Wieso macht mein Kind alles kaputt?

03.08.17 13:21 #1
Neues Thema erstellen

Pomegranate ist offline
Beiträge: 29
Seit: 26.03.16
Hallo allerseits,

mein Sohn ist 5 Jahre alt und ich beobachte schon immer, dass er seine sachen gerne kaputt macht. Sei es ein toll gemaltes Bild von ihm selbst oder etwas gebasteltes oder auch spielsachen die er kaputt. Bei seinen Autos begründet er es damit, dass er sie in der Werkstatt reparieren will (er ist der Mechaniker) bemerkt aber schnell, dass so ein zerstörtes Auto nicht mehr reparierbar ist. Aber er macht es mit der Begründung trotzdem immer wieder. Es ist nicht so, dass er immer wieder neue Dinge bekommz, aufgrunddessen kriegt er seit langem nichts neues mehr. Teure Spielsachen habe ich in den Keller gebracht und ihm dabei erklärt wieso.
Das gleiche bei Bildern und Basteleien. Kurze Freude daran und danach wird es in kleine Stücke gerissen.
Natürlich spreche ich ihn drauf an, liebevoll und verständnisvoll aber auch mal konsiquent und wütend. Hilft alles nichts.

Manchmal ist man so drin, dass man das offensichtliche nicht sieht, daher frage ich euch. Was können seine Gründe und Ursachen sein? Wie kann ich damit umgehen?

Lieben Dank!

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Pomegranate Beitrag anzeigen
Wie kann ich damit umgehen?
Ganz einfach: Kaufe ihm doch Dinge, die er zerlegen und wieder zusammenbauen kann, wie Lego oder Matador.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

Pomegranate ist offline
Themenstarter Beiträge: 29
Seit: 26.03.16
Sowas hat er natürlich. Er spielt vergleichsmäßig eher selten damit.

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

Rawotina ist offline
Rubrikenbegleiterin Schüssler Salze
Beiträge: 2.657
Seit: 17.07.10
Vielleicht langweilt er sich - geh mit ihm viel in die Natur und zeige ihm Tiere und Pflanzen, z. B. wie fleißig die Ameisen sind und warum man den Ameisenhaufen nicht zerstören darf usw.

Geändert von Rawotina (03.08.17 um 18:32 Uhr)

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

Gleerndil ist offline
Beiträge: 3.896
Seit: 26.07.09
Zitat von Pomegranate Beitrag anzeigen
mein Sohn ist 5 Jahre alt und ich beobachte schon immer, dass er seine sachen gerne kaputt macht. Sei es ein toll gemaltes Bild von ihm selbst oder etwas gebasteltes oder auch spielsachen die er kaputt.
Bei seinen Autos begründet er es damit, dass er sie in der Werkstatt reparieren will (er ist der Mechaniker) bemerkt aber schnell, dass so ein zerstörtes Auto nicht mehr reparierbar ist. Aber er macht es mit der Begründung trotzdem immer wieder.
Sollte es wirklich einen "Grund" in ihm dafür geben? Sollte ein Kind irgendwas aufschnappen können, das ihn dazu bringen kann?
Vielleicht sowas wie "Das lässt sich alles wieder reparieren", bei irgendeiner Gelegenheit gesagt?
Wie geht Dein Sohn dann mit Sachen anderer um, wenn andere etwas gebaut oder gemalt haben? Macht er das auch kaputt? Das kennt man ja häufig(er).
Und scheint er in so einem Moment wirklich aggressiv zu sein? Wie macht er so ein Auto kaputt? Haut er mit etwas darauf, oder wie macht er es?

Das fällt mir spontan dazu ein - Gerd
__________________
Die Sinnesorgane der Engel sind unsere Edelsteine. Rudolf Steiner

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Pomegranate Beitrag anzeigen
Sowas hat er natürlich. Er spielt vergleichsmäßig eher selten damit.
vielleicht zeigst du ihm, wie toll das ist.
Ich denke, man kann Kindern das Spielen beibringen.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)

Geändert von ullika (03.08.17 um 22:22 Uhr)

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

evalesen ist offline
Beiträge: 3.012
Seit: 20.08.09
Zitat von Gleerndil Beitrag anzeigen
Vielleicht sowas wie "Das lässt sich alles wieder reparieren", bei irgendeiner Gelegenheit gesagt?
Kann ich mir gut vorstellen. Vielleicht ist Dein Sohn einfach sehr klug, und möchte wissen, wie die Dinge aufgebaut sind. Vielleicht ist er entwicklungsmäßig noch in einem Stadium, wo er sie zwar kaputt machen, aber noch nicht aufbauen kann. Der nächste Schritt wäre, daß er die Sachen nicht nur kaputt macht, sondern sie auch wieder zusammenbaut. 5 Jahre wäre das Alter dafür, daß er die Sachen hinterfragt - also wie sie zusammengebaut sind.

Wenn Du sie für ihn zusammenbaust, kann es vielleicht sein, daß ihn auch das frustriert, weil er das ja selbst können möchte.

Ich habe drei mittlerweile jugendliche (einer ist erwachsen) Kinder. Manches, das mich irritiert hat, hat sich mit der Zeit einfach herausgewachsen.

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

Oregano ist offline
Beiträge: 61.734
Seit: 10.01.04
Hallo Pomegranate,

ich finde, dieser Artikel beschreibt das Problem, das ja vor allem auf Seiten der Eltern besteht, recht gut:

Kinderzimmer-Havarie oder Warum Kinder Dinge kaputt machen | Vaterfreuden.de - der Treffpunkt für Väter

Mein erster Gedanke war auch: vielleicht braucht das Kind mehr Bewegung und Austoben in der Natur?
Vielleicht sind die Spielzeuge letztlich nicht wirklich geeignet, weil sie zwar gut auseinander zu nehmen sind, aber eben nicht mehr zusammen setzbar?

Braucht das Kind mehr Aufmerksamkeit und holt sich die schlaged über die Destruktion? Das klappt ja offensichtlich sehr gut?

Ganz wichtig sind wohl jetzt gute Nerven und das Bewußtsein, daß Dein Kind keine bösen Absichten hat , von "Forscherdrang" beseelt ist, nach Aufmerksamkeit sucht.


Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

Sofie_40 ist offline
Beiträge: 60
Seit: 02.11.15
Hallo in die Runde,

mein Sohn hatte in diesem Alter auch jegliches Spielzeugs, vor allem Auto, *auseinandergebaut* um sich das Innenleben anzusehen, bzw. deren Funktionsweise zu studieren. Zum Teil auch teurere Modelle (ferngesteuerte Autos ect.) . Kein Spielzeug war vor ihm sicher °°

Heute würde ich sagen, er hat eine technische Begabung.

Beste Grüße
Sofie

Wieso macht mein Kind alles kaputt?

ullika ist offline
Beiträge: 2.031
Seit: 27.08.13
Zitat von Sofie_40 Beitrag anzeigen

Heute würde ich sagen, er hat eine technische Begabung.....
So sehe ich das auch, wenn es nicht aus reiner Aggression, bzw. Zorn passiert, in dem Fall würde ich zuerst an zuviel Zucker o.a. fragwürdigen Zusatzstoffe in der Ernährung oder Umwelt denken, als zweites an Erziehung.
__________________
Der Weg zur Gesundheit führt durch die Küche, nicht durch die Apotheke (Sebastian Kneipp)


Optionen Suchen


Themenübersicht