Fasten bei Erkrankungen?

25.07.13 20:54 #1
Neues Thema erstellen

Anahata77 ist offline
Beiträge: 1.314
Seit: 25.03.12
Hallo Zusammen,

ich weiß nicht, ob ich in diesem Thema richtig bin - wenn nicht sorry, Thema kann gerne verschoben werden.

Ich überlege aufgrund verschiedener Magen-/Darmproblemen seit einer OP im Dezember für ein paar Tage zu fasten, quasi so als Reset. Die Probleme scheinen durch die OP und das ganze drumherum ausgelöst worden zu sein (viele starke Schmerzmittel, Säureblocker, Op, 2maligem Abführen und wahrscheinlich einfach die Gesamtsituation). Hatte zwar vorher immer mal Magenprobleme (denke aufgrund Schmerzmittel) habe aber vieles in den letzten 2 Jahren getan und das vor der OP sehr gut im Griff gehabt.

Bei mir wurde im Dezember ein bösartiger Tumor entdeckt (Zufallsbefund bei OP – weitere OP habe ich abgelehnt, da ich die Begründung „da können eventuell jetzt überall Mikrokrebszellen sein“ nicht gerade schlüssig fand, ausserdem gibt es da verschiedene Meinungen verschiedener Ärzte und irgendwie ist es so selten, dass sowieso keiner nichts genaues weiß – gemacht wird also derzeit nichts, ausser meinem Eigenprogramm). Weiterhin leide ich an Endometriose schwersten Grades.

Jetzt hab ich gelesen, dass man nicht fasten soll bei Krebs oder chronischen Erkrankungen – trifft ja nun beides irgendwie zu. Wie seht ihr das, habt ihr Erfahrungen?

Hat vielleicht einer einen Tipp, oder gibt es eine abgeschwächtere Fastenversion, die ich durchführen könnte? Irgendwelche Buchtipps vielleicht? Habe schon im Forum gestöbert, aber nichts wirklich passendes finden können.

Danke euch!
Anahata

Fasten bei Erkrankungen?

Tarajal ist offline
Beiträge: 4.205
Seit: 12.05.13
Hallo Anahata,

aus Erfahrung weiß ich, dass gerade auch bei sehr vielen chronischen Erkrankungen Fasten oder zumindest eine so weit wie den Umständen angepasste Reduktionsform wahre Wunder vollbringen kann.

Bei Deiner Vorgeschichte würde ich Dir ehrlich raten, die - nennen wir es einmal - Reduktionszeit unter fastenerfahrener Anleitung und Begleitung (Heilpraktiker/Arzt) zu machen

Fasten nach der Breuss-Kur

Heilfasten Anleitung nach Rudolf Breuss - Fasten Plan

NSC - Natural Spinal Care® - Breuß-Fastenzubehör

Die Breuss-Kur ist eine sehr straffe und längere Variante, aber egal welchen Weg Du letztendlich wählst, der Stoffwechsel braucht bei jedem Menschen 10 Tage um nachhaltig zu beginnen sich auf die neue Situation umzustellen.
Die für Dich am besten geeignete Form der Reduktion müsste ein ausgebildeter Therapeut vor Ort entscheiden, denn wenn Du das auf Deinem Avatar selber bist, dann scheinst Du ohnehin schon sehr schlank zu sein.

Liebe Grüße Tarajal :-)
Danach ist ein mindestens eben so langer vorsichtiger Nahrungsaufbau erforderlich, wie man auch reduziert hatte.

Liebe Grüße Tarajal :-)

Fasten bei Erkrankungen?

Anahata77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.314
Seit: 25.03.12
Hallo Tarajal,

vielen Dank

Von der Breuss Kur hab ich natürlich schon vieles gehört und gelesen.

Leider sind die Probleme sehr akut und irgendwie schlagen alle meine Mittelchen nicht wirklich an. Ich dachte eher an etwas .. hmm .. ich weiß nicht, ob es sowas gibt, 3-5 Tage "fasten" um Magen und Darm einmal zu beruhigen und zu entlasten.

Da ich ganz normal arbeiten gehe, sollte das trotzdem durchführbar sein. Bei Breuss müsste ich mir jetzt ggf erstmal einen Therapeuten suchen, einen Zeitrahmen, also meinen nächsten Urlaub der erst im September ist etc

Da wäre das eine Möglichkeit mit der ich mich nochmal befassen könnte

Viele Grüße
Anahata

Fasten bei Erkrankungen?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.363
Seit: 22.05.11
Hallo Anahata,

vielleicht fragst Du gezielt noch mal hier nach.

http://www.symptome.ch/vbboard/krebs...nnen-ii-8.html

Ist sicher auch ingesamt sehr interessant für Dich.

Ich weiss von einer Nachbarin, dass eine Freundin von ihr mit Heilfasten den Brustkrebs erheblich minimieren konnte.

Alles Gute.

Fasten bei Erkrankungen?

Anahata77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.314
Seit: 25.03.12
Huhu Bestnews,

danke auch dir.

Allerdings gehts gerade wirklich "nur" um meinen Magen/Darm der Probleme macht Bei mir gibts derzeit nichts zu verkleinern, oder zum verschwinden zu bringen (der Tumor ist raus, weiter konnte nichts gefunden werden bis auf die Angstmache "da seien nu vielleicht überall Minikrebszellen" )

Hörte in der Reha von einer Sport-Therapeutin (war nicht wg Krebs die Reha) dass sie mal einen Patienten da hatte, der hat seinen Krebs geheilt durch Saftfasten Ich glaub das sofort.

Liebe Grüße
Anahata

Fasten bei Erkrankungen?

bestnews ist offline
Beiträge: 5.363
Seit: 22.05.11
Die Frage bezog sich doch sowohl auf akute Erkrankungen als auch auf Krebs.

Also bei Problemen mit MagenDArm fasten, warum nicht. Klar meiner Ansicht nach, dann werden mögliche Störer mal rausgenommen aus dem System kann doch nur gut sein.

Alles Gute.

Fasten bei Erkrankungen?

Anahata77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.314
Seit: 25.03.12
Sorry,

vielleicht hab ich mich ein wenig missverständlich ausgedrückt

Ich möchte Fastentage aufgrund Magen-/Darmproblemen machen ..

Ich habe nur bei jeder Fastenanleitung immer gelesen, "Fasten dürfen sie nicht, wenn sie an Krebs oder einer chronischen Erkrankung leiden" ..

Da ich denke, dass der zufällig herausgeschnibbelte Tumor ja nur ein Symptom war/ist ggf .. ich durfte zb in der Reha deswegen keine Moorpackungen bekommen .. da es da eine Karenzzeit nach Erkrankung gibt .. naja, und da dann noch Endometriose mit ins Spiel kommt, war ich mir jetzt etwas unschlüssig, ob das zu den Ausschlusskriterien gehört ..

Und den anderen Thread .. den verfolge ich immer wachsam

Danke nochmal
Anahata

Fasten bei Erkrankungen?

Kayen ist offline
Beiträge: 4.206
Seit: 14.03.07
Hallo Anahata,

es gibt ein ayurvedisches Saftfasten, welches für z.B. empfindlichere Typen, so wie mich, geeignet sein soll. Dieses dauert so ca. 3 Tage.

Falls Interesse, würde ich erstmal Deinen Konstitutionstyp feststellen und danach dann vorgehen.

Yoga Vidya Ayurveda - *Ayurveda Fasten*

Ich selbst habe eine vata-Konstitution und darf demnach sowieso nie länger als 3 Tage.

Hab es noch nicht probiert, da gerade eine etwas schlappere Phase, jedoch hoffe ich auf bald.

Alles Gute für Dich Kayen
__________________
Alles verändert sich - dahinter ruht ein Ewiges

Geändert von Kayen (26.07.13 um 14:15 Uhr) Grund: Zitat entfernt

Fasten bei Erkrankungen?

Anahata77 ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.314
Seit: 25.03.12
Hallo Kayen,

auch dir vielen Dank für den Tipp und Link.

Ayurveda ist auch spannend. Bin ein Pitta mit mäßigem Drang zu Kapha Typ .. Bekomme selber auch immer den Newsletter von Yoga Vidya, aber manchmal vergisst man einfach Dinge, die einem eigentlich bekannt sind ..

Auch hier werde ich mich weiter einlesen und mal schauen, ob, was und wie es in Frage kommen könnte .. wenn du mal dazu kommst - und berichten magst, mich würde es interessieren

Liebe Grüße und auf dass du sehr bald wieder eine bessere Phase hast!
Anahata

Fasten bei Erkrankungen?

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.679
Seit: 27.07.09
Dass Kranke nicht fasten soll(t)en, Anahata, schreiben sie, um sich abzusichern - stell Dir vor, Du bist krank, fastest, und da steht auch noch der Rat, mit genau dieser Krankheit zu fasten.

Alte Fasten-Ärzte, z.B. Buchinger, haben das Fasten auch "Operation ohne Messer" genannt, und es gibt den Ausdruck Heil-Fasten - na ja, Heilfasten für Gesunde macht auch nicht den richtigen Sinn.

Nach 3 Tagen fängt für viele erst das richtige Fasten an, hat sich der Körper erst mal richtig umgestellt auf das Nicht-Essen-Programm.

Ich habe insgesamt etwa 14 Wochen gefastet, einmal auch fast 5 am Stück, dabei immer sehr schlank, chronisch erschöpft bis Richtung depressiv, Allergien, Verdauungsprobleme und noch ein paar Sachen dazu. Es war immer klinisch bzw. unter ärtzlicher Aufsicht, mal mit mal ohne Darmreinigung (Colon-Hydro-Therapie).

Es waren immer sehr interessante Erfahrungen. Also vielleicht mehr das Körper- und Bauch-Gefühl auch fragen.


Herzliche und fästliche Grüße - oder so

Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner


Optionen Suchen


Themenübersicht