Probleme mit der Mutter

05.04.11 17:21 #1
Neues Thema erstellen
Probleme mit der Mutter

Frank183 ist offline
Themenstarter Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Naja, bei mir ist es so, dass ich meiner Mutter nicht für irgendetwas böse bin, was sie mir verwehrt hat, was ich nicht haben durfte, machen durfte, usw.

Klar, damals habe ich wahrscheinlich gemault, aber heute kann ich ihr dafür nicht mehr böse sein. In meinem Fall geht es nur um das "Eindringen in meine Privatsphäre", es geht um das was sie ungebeten mir mir macht.

Naja, ich werde noch mal irgendwie versuchen, es ihr zu erklären.

Euch allen noch einen schönen Sonntag !

LG
Frank

Probleme mit der Mutter

christelchen ist offline
Beiträge: 234
Seit: 25.09.08
Hallo Frank,

ich an deiner Stelle würde vorübergehend den Kontakt mal eine Zeit lang ganz
abbrechen,damit sie langsam mal merkt,was sie Dir damit antut.Deine Mutter
kommt von selbst wieder.

Liebe Grüße
Christelchen

Probleme mit der Mutter

Veronika Lederer ist offline
Beiträge: 74
Seit: 02.04.11
"Liebe Vroni, ich hoffe Du hast Deinen Seelenfrieden in der Hinsicht gefunden !"

Hallo Frank!

Schon eine Weile nichts mehr von Ihnen gehört! Wie geht es mit Ihrer Mutter?

Meine Mutter ist vor eineinhalb Jahren verstorben und ich habe viel Zeit und Ruhe gehabt, über unser gestörtes Mutter-Kind-Verhältnis nach zu denken.
Ich bin zu der Erkenntnis gekommen, dass ich ihr Verhalten mir gegenüber einfach akzeptiere, weil sie mit meiner Geradlinigkeit, meiner "Ratio" und meine Unfähigkeit zum Vorspielen und Heucheln nicht klar kam.

Ich habe einfach immer alles gerade heraus gesagt, was ich fühle, wie es mir geht, was mich stört, was ich akzeptieren und tolerieren kann, und was nicht. Deshalb haben wir uns nicht zerstritten, sondern sind uns einfach eine Weile aus dem Weg gegangen.

Sie dürfen sich keine Vorwürfe machen, wenn Sie Ihr Leben leben wollen, wenn Ihre Mutter mit Ihrer Selbständigkeit und Ihrer Freundin nicht klar kommt. Sie dürfen keine Angst haben, mit Ihrer Mutter nicht ins Reine zu kommen. Seien Sie bemüht höflich, aber standhaft in Ihrer Meinung. Sie müssen aber lernen, eine klare Linie zu haben. Wenn Sie einmal der brave kleine Junge sind und ein andermal der erwachsene Sohn, der sich nichts sagen lässt, dann ist das alles für alle nur ein Machtspielchen und Ausloten der Grenzen.

Meiner Tochter gegenüber habe ich gelernt, jetzt unnachgiebiger zu sein. Sie ist 22 Jahre alt und erwachsen. Also muss sie ihr Leben selbst in die Hand nehmen. Bis vor kurzem hat sie genau gewusst, wie sie mich "nehmen" muss, um mich völlig zu zermürben. Seidem sie bei mir auf Granit beißt, weiß sie auch, dass es keinen Sinn hat, mich zu verletzen. Sie hat nichts mehr davon!

Alles Gute und viel Glück mit ihrer Freundin!

Schöne Pfingsten an alle im Forum
Vroni

Probleme mit der Mutter

Franca ist offline
Beiträge: 581
Seit: 12.01.04
Kontakt abbrechen, es gibt nur diese Lösung.

Mussten wir unsere Eltern erziehen? 50+

Franca ist offline
Beiträge: 581
Seit: 12.01.04
Die Generation meiner Eltern hat es nicht leicht gehabt. Die Entbehrungen , der Krieg und die Verteufelung der Sexualität haben sie nicht stark gemacht, sondern schwach. Ich kenne viele 50 Jährige, man würde meinen, sie sind die Eltern ihrer Eltern.
Von den Mißbrauchsgeschichten ganz zu schweigen. Schuld ist die Kirche, mit dem Islam ist es auch so.
Entweder waren sie zu präsent und haben sich überall eingemischt, oder haben die Kinder vernachlässigt. Ich kenne kaum was dazwischen.

Probleme mit der Mutter

Putzteufelchen ist offline
Beiträge: 347
Seit: 13.11.09
@ndp

Klingt gut was Du da schreibst. Bin ganz Deiner Meinung!


Lg, Putzteufelchen
__________________
Die Kraft der Aura ist die Kraft der inneren Ehrlichkeit gegenüber sich selbst.

Probleme mit der Mutter

TanjaBK ist offline
Beiträge: 894
Seit: 08.07.09
Auf die Gefahr hin, das ich falsch liege, möchte ich Dir meinen Eindruck trotzdem mitteilen:

Kann es vllt. sein, das Deine Mutter an ganz bestimmten Informationen interessiert ist, die Du ihr unbedingt verheimlichen willst. (Was zweifellos Dein Recht ist.)?

Ich hab eben so das Gefühl, das Dir nicht ihre allgemeine, wenn auch manchmal nervige Neugier, auf den Zeiger geht, sondern das sie sehr zielgstrebig nachfragt.

Vllt. solltest Du ihr mal diese Frage stellen, wenn Du mit meinem Eindruck nichts anfangen kannst. Möglicherweise lässt ihr etwas Bestimmtes keine Ruhe und sie macht sich Sorgen??

Setz Dich doch mal mit ihr zusammen und frag sie direkt, nach welchen "Leichen" sie in Deinem Keller sucht.

Geh in die Offensive, lass sie ihr "comin out" haben. Vllt. ist es ihr dann in Zukunft zu peinlich, sich in Dein Leben einzumischen.

LG
Tanja

Geändert von TanjaBK (28.06.11 um 13:18 Uhr)

Probleme mit der Mutter

Frank183 ist offline
Themenstarter Beiträge: 574
Seit: 29.11.09
Hallo,

ich habe mich schon länger hier nicht mehr gemeldet. Im Moment sind da ein paar Dinge in Bewegung geraten, die ich aber nicht so richtig genau "fassen" kann. Aber irgendwie habe ich das Gefühl es ginge grundsätzlich in die richtige Richtung.

Ich danke Euch von Herzen für Eure Beiträge und melde mich wieder, wenn ich etwas konkreteres habe.

LG
Frank


Probleme mit der Mutter

Shorty ist offline
Beiträge: 507
Seit: 12.09.10
Schön mal wieder etwas von Dir zu lesen.

Vielleicht können wir Dir helfen die Dinge die gerade geschehen zu fassen?? Ich mein manchmal sieht man die Bäume im Wald nicht mehr. Oder aber es erscheint im ersten Moment zu konfus. Es freut mich aber zu lesen dass Du wenigstens das Gefühl hast, dass es in eine Richtung geht, mit der Du leben kannst und mit der Du anscheinend glücklich wirst.

Probleme mit der Mutter

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08

Oregano, Du bis ein Schatz und soooo schnell im recherchieren, danke.

Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker


Optionen Suchen


Themenübersicht