körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

02.03.07 23:58 #1
Neues Thema erstellen
körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Mikado

Bei jedem Klaps ist es wichtig, das er bewusst gegeben wird, nicht aus emotionen heraus. Wenn man bewusst entscheidet, dass dieser Klaps die beste Konsequenz für sein schlechtes Verhalten ist und das Kind genau weiss, dass der klaps seiner tat und nicht ihm gilt. Wenn man sein kind leibt, wird es sehr wohl verstehen, das der Klaps mit seiner tat zusammenhängt.
Je grösser das Kind wird desto weniger Klapse sollte es geben, den einersteits sollte das Kind gelernt haben und andererseits gibt es dann viel besser Konsequenzen. Chiara hat ein paar ganz schöne aufgezählt. Später kann das kind zB verzögerter Zimmerarrest oder so, auch mit seiner Tat zusammenbringen, während ein kleines Kind dies erstens nicht so gut kann und zweitens immer die Gefahr besteht, das es die Konsequenz persönlich gegen seine Person gerichtet versteht.
Kinder die solche klapse bekommen, schlagen später kaum bzw nicht mehr als kinder die nie Klapse bekommen haben. Deshalb erstaunt mich es nicht, das Dein Einstein nicht schlägt.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Gretel

Liebe und Gewalt, Menschen bewußt Schmerzen zufügen, sind für mich unvereinbar.
Liebe heisst auch Grenzen setzen und Konsequenzen folgen lassen beim übertreten. Fast jede Konsequenz löst aber Schmerzen aus. Oder denkstr Du das Fernsehverbot, Ausgangssperre, Taschengeldentzug keinen inneren Schmerz auslöst?
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi,
kein die sichselbst liebt kann der ander hauen,weil er sichselber damit weh tun würde.
bewusst schon gar nicht,wer bewusst ist würde es sofort selber spüren.
von emotionen aus ist auch nicht schön wobei da könnte man was wichtiges lernen,über sich und was einem trennt von sich.
lg soul

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Soul

Doch kann man. Du kannst zB auch bewusst Deine Tochter zum Zahnarzt schicken, aucgh wenn Du weisst, dass es Ihr vielleicht etwas weh tun wird, weil Du weisst, dass es besser für sie ist, ganz einfach.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi Beat,

Ich werde sie nicht schicken,sie wird selbst gehen wenn es ihr weh tut.
ausserdem ist es nicht was ich mein,fühle bitte mal auf meine worten ein.

lg soul

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Soul

Wenn Du wartest beim Zahnarzt bis sie selbst geht, könnte es sein, dass es wesentlich schlimmer wird, was meines erachtens nicht sein soll.

Ich hoffe, dass das was ich sagte nicht das ist was Du meintest. Aber mit die sichselbst liebt kann der ander hauen,weil er sichselber damit weh tun würde. hast Du es eben gesagt. Wenn Du es jetzt noicht so absolut meinst wie Du es geschrieben hast, dann sind wir schon wieder in deer Grauzone und die Frage drängt sich dann eben auf, wo jetzt da die Grenze ist, wo Schmerz zufügt wird, auch wen man sich damit selber weh tut. Mir wird es weh tun, wenn ich bei einem meiner Kinder Schmerz beim Zahnarzt sehe, aber ich werde das Kind trotzdem schicken. Dito ein Splitter herausziehen, auch wenn es dem Kind weh tut und mir auch, werde ich den splitter herausziehen, weil es besser ist für das Kind.
Quintessenz: Wenn etwas besser ist für das Kind ist man bereit, dem Kind und sich selber Schmerz zuzufügen. Ob Splitter oder der diskuttierte Klaps lte es solte eben bei beiden so sein.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

soullove ist offline
Beiträge: 719
Seit: 02.05.06
hi Beat,

Wenn mein kind wartet zum erstes zum zahnartzt zu gehen bemerkt sie selbst das es schlimmer wird,und soll nexte mal früher gehen.
kann natürlich nur bei etwas grössere kinder.

aber das und splitter sind sachen die man das kind nicht als schmerz selbst zufügt.und das heraus holen der splitter ist im den sinne helfen der schmerz zu lösen.so auch der zahnartzt.
das es weh tut zu sehen das ein kind schmerz hat liegt wohl meist eher bei ein selber,viel kinder können wunderbar mit schmerz umgehen wenn dazu der passende unterstützung ist.

tüchtigung ist dan was ganz anderes,
tut man das bewusst sollte man sicherlich der schmerz fühlen,und verstehen das es einem selber weh tut jemand leid zu zu fügen.
wenn ich dich beschimpfen würde mit worten oder mein gedanken werde ich das sofort zu spüren bekommen.zumindestens meistens schon.

auch kann man hauen nicht vergleichen mit was tieren tun,weil die nicht das bewusstsein habenm von ein mensch,ein mensch ist was das angeht auch wiederom wesentlich gefährlicher weil er denken kann.
damit sich ausreden bedenken weshalb man hauen darf.....

lg soul

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Soul

kann natürlich nur bei etwas grössere kinder Eben. Und bei kleineren Kindern wirst Du sie zum Zahnarzt bringen, ob sie wollen oder nicht, ob es Svhmerzen gibt oder nicht, weil es besser ist für sie!

aber das und splitter sind sachen die man das kind nicht als schmerz selbst zufügt.und das heraus holen der splitter ist im den sinne helfen der schmerz zu lösen.so auch der zahnartzt.
Aber sicher kann das Herausnehmen des Splitters dem Kind Schmerz zuführen. Aber man tut es, weil es besser für das Kind ist.

Züchtigung ist dan was ganz anderes,
tut man das bewusst sollte man sicherlich der schmerz fühlen,und verstehen das es einem selber weh tut
eben sag ich ja jemand leid zu zu fügendas ist es eben nich`! Es ist kein leid zufügen, so wie der Splitter rausnehmen kein leid zufügen ist, auch wenn es weh tut!

damit sich ausreden bedenken weshalb man hauen darf.Also bitte, ich werfe Dir auch nicht vor, dass du Ausreden gebrauchst um Deinem Kind keine Konsequenzen nach einem Fehlverhalten zu geben! Habe oben zweimal aufgezeigt, dass Schmerzen zufügen man auch tun kann, wenn, ja sogar weil man ein Kind liebt! Bei einem Klaps ist es daselbe. Man kann dies tun weil man damit verhindert, dass dem Kind später Schmerzen oder anderes Wichtiges erspart bleibt.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Heute habe ich an einem "Arbeitskreis häusliche Gewalt" teilgenommen. Der Vertreter der Ploizei stellte eine auswertung von 2004 vor. Allein in unserem kleinen Landkreis gab es in dem Jahr 190 Meldungen von, bzw. Einsätze wegen häuslicher Gewalt.
In rund 150 der Fälle waren Kinder involviert.

Ich finde, das gibt zu denken.

Leòn

körperliche Züchtigung im Kindesalter - Auswirkungen auf die Psyche?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Leon

Allerdings gibt das zu denken, insbesondere da die Dunkelziffer weit aus grösser ist.
In Deutschland, zufälligerweise sind hier auch keine Klapse mehr erlaubt, ist die Anzahl häuslicher Gewalt wesentlich höher als zB Italien (dort ist dies nicht einmal ein Thema), wo dem geliebten aber in dem Moment unartigen Bambino auch in der Öffentlichkeit mal ein Klaps auf den Hintern bekommt oder so ähnlich. Danach ist der Fall aber abgeschlossen und die grosse Amore herrscht wieder unter la Familia.
Ebenfalls trinkt man dort wesentlich mehr Wein, ja Wein ist sogar gesetzlich ein Leensmittel dort und nicht ein Genussmittel. Andererseits wird kaum gesoffen und Alkoholleichen siht amn kaum und wenn doch, dann sind es die Touristen aus dem Norden.
Beides ist sehr ähnlich aber selbstverständlich ist beides rein zufällig und die tiefe Kindergewalt dort würde noch mehr abnehmen wenn auch in Italien Klapse verboten würden. Der ironische Unterton ist hoffentlich hörbar.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht