Tampons

08.12.10 20:10 #1
Neues Thema erstellen

ory ist offline
Weiblich ory
Moderatorin
Beiträge: 8.093
Seit: 04.02.09
ein zeitungsausschnitt im wartezimmer einer HP-praxis lies mich aufmerksam werden .
dort stand : o.b.-tampons mit dioxin und asbest verseucht? - vaginaentzündungen und mehr: ………..war nicht gerade positiv.
angeblich haben die hersteller ihre tampons mit dioxin und asbest verseucht, um die blutungen zu verstärken und somit auch die verkaufszahlen .

kann man so etwas wirklich glauben ?

hat man fieber, durchfall oder schwindelgefühle in der zeit in der man tampons benutzt so kann das durchaus das toxische-schock-syndrom sein .


neugierig zuhause angekommen wollte ich wissen ob ich darüber auch etwas im deutschen google finde und tatsächlich .

diese links werde ich meinen töchtern zuschieben ,sie sollen dann entscheiden ob sie weiterhin tampons nehmen oder wenigstens darauf achten das es „bio“tampons also das ,das material aus kontrolliert biologischen anbau stammt .

Was so manche Frau über Tampons nicht weiß ... | Gesundheitliche Aufklärung

Alternative Menstruationshygiene/ Hygieneartikel/ Konventionelle Artikel/ Tampons

lg ory
__________________
Ganz gleich, wie beschwerlich das Gestern war, stets kannst du im Heute von Neuem beginnen. (Buddhistische Weisheit)

Tampons

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo ory,

das ist echt schon wieder ernüchternd .

Ich habe mal den Öko-Test herausgesucht:

Bio Channel: Tampons im "Ökotest": Für die besten gab's nur "befriedigend"


Lg,
Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Tampons

srico ist offline
Beiträge: 527
Seit: 25.07.05
Das ist wirklich traurig !

Tampons

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo,

ich selbst vertrage ja die meisten Tampons nicht, sowie Binden (diese vermutlich wegen der Plastikfolie). Es gibt aber diese Alternative:
www.natracare.com/deutsch/products/the_natural_choice.htm
Das ist übrigens keine Werbung !

Ich habe diese Produkte schon ausprobiert und habe sie gut vertragen . Ist allerdings nicht ganz billig .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Tampons

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Hallo Heather,

auf diese Produkte werde ich jetzt auch umsteigen. Bei dm gibt es neuerdings Bio-Binden, die sind noch einigermaßen erschwinglich ..ich werde mal schauen, ob es auch Bio-Tampons gibt.


Kerstin
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)

Tampons

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo Kerstin,

wäre prima wenn Du uns dann mitteilen könntest welche Produkte es bei dm genau gibt . Das wusste ich nämlich nicht.
Binden nehme ich inzwischen welche von Edeka, ohne Plastikfolie. Die sind vermutlich zwar auch "belastet" doch allemal besser verträglich als mit Kunststoffen - zumindest ich vertrage sie und das will echt was heißen... .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)

Tampons

julisa ist offline
Beiträge: 1.799
Seit: 20.03.09
Ich wußte bisher vor allem, dass um jeden Tampon eine dünne Schicht Kunststoff liegt ... und dieser enthält Weichmacher mit Xenooestrogenen.

Da braucht man sich ueber so manchen schlechten PAP Befund nicht wundern oder kann so manchen wahrscheinlich erklaeren.

Tampons

pita ist offline
Beiträge: 3.026
Seit: 08.04.07
Eine mögliche Alternative: Mooncup

Liebe Grüsse
pita

Tampons

Kerstin9 ist offline
Beiträge: 2.455
Seit: 25.10.04
Zitat von pita Beitrag anzeigen
Eine mögliche Alternative: Mooncup

Liebe Grüsse
pita

Irgendwie kann ich mir nicht vorstellen, das zu tragen... da hätte ich Angst, dass es nicht sicher ist .
__________________
Wer keine Zeit für Gesundheit hat, benötigt später viel Zeit für seine Krankheit (Kneipp)


Islagaspar ist offline
Beiträge: 149
Seit: 20.04.10
Hallo alle zusammen,
ich bin begeistert von dem tip mit de .....Cups (gibt ja mehrere Marken.)

Hatte ich noch nie von gehört. ??????????????? Das darf nicht wahr sein.
Hoffe ich finde heute Abend einen Laden und muss sie nicht im Intenet bestellen denn dann werde ich bis nächsten Monat warten müssen.

Seit vielen Jahren schon weiss ich das ich o.b. überhaupt nicht vertrage.

Da ich ja wie ihr wisst in Spanien lebe und Tampons hier das 3.5 -4 fache kosten als in Deutschland habe eigentlich immer eine 2 - 3 JAHRESvorrat.
Wenn ich nach Deutschland fahre oder wenn einer kommt müssen immer Tampons im Gepäck sein. Dadurch hab ich halt auch hin und wieder einen o.b. im Sortiment. Und wenn ich den mal im halbdunkeln erwische rase ich garantiert 3 Minuten später ins Bad und das DIng muss raus. Da ich auch andere Tampons immer weniger vertrage und sie mich oft stören, benutze ich vorwiegend Binden -- auch nicht so angenehm. Vor allem weil di Tag-Binden immer viel zu kurz sind. Und mit den Nacht-Binden brauchst Du einen Pulli bis über´n Po.

Kurz und gut ich werde es probieren.

Zu Kerstin: Probiers, nur so kannst Du die Angst besiegen. Bei 100-200 Euro würde ich es mir auch überlegen aber so?? Das, nein, das geht nicht hab ich schon , die Chancen liegen also 50-50. Und wenns klappt werde ich die UNSCHÄTZBAREN Vorteile geniessen

Ich melda mal wie das so ist.
Grüsse Andrea
__________________
Mir fällt nix ein


Optionen Suchen


Themenübersicht