Humorvolle Zeiten für Eltern

26.01.09 13:10 #1
Neues Thema erstellen
Humorvolle Zeiten für Eltern

Ursu ist offline
Beiträge: 1.030
Seit: 27.06.08
Morgen,

ich dachte ich schreib einfach mal wieder

Kinder bieten immer wieder anlass zu Lachen, manchesmal sind es jedoch nicht die eigenen

Meine Mutter hat ein Spielzeuggeschäft und da kommt einem so einiges unter...

Eines Tages, ich hab stadt meiner Mutter dienst gemacht, kam ein kleiner Junge mit seiner Mutter herein um sich ein Schleichtier *sehr schöne handbemalte Plastiktiere, aber schweine teuer* auszusuchen.

Der junge Mann hat sich auf Pferde spezialisiert *eher ungewöhnlich, die sammel meist die Mädels * und hatt mir ganz ernst und Anatomisch korrekt erklärt wo der Unterschied zwischen Stute und Hengst besteht.

Jetzt muss man sich das Bild dazu vorstellen, ein Bub, gerade groß genug um aufs Pult zu sehen, erklärt mir den Geschlechtsspezifischen Merkmale von Männchen und Weibchen. Der Mutter war das unheimlich peinlich zumal wir nicht alleine im Geschäft waren.

Ich hab dem Jungen Mann sein Pferd verkauft *das er übrigens von seinem Taschengeld gekauft hatt* und das vollkommen ernst. Seine Mutter war ziemlich dankbar und scheuchte den Kleinen dann flott zur Tür raus.

Die anderen Kunden bewunderten erstens meine Geduld und meine Ernsthaftigkeit, da alle Anderen sich schon mühsam das Grinsen verkniffen haben, aber schlieslich hatte der junge Mann ja recht was seine Ausführung betraf und er war so stolz das er es weis, warum sollte ich das nicht honorieren.

Liebe Grüsse,
ursu
__________________
Die Summe der konstanten Fehler nennt man Stil,
... aber ein Rest Unsicherheit bleibt immer.

Humorvolle Zeiten für Eltern

Heather ist offline
Beiträge: 9.809
Seit: 25.09.07
Hallo Ursu,

das ist eine ganz süße Geschichte ! Ich finde Kinder in dieser Hinsicht auch total klasse !

Ich könnte auch so einiges auskramen...
Mein Großer, als Beispiel, war (ca. 5-6 jährig) mal im Garten und schaukelte. Ich rief ihn, da wir dringend los wollten - aber er kam nicht. Ich rief wieder - aber, ihr ahnt es sicher schon - keine Reaktion! Da wurde ich "etwas unfreundlicher" und machte ihm klar er solle bitteschön seinen Popo zu mir her bewegen. Da sah er mich ganz verständnislos an und sagte doch tatsächlich, todernst gemeint: "Immer mit der Ruhe, ich bin schließlich nicht mehr der Jüngste..."

Ich habe mich (natürlich ihm den Rücken zugewandt ) fast kaputt gelacht .


Liebe Grüße .

Heather
__________________
Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit,
aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher.

(Albert Einstein)


Optionen Suchen


Themenübersicht