Mit geschiedenen Eltern Weihnachtenfeiern??

04.11.11 21:23 #1
Neues Thema erstellen

Adri ist offline
Beiträge: 11
Seit: 04.11.11
Hallo Leute.

Ich bin ja bestimmt nicht die einzige hier die geschiedene Eltern hat.
Wie macht ihr das an Weihnachten?

Bei uns ist jede Weihnacht so beschissen.
Mein Vater will meine Mutter nicht sehen. Meiner Mutter auch nicht mein Vater.

Ich würde am liebsten alle beieinander haben. Wir feiern eben eigentlich nur am 24 Weihnachten. 25 ist es bei uns vorbei.

Nun wie mach ich das nur?? Ich kann ja niemanden bevorzugen:-(

Mit geschiedenen Eltern Weihnachtenfeiern??

ischae ist offline
Beiträge: 44
Seit: 17.10.11
Ja das ist eine verzwickte Situation.
Meine Nichten händeln das so:

Sie sprechen sich mit dem jeweiligen Elternteil ab:
Also ein Jahr Heiligabend bei dem einen Elternteil (z.B. Mutter)mit "Bescherung" und den 1. Weihnachtstag beim anderen mit einem schönen Essen (z.B. Vater) , im folgenden Jahr umgekehrt.
__________________
Es gibt nix Gutes, ausser man tut es :-)

Mit geschiedenen Eltern Weihnachtenfeiern??

Adri ist offline
Themenstarter Beiträge: 11
Seit: 04.11.11
Ja das könnte man schon so machen.
Aber letztes jahr habe ich mit meiner Mutter auch erst am 25 weihnacht gefeiert. Ich merkte es ging ihr nicht gut, weil ich schon Weihnachten hatte und sie alleine am 24 zu Hause war. Mein Vater hat auch diese Jahr nur am 24 frei und am 25 muss er arbeiten. Also muss ich auch diese Jahr wieder am 24. mit meinem Vater und am 25 mit meiner Mutter.

Mir tut sie irgendwie einfach leid. Sie gibt sich soo Mühe mit kochen
und dann packen wir zu zweit die Päkli aus. Irgenwie muss ich mich dann immer so angestrengt freuen. Obwohl für mich die Weihnacht einfach am 24. ist und schon vorbei. Mann das ist doch Kacke. Sone Scheidung drückt eben nicht nur den Eltern aufs Gemüt. Es ist die ganze Familie die es auseinander bricht und das das Leben lang!! Einfach Schade sowas!!Ich liebte Weihnachten überalles.
Doch heute würde ich sie am liebsten überschlafen!!

Mit DIR selbst Weihnachten feiern

FranzJosefNeffe ist offline
Beiträge: 206
Seit: 24.10.10
Zitat von Adri Beitrag anzeigen
Hallo Leute.

Ich bin ja bestimmt nicht die einzige hier die geschiedene Eltern hat.
Wie macht ihr das an Weihnachten?

Bei uns ist jede Weihnacht so beschissen.
Mein Vater will meine Mutter nicht sehen. Meiner Mutter auch nicht mein Vater.

Ich würde am liebsten alle beieinander haben. Wir feiern eben eigentlich nur am 24 Weihnachten. 25 ist es bei uns vorbei.

Nun wie mach ich das nur?? Ich kann ja niemanden bevorzugen:-(
Wenn Du Deine Zeilen selbst genau liest, müsste Dir auffallen, dass Du nur an die Probleme der anderen denkst. Du bist nicht dafür da, ihre Probleme zu lösen. Das müssen sie selber endlich lernen - alt genug wären sie ja.
Und Du solltest lernen, emndlöich DEIN Problem zu lösen!
Wann willst Du endlich einmal WEIHNACHTEN MIT DIR FEIERN?
Egal ob mit Dir allein oder mit anderen. Feiere Weihnachten! Und lade alle dazu ein, zu kommen, wenn sie reif dafür sind!
Da hast Du eine wichtige, Leben aufschließende Aufgabe.
Ich freue mich auf Deinen Erfolg.
Franz Josef Neffe
__________________
"Menschen werden auffällig, damit uns was auffällt." fjn

Mit geschiedenen Eltern Weihnachtenfeiern??

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Adri,

ich kenne auch das "Modell" Weihnachten so: Erst wird am späten Nachmittag bei einem Elternteil gefeiert, und dann anschließend - zeitlich gerecht verteilt - bis Mitternacht beim anderen Elternteil. Das ist zwar stressig, aber damit wenigstens in einem Aufwasch erledigt.

Ab 25.12. haben die Eltern dann für sich selbst zu sorgen.

Grüsse,
Oregano


Optionen Suchen


Themenübersicht