Schulpsychologe macht mich fertig

21.04.09 08:08 #1
Neues Thema erstellen
Schulpsychologe macht mich fertig

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Suleiki,

Du hast hier ja schon ein paar gute Tipps bekommen.

Ein Mal vorweg: nach meinen Erfahrungen machen sich Schulen es sich oft gerne leicht, in dem sie einfache "Erklärungen" vorziehen und damit auch die Verantwortung von sich ablenken. Auf die Idee, wie man einem Schüler, der unter Kopfschmerzen leidet, ein Angebot machen kann, dass er möglicher Weise trotz der belastenden Einschränkungen am Unterricht oder Teilen des Unterrichts teilnehmen kann (zum Beispiel mit Extra-Pausen etc.) kommen sie gar nicht.

Du fragst ja auch danach, wie Du das Gespräch in vierzehn Tagen "bewältigen" kannst. Mir fiel spontan ein, dass es vielleicht hilfreich sein könnte, den BeratungslehrerIn/ VertrauenslehrerIn, dazu zu nehmen. Falls es eine/n SchulsozialarbeiterIn gibt, wäre vielleicht auch da ein Gespräch hilfreich?
In jedem Fall wäre es, denke ich günstig, jemanden hinzuzuziehen, der/die ein wenig "objektiver" ist.

Manuela sprach oben die Caritas an. Ich vermute, dass sie dabei an eine Erziehungsberatungsstelle denkt. Das halte ich für eine gute Idee. Abgesehen von den sicher hilfreichen Testungen, die dort vorgenommen werden können, kann man Dir dort sicher auch weitere Ideen zum Umgang mit der Schule vorschlagen und vielleicht sogar in gemeinsamen Gesprächen vermitteln.
Branchenbuch Köln | Erziehungsberatungsstellen | dhd24.com

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Schulpsychologe macht mich fertig

christel ist offline
Beiträge: 40
Seit: 22.01.08
Hallo Suleiki,
mein Sohn 16.J. und ich machen das gleiche durch.Bei ihm fing es auch mit 14J. an Kopfschmerzen,Bauchschmerzen. Wir haben vieles herausgefunden.
Nahrungsunverträglichkeiten, Würmer. Ende des Jahres 2008, PCP Vergiftung,Amalgan.
Die Beschwerden fingen immer in den frühen Morgenstunden an.
Er hat im Januar eine Entgiftung gemacht. Jetzt bauen wir den Darm mit EM auf. Zusätzlich nimmt er Mikronährstoffe aus der Naturklinik.Die Ernährung ist auch wichtig.
Das Schlimme ist die Schule glaubt dir nichts. Er mußte das 9.Schuljahr wiederholen, weil er so viel gefehlt hatte. Wenn er dieses Jahr nicht schafft, muß er ohne Schulabschluß von der Schule.Man muß nur kämpfen, wenn man einen anderen Weg geht.
Viele Grüße
Christel

Schulpsychologe macht mich fertig

suleiki ist offline
Themenstarter Beiträge: 26
Seit: 17.09.07
Hallo christel,

ja bei uns ist es nun 5.jahre so manchmal ist es zum verrückt werden ,mir tun echt die kinder leid sie passen halt nicht ins schema x y z .

amalgan füllungen hat er keine ,es ist so das ich morgens ins zimmer gehe ihn wecke und in dem moment sagt er hat kopf schmerzen ,dan schläft er bis 11 uhr und so gegen 13 uhr sind die kopfschmerzen weg.man sieht es ihm auch an das ihm nicht gut geht aber in den ferien hat er es nicht .

frage ich meinen sohn ob was los war in der schule , sagt er ja dies und das und meißt hat er sich über irgend was tierisch aufgeregt sei es beim fußball spielen oder lehrer .

darm aufbau macht er auch zur zeit nimmt er noch zink und b vit.

lg suleiki

hallo leon,

ja termin steht fest und schulsozialarbeiter,klassenlehrer und wir führen ein gespräch mein sohn nimmts locker er ist im allgemeinen von außen her eher so der coole aber wie sieht es hinter der fasade aus ?

wen ich an diesen termin denke bekomme ich schon gänsehaut.habe richtig schieß davor man weiß nie mit was die kommen ! lg suleiki

Schulpsychologe macht mich fertig

Leòn ist offline
Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Suleiki,
hallo leon,

ja termin steht fest und schulsozialarbeiter,klassenlehrer und wir führen ein gespräch mein sohn nimmts locker er ist im allgemeinen von außen her eher so der coole aber wie sieht es hinter der fasade aus ?
ich denke, dass es hilfreich sein kann, vor diesem Gespräch einen Austausch mit de/m/r SozialarbeiterIn zu führen und auch den/die VertrauenslehrerIn mit einzubeziehen.

Rein formal kann die Schule natürlich auf Krankschreibungen bestehen. Aber ich gehe davon aus, dass die jeweils vorliegen.

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)


Optionen Suchen


Themenübersicht