gedicht oben, von Taras Schewtschenko übersetzt hab

Ich werd jetzt warscheinlich doch zu bett gehen... und da vielleicht meine ruhe finden.

Mit aufgeweckten grüsschen Rudolf
__________________
Over the hills and far away,
he swears he will return one day.
Far from the mountains and the seas,
back in her arms he swears he'll be.
Over the hills and far away.
(nightwish)

Ich möchte leben

nobix ist offline
Beiträge: 1.922
Seit: 30.11.04
Hallo SHELLEY!

Heute Nacht habe ich auch mal weniger geschlafen!

Da habe ich die Zeit genutzt, um festzustellen mit welcher Fremdsprache du dich beschäftigst...

Leider habe ich nur herausgefunden, dass es ukrainisch ist und der Titel des Gedichtes beschäftigt sich entweder mit dem Kreuzfahrtschiff: Taras Schevtschenko, oder der Dichter hiess so und hat ein Gedicht über den "Traum" geschrieben. Das letztere ist vermutlich der Fall. Ausserdem ist dies vermutlich ein Teil eines 5teiligen Liederzyklus.

Damit wären wir wieder bei unserem Thema Musik!

Ich wünsche Dir einen guten Tag und denke evtl. mehr an Musik als an rasselnde Gaumenlappen(Schnarcher)

Ich möchte leben

Moni88 ist offline
Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Hallo Shelly,

du hattest gestern wohl einen sehr schönen Tag und endlich mal eine schöne erholsame Nacht. Das freut mich wirklich sehr für dich!!

Auf deine Berichte freue ich mich jeden Tag, weil immer genau das rüberkommt, was du in dem Moment fühlst. Und wenn du gut gelaunt bist, bin ich es auch.

Ich freue mich schon auf deine nächsten Berichte.

Bis dahin viele liebe Grüße

Moni

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Moni88 ist offline
Beiträge: 352
Seit: 21.12.06
Hallo Shelly,

danke für den Link. Den kleinen Nils höre ich jeden Tag. Da könnt ich mich wegschmeißen.


Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
lieber rudolf!

da bist du mir ja ein stückchen voraus!

ööööhm....



darf ich dich fragen, ob du mir auch sagst, was das ukrainische gedicht heisst? um was geht es da?

ich hoffe, dass du diese nacht besser schlafen kannst!

viele liebe gute-nachtgrüsse von deiner shelley

p.s.: ich freue mich echt doll auf die noten!

__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
lieber nobix!

vielen dank schon mal!
ich bin ja jetzt immer gespannter auf die übersetzung des gedichtes.

heute hat es meine sprachgestaltungslehrerin vorgetragen.

ich fragte nur:
"gibt es in der ukrainie auch verschiedene dialekte?"

weil sie spricht es etwas anders als der ukrainer auf meinem kassettchen.

ich finde, er spricht es schöner.



sprich:
ich kann es besser als sie.



das war ein witz...

viele liebe grüsse von der shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
liebe moni!

ich freue mich sehr über das, was du mir geschrieben hast und überhaupt, dass du mir schreibst!



den link vom kleinen nils taten wir rein, als wir bei einem kollegen einer anderer station an seinem apple waren und eigentlich zusammen musik komponieren wollten, aber irgendwie wurde doch nix draus...
er ist ein netter kerl.



na, ja.
heute war ich ein wenig sauer.
ich wollte nur medis gegen meine brechkrämpfe und die schwester machte ein heiles tamtam. sie konnte es mir nicht einfach geben, obwohl es in meiner reserve drinnen war.
sie holte die ärztin her.
die hatte angst, dass ich bald dehydriert sei, und ich finde es nur normal, dass ich halt durchfälle und brechkrämpfe habe. ich merke doch, wenn ich sterbe, oder wenn es gefährlich wird. schliesslich weiss ich, wie es sich anfühlt, wenn man gefährlich, bedrohlich und tödlich krank ist.
also ich sagte der ärztin, dass ich so froh war, am wochenende ärztefrei zu haben, und da kommt sie. ich sagte ihr schon, dass ich sie nicht blöd finde oder so, sondern einfach genug von ärzten habe.

na, ja.
da ging es mir halt ziemlich lange voll verschissen, dabei hätte ich nur das medi schneller haben müssen und mir wäre besser gegangen.
es ist ja schon süss, wenn sie sich sorgen um mich machen.
ich habe halt nur einfach keinen bock mehr drauf.
weil da, wo sie sich wirklich sorgen machen müssten, kucken sie auch nicht zu mir...

also wenn ich morgen dehydriert bin, dann sehen wir das ja...
dann hatten sie doch recht.



ja, moni!
ich freue mich auch immer, dich zu treffen!
das ist eine gute sache!

ich habe heute dem anwalt schon die vollmacht unterschrieben zurück geschickt.
jetzt kann es losgehen und mein fall geht ans sozialgericht.
drück mir die daumen, bitte!

wie geht es dir so?
geht es aufwärts?
machst du fortschritte?
was läuft so?

viele liebe grüsse von deiner shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

Shelley ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.451
Seit: 28.09.05
hallo,

heute hat die schwester nachtwache, welche mich nicht duschen wollte... erst einen tag zu spät.
jetzt will ich gar nicht rauf.
sie mag mich nicht.
ich habs ja geschrieben...

uuuuuuh!



die ganz liebe nachtwächterin hat leider spätschicht. da bin ich eh meist unterwegs.



viele liebe grüsse von shelley
__________________
IchDiskutierNichtMitIdioten.ErstZiehnSieMichAufIhrNiveauRab, DannSchlagen'sMichMitIhrerErfahrung.

Ich möchte leben

rudolf56 ist offline
Beiträge: 135
Seit: 10.12.06
Als dann verrat ich dir mal was es heisst.
doch ich bin mir ziemlich sicher, dass nicht alles genau ist, da ich es erst ins französische übersetzen musste und dann ins deutsche. ic hfinde auch, dass der sinn sich ein bisschen verloren hat...schade... aber das ist das was ich übersetzen und improvisieren konnte:

Also das gedicht heisst:

"Testament" von Taras Schewtschenko

Wenn ich sterben werde,
begraben Sie mich In der Mitte unserer Ebenen,
Auf einer Anhöhe in der Mitte der Steppen
von meiner so zarten Ukraine.
Damit ich die unermesslichen Felder sehe,
die Steilufer,
Dnipro [ist ein grösserer fluss in der Ukraine]
und seine schroffen Ufer sehe,
Und daß ich das Muhen höre.
Wenn Dnipro das blut des feindes in richtung des blauen meeres,
weg von der ukraine mitnimmt,
werde ich die felder aufgeben
und zum himmel fliegen
und gott anzuflehen
Solange das nicht stattfindet
Will ich keinen gott kennen
Sie, begraben es, heben es
Brechen ihre ketten, ihre freicheit
Begiessen es mit dem blut des feindes.
__________________
Over the hills and far away,
he swears he will return one day.
Far from the mountains and the seas,
back in her arms he swears he'll be.
Over the hills and far away.
(nightwish)


Optionen Suchen


Themenübersicht