Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

14.11.08 14:51 #1
Neues Thema erstellen
Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Alanis

Ich verstehe die Mädels hingegen gut. Nach welchen Werten und Grundlagen denken sie, bzw haben sie mitbekommen? Wenn die (moralischen) Grundwerte nicht stimmen, stimmt das Fundament nicht, dann kann nichts was darauf gebaut wird stimmen.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Beat, vielen Dank für Dein Statement. Hat mich sehr gefreut.

Viele Grüße Manuela

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Mauela

Bitte. Viel Erfolg und hoffe zwischendurch mal ^zu hören wie es geht.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.071
Seit: 01.02.08
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Wenn die (moralischen) Grundwerte nicht stimmen, stimmt das Fundament nicht, dann kann nichts was darauf gebaut wird stimmen.
Hallo Beat,
Kinder brauchen Aufmerksamkeit, Zuwendung und Liebe. Moral kann, wenn überhaupt, nur sekundieren.
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Rudi

Ja, das brauchen sei und möglichst viel davon.
Aber ohne Moral geht es nicht bzw keine Moral wäre auch eine Moral.
Papa, warum darf /macht etc ... ist doch so eine Kinderfrage. Die Antwort darauf vermittelt bewusst oder unbewusst meist Grundwerte und diese widerum eine moralische Haltung mit.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

JuergenMei ist offline
Themenstarter Beiträge: 52
Seit: 19.09.08
Erst möchte ich euch allen für die vielen Antworten danken. Ich habe mir auch noch gedanken darüber gemacht und mit Kollegen darüber geredet. Der Leitfaden der Diskussion war, das wir in der Schule meist zu sehr auf den Stoff konzentriert sind und die menschliche Seite vergessen. So ist es wohl zum Beispiel bei dem Sexualunterricht wo es nur um Biologie geht. Eine direkte Lösung haben wir noch nicht, weil es nicht so einfach alles zu machen in meinem System wo nur auf sehr wenige Sachen Wert gelegt wird. Doch wir wollen uns jetzt erst gemeinsam mit diesemThema auseinander setzten. Vielleicht finden wir eine oder mehrere Lösungen. Alle Ideen sind weiterhin willkommen, egal ob als Post oder als Privatnachricht!

LG,
JM

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Jürgen

Finde es bemerkenswert dass Ihr trotz den Einschränkungen zusammen diskutiert und Lösungen sucht.

Meiner meinung nach, könnt Ihr als Lehrer am meisten postitiv Einfluss nehmen, wenn IHr Euch zu einer Grundhaltung durchdringen könnt.
Konkret die ganze Sexualität weder wie teilweise früher als etwas Schmutiges, Verbotenes oder leidie Pflicht anzuschauen, noch wei heute üblich als ein Kosumartikel, austuaschbar, rein körperliches, rein des Lustgewinnes wegen. Sondern als etwas so schönes, privates intimes, Spezielles, ganzheitlich umfassendes (Körper, Seele, Geist) quasi Heiliges zu betrachten, also so ein ehrfürchtiges wowww genial.

Für Erwachsene kann ich da das sogar vom Playboy gelobte Buch "Koscher Sex" empfehlen. Es zeigt praktisch auf, wie Sex mit Intimität und Einschränkung sogar die ganzheitliche Lust steigern kann.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Manuela ist offline
Beiträge: 1.510
Seit: 31.03.08
Hallo Juergen,
schön, dass man Dir zugehört hat und Deine Kollegen, so scheint es , bereit sind Veränderungen anzustreben. Einfach mal über den Tellerrand schauen, das ist der Lösung schon ein großes Stück näher. Ich wünsche Dir und Deinen Kollegium viel Erfolg und gute Lösungsansätze.

Viele Grüße Manuela

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme

Alanis ist offline
Beiträge: 2.343
Seit: 02.03.04
Zitat von Beat Beitrag anzeigen
Hallo Alanis

Ich verstehe die Mädels hingegen gut. Nach welchen Werten und Grundlagen denken sie, bzw haben sie mitbekommen? Wenn die (moralischen) Grundwerte nicht stimmen, stimmt das Fundament nicht, dann kann nichts was darauf gebaut wird stimmen.
beat, da bin ich aus erfahrung anderer meinung. ich komme aus einer familie, da gabs überhaupt kein gescheites fundament und schon gleich gar keine moral. trotzdem spüre ich kein verlangen in mir, mich dem mann zu unterwerfen oder mich für geld zu verkaufen. selbstwertgefühl kommt aus einem selbst heraus. die welt zeigt nicht nur rapper/zuhälter und stripper/nutten, sondern sie zeigt auch, wie es anders geht. nur scheinen viele heute nicht mehr genau hinzusehen und das ist es, was ich nicht nachvollziehen kann.

Ich bin total geschockt: Kinder und Pornofilme
Männlich Sternenstaub
Nun möchte Jogi noch ein paar Gedanken einfügen!
Ihr alle hier habt wunderbare Beiträge geschrieben, dass dies passieren wird bei diesem Thema, ist mir vorher schon klar gewesen...und wie ich schon geschrieben habe, es ist eine Problematik die Millionen Gemüter bewegt... All die Millionen wissen mehr oder weniger viel...sind aber gelähmt im Tun!
Bitte nicht böse sein...doch ist das Tun, die Handlung, um etwas zu verändern das A und O!
Ist die Suppe so richtig aufgekocht, dann wird es unweigerlich zu einer Veränderung kommen, doch leider ist dann schon viel zu viel schaden entstanden!
Der ganze Schaden der in dieser Thematik bissher entstanden ist, ist dieser nicht im Leiden aller betroffenen schon genug? Oder?
Wird der Verfall so lange weitergehen bis der Bürger etwas tut?
Was wird geschehen in dieser Problematik, wenn ´Millionen Menschen auf die Staßen ziehen um für den Schutz der Kinder zu kämpfen und dies Deutschlandweit? Natürlich auch in anderen Ländern!
Wie schnell müsste und würde die Politik reagieren? Schnellstens würden neue Gesetze erlassen zum Schutze der Kinder und Jugendlichen!
Wieviel wissen die Politiker vom realem Leben der Bürger?In welch einer Welt leben die Politiker?Ist die Politik nicht auch abhängig von der Resonanz des Volkes?
Wie sollen Politiker wissen was zu tun ist, wenn das Volk keine Resonanz giebt, in dem was es nicht gut heißt?
Und noch zum Abschluß:Eine Massive Resonanz der Volkes führt unweigerlich zu einer ganz schnellen Änderung eines negativen Trends ins Positive durch die dementsprechenden Gesetzte...und ich sage noch einmal...ich bin dabei, wenn etwas gutes getan werden kann!
Alles liebe wünscht euch euer Jogi


Optionen Suchen


Themenübersicht