Was brauchen Eltern?

04.02.09 07:23 #1
Neues Thema erstellen
Was brauchen Eltern?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Uta,

Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Ich dachte z.B. an junge Paare, die bei den Schwiegereltern im Haus wohnen, wie es auf dem Land ja oft üblich ist.
Wenn sich da die Schwiegermutter ständig einmischt, die junge Frau nicht akzeptiert und den Sohn gegen diese aufhetzt, dann kann das üble Folgen haben.

Ein angenehmes Verhältnis zu den Eltern, SChwiegereltern, Verwandten, Freunden und Bekanntes ist natürlich sehr angenehm. Das stärkt und schwächt nicht.

Gruss,
Uta
ja, ich versteh was Du meinst. Ich hbe vor einiger Zeit solch einen Fall erlebt, da wurde die junge Frau regelrecht vom Hof gegrault. Und welche Mittel da angewendet wurden....

Also

* Selbstbewusstsein und Selbstabgrenzung

braucht man als junge Eltern auch unbedingt, denke ich.

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Was brauchen Eltern?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo Anne,

Zitat von Anne Beitrag anzeigen
Geht die Mutter (oder Vater) noch keiner Arbeit wieder nach, braucht sie unbedingt wenigstens einmal wöchentlich eine Möglichkeit, sich mit "ganz normalen" anderen Erwachsenen über andere Themen als Kinder zu unterhalten, in einem Chor zu singen oder andere völlig kindunabhängige Dinge außer Haus zu tun. Nur so wird sie sich nicht schon nach ein paar Wochen nur noch über das Kind definieren.

Das ist aber erfahrungsgemäß unmöglich, wenn die Kinder dabei sind. Selbst in Müttergesprächsgruppen dreht sich dann doch wieder sofort alles nur um die Kinder. Es soll natürlich auch solche Gruppen geben, aber es muss auch anderes geben. Dazu ist es aber normalerweise notwendig, dass wenigstens an diesem einen Tag für diese Zeit das Kind von einer anderen Person betreut wird.
ich danke Dir für Deinen Beitrag. Ja, der Begriff "Müttergesprächsgruppe" oder auch "Elterngesprächskreis" lädt die Menschen schon direkt über die Rollenzuschreibung ein.

Ich ergänze
* Freiräume schaffen

mit

- mal Abstand von der Elternrolle nehmen können

Herzliche Grüße von
Leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Was brauchen Eltern?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo, einen Gruß an Alle,

die hier mitlesen, schreiben und auch an Diejenigen, die gestern Abend im Themen - Chat mit dabei waren.

Ich möchte zunächst hier noch einmal die Stichpunkte zusammen fassen, die ungefähr das Wiedergeben, was hier in diesem Thread bisher gesammel wurde.

Danach gibt es, als Ergänzung, die Zusammenfassung des Themen - Chats.

Herzliche Grüße von
Leòn

Was brauchen Eltern?


*Freiräume schaffen,
- als Paar
- als Person
- mal Abstand von der Elternrolle nehmen können

*Wertschätzende Anteilnahme der Umwelt



* Selbstbewusstsein und Selbstabgrenzung


* Einigkeit auf der Paarebene herstellen

- gemeinsame Erziehungsziele festlegen
- Regeln, Konsequenzen, die der andere Elternteil ausgesprochen hat, nicht
vor den Kindern in Frage stellen
- Gespräche über die Erziehung immer ohne Kinder führen

__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Was brauchen Eltern?

Leòn ist offline
Themenstarter Beiträge: 10.064
Seit: 19.03.06
Hallo,

die Zusammenfassung des Themen - Chats vom 05. 02. 09, findet sich hier: http://www.symptome.ch/vbboard/famil...men-chats.html

Herzliche Grüße von
leòn
__________________
Wer sich auf mein Niveau begibt, kommt darin um! ;)

Was brauchen Eltern?

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Vielleicht eine blöde Frage:

aber wie definiert sich "Eltern" eigentlich? - Einmal Eltern, immer Eltern. Manche Eltern nennen sich ja nach der Geburt des ersten Kindes sogar "Mami und Papi" - was ich schrecklich finde.

Gruss,
Uta


Optionen Suchen


Themenübersicht