Abstimmung: Mutige Mädchen

01.10.14 22:32 #1
Neues Thema erstellen
Abstimmung: Mutige Mädchen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Hab auch abgestimmt.

Sind das dort Wendo- Trainerinnen? Ich hab in meinem Leben, vor vielen Jahren schon, zwei Wendo- Kurse gemacht, es ist so wichtig, dass wir uns stolz und stark zeigen, wir können so viel, von dem wir nicht zu träumen gewagt haben.

In den Wendokursen muss man ein Brett zerschlagen (Kiefer, in Maserrichtung, ist nicht so schwer), es geht nur darum, die Erfahrung zu machen: hey, ich kanns, ich kann sogar zuschlagen!

In meinem ersten Kurs habe ich mich nicht getraut, so blöde!

Aber in meinem zweiten Kurs, das war eine Erfahrung, die ich nicht missen möchte.

Wir Frauen haben eine Eingebaute Schlaghemmung, das geht soweit, dass wir uns nicht trauen, zuzuschlagen, selbst, wenn wir in Lebensgefahr sind. Das wird mir garantiert nicht passieren, ich wohne ja im Erdgeschoss, ebenerdig, habe keine Angst UND griffbereit liegt ein Schlagholz.

Also, der es wagt, dem wird das nicht gut bekommen.

Grüße von Datura

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
hallo Datura,

Nein das sind keine Wendo-Frauen - die körperlichen Verteidigungsstrategien basieren eventuell auf Karate; und da auf Modern shotokai, das ausschließlich auf Verteidigung und nicht auf Angriff bzw. Wettkampf basiert wobei nur die Prokektleiterin effektiv 3 schwarze Gurte in Karate shotokai hat; das Wichtigste ist vielleicht eher die psychologische Betreuung und der gut durchdachte Aufbau der Kurse....

Die ausgebildeten Kurstrainerinnen sollten eigentlich sportlich sein, nicht unbedingt Karate können...diese sind meistens Psychologiestudentinnen oder vereinzelt von der PH....

Das Prinzip erinnert aber auch mich an Wendo, was ich auch in den Achtzigern mal angefangen hatte...das berühmte Brett ließ mich damals um ca einen Kopf wachsen.....

Bei den Mutigen Mädchen dürfen die Mädchen gegen einen Dummy (gut gepolsterter Schwarzgurtträger, der weiß, wie er die Hiebe wegsteckt) hauen, bzw Abwehrgriffe üben und das war wohl das absolute Highlight....(er ist so ca 1,90 groß; und die Mädchen 8-9 Jahre alt ).

Ich muss mal fragen, ob ein Kurs für Mutige Seniorinnen geplant ist ...nein - ich denke nicht - Spaß beiseite....

Lieben Gruß, mondvogel und vielen Dank für die Stimme,
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Geändert von mondvogel (04.10.14 um 09:35 Uhr) Grund: Verbesserungen

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
Hallo an Alle,

ich möchte noch was anmerken.
Es werden ja auch Kurse für 13-14Jährige angeboten, von denen einige bereits heikle Situationen oder definitiven Missbrauch erfuhren.

Diese Mädchen werden natürlich einzeln psychologisch betreut, eventll. an die richtigen Stellen (z.B. Wildwasser) verwiesen.

Man muss ja leider davon ausgehen, dass unter 15 Mädchen einer zufällig ausgewählten Gruppe (Schulklasse; frei angebotene Kurse ) mehrere Mädchen Missbrauchserfahrungen gemacht haben oder machen - Auch diese sollen natürlich erreicht werden....damit sie lernen, dass sie l mit dieser Erfahrung nicht alleingelassen werden, und dass sie ein Recht haben sich zu wehren....

Wenn man den Film über die Missbrauchsfälle der Schüler an der Odenwaldschule gesehen hat, weiß man wie schwerwiegend die Problematik ist.

Prozentual sind Mädchen glaube ich um die 10Mal häufiger betroffen als Jungen....aber es ist ja klar, dass auch jeder missbrauchte Junge einer zuviel ist.....

Oh Mann jetzt bin ich wieder ganz fertig .....

Es muss was getan werden - Lieben Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Abstimmung: Mutige Mädchen

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.003
Seit: 09.01.10
Oh Mann jetzt bin ich wieder ganz fertig .....
Bitte nicht, das tut nicht gut, raubt Dir die Kraft.

"Fertig" Gedanken sofort stoppen, was schönes denken statt dessen (ich bin dankbar für mein beschütztes Leben" z.B.), dann bleibt die Kraft zum Helfen/Verändern erhalten.

Datura

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
Ja, ich weiß Datura - danke für Deine lieben Worte

Aber bei mir läuft gerade vieles auf der gesundheitlichen Ebene schief; deshalb bin ich sehr sensibel und soll vieles bei Seite schieben - schaffe ich gerade sehr schlecht.....aber danke Dir, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Abstimmung: Mutige Mädchen

Felis ist offline
Beiträge: 5.074
Seit: 14.08.10
Zitat von mondvogel Beitrag anzeigen

Prozentual sind Mädchen glaube ich um die 10Mal häufiger betroffen als Jungen....aber es ist ja klar, dass auch jeder missbrauchte Junge einer zuviel ist.....

Oh Mann jetzt bin ich wieder ganz fertig .....

Es muss was getan werden
Liebe movo,
ich denke, bei Jungen dürfte die Dunkelziffer sehr viel höher sein.
Ich bin immer froh, wenn ich auch von einem Projekt speziell für Buben einmal höre.

Aber dein Mondküken ( für diese Wortwahl) macht ganz tolle und
wichtige Sachen.
Und einen Anteil dran hast sicher du.
Liebe Grüße von Felis
__________________
Was man liebt, das möchte man bewahren.

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
Liebe Felis,

ja die Dunkelziffer liegt sehr hoch, aber auch bei den Mädchen....

Es ist wohl erwiesen, dass ein Kind (Mädchen oder Junge) sich 8 Leuten anvertrauen muss, bis ihm geglaubt wird.....was meinst Du wieviel Kinder es schaffen nach dem 1. Erwachsenen, der ihnen nicht glaubt, oder hilflos ist, noch eine weitere Person anzusprechen? Auch da liegt HAndlungsbedarf - Aufklärung aller Erwachsener, Täter inklusive.......es müssten einfach viel mehr Menschen sich diesen Themas annehmen.....Aber immerhin hat das Küken auch schon über 100 Kursbetreuerinnen ausgebildet, um es in die Welt hinauszutragen.....

Das Küken macht ja gerade ihre Promotion über das Thema sexualisierte Gewalt. Ich gehe davon aus, dass sie die fast sämtliche Literatur zu diesem Thema kennt (Bachelor und Masterarbeit schrieb sie auch schon zu diesem Thema - d.h. sie beschäftigt sich seit mindestens 6 Jahren rund um die Uhr damit....sie ist ja erst 26, also es haben noch viele gute Projekte eine Chance))

Ich meine sogar , dass der Prozentsatz der betroffenen Mädchen noch höher als 90% liegt, aber d.h. nicht, dass es nicht etwas Ähnliches für Jungs geben müsste....sie hat auch schon überlegt, wie sie das Projekt auf Jungs umändern könnte....aber vielleicht müssen das einfach andere Menschen machen....jetzt ist sie gerade mit den Mädchen beschäftigt....

(Sie bekommt oft Vorwürfe, dass sie nur etwas für die Mädchen anbietet....aber man macht doch auch keinem Augenarzt Vorwürfe, dass er nun mal keine MAgenerkrankungen behandelt, obwohl es die auch gibt? - sorry fürs doofe Beispiel - aber in anderen Bereichen akzeptiert man Spezialisierungen - außer in Diskountern, in denen der Kunde verlang,t dass es Schuhe, Butter, Laptops, Gartenpflanzen und Sonnenbrillen und Nahrungsergänzungsmittel gibt - ich selber gehe lieber zum Einzelhändler, der Ahnung von seinem FAch hat und gute Produkte führt )....Das war jetzt so ein kleiner doofer Exkurs, der mir in den Sinn kam, weil ich nicht verstehen kann, dass z.B. Schulen ihr Projekt ablehnen, weil sie nichts Entsprechendes für Jungs anbietet....

Für Jungs gibt es zumindest in Berlin ein ähnliches Projekt (NAmen weiß ich nicht mehr) - ich möchte wirklich wissen, ob die auch gefragt werden, warum sie nichts für Mädchen anbieten.....

Also es ist und bleibt ein wichtiges Thema.....und wenn man dann weltweit schaut dann vergehen einem die Worte (Indien, Afrika etc etc....)

So jetzt habe ich weit ausgeholt - vielen vielleicht zu weit......

Einen schönen Sonntag, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Abstimmung: Mutige Mädchen

Felis ist offline
Beiträge: 5.074
Seit: 14.08.10
Zitat von mondvogel Beitrag anzeigen
Liebe Felis,

Ich meine sogar , dass der Prozentsatz der betroffenen Mädchen noch höher als 90% liegt, aber d.h. nicht, dass es nicht etwas Ähnliches für Jungs geben müsste....sie hat auch schon überlegt, wie sie das Projekt auf Jungs umändern könnte....aber vielleicht müssen das einfach andere Menschen machen....jetzt ist sie gerade mit den Mädchen beschäftigt....

(Sie bekommt oft Vorwürfe, dass sie nur etwas für die Mädchen )....Das war

Für Jungs gibt es zumindest in Berlin ein ähnliches Projekt (NAmen weiß ich nicht mehr) - ich möchte wirklich wissen, ob die auch gefragt werden, warum sie nichts für Mädchen anbieten.....
Liebe movo,
das ist schlichtweg Blödsinn, wenn sie Vorwürfe bekommt.
Ihr Bereich ist dieser hier.
Und das ist doch gut so.

(Du hast mich hoffentlich nicht falsch verstanden, ich denke halt als Bubenmutter hier..und weiß, wie sehr Jungs oft missverstanden und als schlecht erzogen bzw dumm, blöde usw hingestellt werden, wenn sie dann auffälliges Verhalten zeigen bzw.Gewalterlebnisse
verschiedenster Art sich auswirken. Ich habe "laut" gedacht.Ein Gedanke nur. Soll nun nicht ins off topic führen.Es geht um das Projekt der mutigen Mädchen. :-) )

Felis
__________________
Was man liebt, das möchte man bewahren.

Geändert von Felis (05.10.14 um 09:14 Uhr)

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
.... Danke Dir liebe Felis für Deine Worte; ich hatte schon Angst, Dich als Bubenmutter verschreckt zu haben....ayber ich weiß auch, dass Du immer sehr differenziert denkst - und als Bubenmutter auch mehr als das Recht hast für Jungsbelange einzustehen

Und jetzt zurück zum Thema:

Bitte im 1. Beitrag zur Abstimmung marschieren....
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Abstimmung: Mutige Mädchen

mondvogel ist offline
Themenstarter Beiträge: 5.080
Seit: 07.04.10
Bitte im 1. Beitrag zur Abstimmung marschieren....
hochgeholt

...und danke, movo
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)


Optionen Suchen


Themenübersicht