Herpes im Genitalbereich

28.04.11 21:01 #1
Neues Thema erstellen

jAnInE23 ist offline
Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
hallo..ich hab seid langem herpes im genitalbereich.es tritt immer wärend oder nach der menstruation auf also 1 mal im monat ca 1 woche.es ist äußerst unangenehm und schmerzt.ich bekomme es leider nicht los(cremes tabletten sitzbäder..)
meine frauenärztin hat es erst nicht erkannt,lange nicht erkannt...daher wurde es erst spät behandelt.jetzt habe ich eine neue frauenärztin sie gab mir vor kurzem tabletten da hatte ich es gerade...dann ging es weg.5 tage einnahme aber danach kam es gleich wieder.aber nur etwas dann gings wieder weg und dann kams nach 2 wochen wieder obwohl sie sagte jetzt hab ich erstmal ruhe...hmmm...

was kann ich tun?
sex habe ich mit meinem partner leider seit ewigkeiten nicht mehr da ich nicht mehr feucht werde seit dem ich die pille abgesetzt hatte vor ca 2 jahren und dann noch der doofe herpes immer und kondome müssen wir ja nehmen weil ich die pille nicht mehr nehmen kann(bluthohdruck).wenn wir mal sex hatten hab ich schmerzen dabei ist echt belastend:(

lg


sina89 ist offline
Beiträge: 20
Seit: 31.12.10
Hallo Janine,

wie lange trägst du die Problematik schon mit dir rum? Hattest du damit schon vor 2 Jahren Probleme? Ich leide zwar nicht unter Genitalherpes aber habe die Pille vor ungefähr 2 Monaten abgesetzt(aber aus anderen Gründen) und daher hab ich mich etwas eingelesen. Was mir passend zu deiner Situation in den Sinn kommt : Fällt der Hormonspiegel - so sinkt auch der Schutz der Vaginalschleimhaut - und dadurch steigt das Risiko von Infektionen(..) . Evtl hat es was damit zu tun! Würdest du die Pille noch nehmen, könnte man es mal damit probieren sie durchzunehmen! (aber die beste Lösung ist das allerdings auf keinen Fall! ..)


jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
ich habe es noch nicht sooooo lange sagen wir mal so 1/2 jahr...aber mit dem feucht werden schon fast 1 jahr...

ich habe auch schon überlegt die pille wieder zu nehmen aber ich will in ca 2 jahren ein kind haben und ist es denn noch sinnvoll???ich weiß es nicht.und wegen meinem blutdruck hmmm da meinte die ärztin ich soll sie nicht nehmen aber denke mal ne niedrig dosierte wird doch wohl gehen nervig ist das alles schon immer verhüten zu müssen und nicht mehr seinem impuls nach gehen zu können

danke für deine antwort hast du schon probleme?unreine haut?das hab ich direkt danach bekommen hab es mitlerweile im griff..aber die schöne babypopohaut wie bei der pille ist es nicht mehr:(


Rianj ist offline
Beiträge: 2.349
Seit: 15.06.09
Hallo jAnInE23,

besorge dir L-Lysin. Das ist eine Aminosäure und hilft sehr gut bei Herpes. Ich denke auch bei Genitalherpes.
Wir haben damit Aphten und Herpes simplex sowie Herpes nasales erfolgeich wegbekommen. Wirkt auch vorbeugend

LG
Rianj


jAnInE23 ist offline
Themenstarter Beiträge: 358
Seit: 11.04.09
gibt es das in der apo?als brausetablette oder wie?ist das ein nahrungsergänzungsmittel?das hilft?ausprobieren kann man ja alles mal danke lg


Rianj ist offline
Beiträge: 2.349
Seit: 15.06.09
Kannst du über die Apotheke bestellen. Es ist eine Kapsel.

LG
Rianj


Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo Janine,

hast Du diesen Thread schon gesehen ?:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...talis-tun.html

sex habe ich mit meinem partner leider seit ewigkeiten nicht mehr da ich nicht mehr feucht werde seit dem ich die pille abgesetzt hatte
Vielleicht gibt es in diesem Thema dazu interessante Infos:
http://www.symptome.ch/vbboard/gesun...tte-loest.html

Und das noch:
http://www.netdoktor.de/Gesund-Leben...Lubr-3575.html


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
hi janine,

eine möglichkeit wäre kolloidales silber als spay zum aufsprühen- es wirkt gegen viren, bakterien und pilze...damit könntest du den herpes behandeln.
Kolloidales Silber

wenn der herpes weg ist empfehle ich dir regelmäßig deumavan natur aufzutragen...damit die haut nicht mehr so anfällig ist herpes zu bekommen.

ein forenmitglied schreibt du solltest die pille durch nehmen...davon rate ich dir ab...die pille ist sehr schädlich für den körper und bei deinem schwachpunkt/herpes im genitalbereich so und so.
die pille greift in den hormonhaushalt ein und verändert das scheidenmilleu...in deiner situation definitiv kontraproduktiv!
http://www.tierversuchsgegner.org/te...ns-Syndrom.pdf

wegen der scheidentrockenheit ist es wichtig viel wasser am tag zu trinken...mind. 2 l
außerdem solltest du einen speicheltest machen (östrogen am 3-4 zyklustag/ progesteron am 23 zyklustag)...bei östrogendominanz sollte die progesteronschwäche mit natürlichem progesteron behandelt werden. deumavan hilft auch hier das die haut wieder geschmeidig wird...allerdings bei gv mit kondomen nicht verwendbar...habe hier mal im forum gelesen, dass eine frau sesamöl dafür verwendet.




lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)

Geändert von nana (08.05.11 um 20:31 Uhr)


borgqueen ist offline
Beiträge: 29
Seit: 17.11.10
hallo!

zur scheidentrockenheit: da hab ich ganz tolle erfahrunge mit "optiderm" gemacht. mein alter fa hat mir ständig pilztherapien verschrieben. dadurch war meine haut angegriffen und ich hatte ständig schmerzen beim sex. mit ooptiderm hab ich dann regelmäßig geschmiert und das problem hab ich jetzt im griff.
eine andere möglichkeit wäre auch eine östrogenhaltige salbe.
Chronische Pilzinfektion? - Vermeintlicher Scheidenpilz entpuppt sich als Östrogenmangel - Scheidenpilz - Vaginalmykose - Genitalpilz
vielleicht hilfts...

zum genitalherpes: tut mir so leid für dich. ich habs auch, bin allerdings nicht so schlimm dran wie du. in einem aufklärungsflyer von meinem arzt habe ich gelesen, dass es eine ständige medikamentöse therapie gibt, die die herpesviren quasi unterdrückt. leider steht nichts genaus drin. vielleicht weiß dein fÄ mehr.

lg und gute besserung


nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
eine andere möglichkeit wäre auch eine östrogenhaltige salbe.
jedoch verschreiben die frauenärzte diese salbe auf OHNE vorher einen hormonstatus zu machen....falls dann doch eine progesteronschwäche vorliegt wird diese verstärkt...also besseer vorher einen speicheltest machen...

lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)


Optionen Suchen


Themenübersicht