Kleinkind kreischt ununterbrochen

13.05.14 13:40 #1
Neues Thema erstellen

Schildkroete ist offline
Beiträge: 86
Seit: 23.10.13
Hallo an alle

Mein Sohn ist nun fast 2 Jahre alt und kreischt seit mehreren Monaten so dass es weh tut. Es ist keine Phase und auch kein trotz oder so, er macht das beim essen, beim spielen, auch wenn er gut drauf ist. Draußen ist das besonders unangenehm, wir fallen immer und überall auf. Wir gehen schon nicht mehr draußen essen. Er kreischt einfach wie eine Sirene. Ich habe es mit ignorieren probiert (was sehr sehr schwer fällt denn es tut echt weh), mit bestrafen in dem er ins Zimmer kommt, ich habe versucht ihm auf die verständnisvolle Art zu erklären dass es Mama weh tut im Ohr, ich habe es auf die "Mama ist böse wenn du kreischst" Art probiert.. Nichts hilft wirklich. Das Problem ist glaube ich auch, dass er mich gar nicht wirklich versteht.
Einen Hörtest haben wir nun machen lassen, alles ok. Ansonsten ist er sehr sehr Hyperaktiv.

Weiß jemand Rat woher das kommt oder wie ich ihm das abgewöhnen kann?


Danke im Voraus

Kleinkind kreischt ununterbrochen

julisa ist offline
Beiträge: 1.800
Seit: 20.03.09
Hallo Schildkröte,

wurde Dein Sohn schon untersucht, auch neurologisch?

Hat er Schmerzen? Bauchweh (es dauert 2 Jahre bis sich die Darmflora gebildet hat, das macht häufig Probleme)?

Es kann aber auch sein, dass er nicht weiss wohin mit seiner Energie, schreien ist ein Ventil.

Wie ernährst Du Deinen Sohn? Was bekommt er zum Frühstück, Mittag, Abend, zwischendurch?
Welche Getränke?

VG
julisa

Kleinkind kreischt ununterbrochen

Schildkroete ist offline
Themenstarter Beiträge: 86
Seit: 23.10.13
Hallo julisa

Also eine besondere extra Untersuchung außer regelmäßig beim KiA gab es nicht. Und der ist immer sehr zufrieden.

Schmerzen hat er keine, Stuhl ist normal und probleme damit hatten wir auch nicht. Er macht es wie gesagt auch wenn er spielt oder gut drauf ist, also auch mal mit einem Lächeln und aus Freude.

Was die Ernährung betrifft:
Morgens wechseln wir ab zwischen Joghurt, kekse, Müsli, Obst und Ei. Auch mal was aus den Sachen gemischt.
Mittags gibt's immer was zwischen Reis Kartoffeln und Nudeln. Dazu gibt es täglich Gemüse wie Brokkoli, Blumenkohl u Möhren. Fleisch gibt es ca 2 mal die Woche dazu und Fisch 1 mal.
Abends gibt's dann ein Obstbrei oder einen Fruchtjogurt.

Zwischendurch isst er sehr gerne sesamstangen, Salzstangen, Kekse, Gurken..

Zu trinken gibt's meist Fencheltee. Aber auch Wasser oder verdünnter Apfel oder O-saft.

Liebe Grüße

Geändert von Malve (13.05.14 um 14:39 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt

Kleinkind kreischt ununterbrochen

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Guten Tag Schildkroete,

Ist das Kreischen vielleicht eine Art "Kommunizieren"? Spricht Dein Sohn? Wieviel spricht er?

Du hast geschrieben, Dein Eindruck sei, er verstünde Dich vielleicht nicht. Wie kommst Du darauf? Reagiert er sonst auch "irgendwie nicht angemessen"?

Lieben Gruß, mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Kleinkind kreischt ununterbrochen

Schildkroete ist offline
Themenstarter Beiträge: 86
Seit: 23.10.13
Hallo mondvogel

Sprechen tut er noch nicht wirklich bis auf ein paar Wörter.

Ich weiß selbst nicht woher der Eindruck kommt. Wenn ich auf ihn einrede dann schaut er mich kurz mit großen Augen an, dreht sich weg (oder schaut mich weiter an) und macht weiter. Es gibt eigentlich nur eine Reaktion von ihm wenn ich wirklich wütend bin.

Geändert von Malve (13.05.14 um 14:40 Uhr) Grund: Vollzitat entfernt

Kleinkind kreischt ununterbrochen

julisa ist offline
Beiträge: 1.800
Seit: 20.03.09
Hallo Schildkröte,

hat Dein Sohn Probleme mit Veränderungen? Das kann in der Whg sein, wenn etwas nicht mehr dort liegt wie vorher oder ein anders ablaufender Tag?

Lächelt er dich an, wenn Du ihn anlächelst?

VG
julisa

Kleinkind kreischt ununterbrochen

mondvogel ist offline
Beiträge: 5.133
Seit: 07.04.10
Zitat von Schildkroete Beitrag anzeigen

Sprechen tut er noch nicht wirklich bis auf ein paar Wörter.
Dann scheint seine Sprache nicht altersentsprechend entwickelt zu sein....
Ich weiß selbst nicht woher der Eindruck kommt. Wenn ich auf ihn einrede dann schaut er mich kurz mit großen Augen an, dreht sich weg (oder schaut mich weiter an) und macht weiter. Es gibt eigentlich nur eine Reaktion von ihm wenn ich wirklich wütend bin.
Deinen Ärger kann er auch in Deinem Gesicht ablesen...

Ich an Deiner Stelle würde Deinen Sohn in einem speziellen Untersuchungszentrum (z.B.Sozialpädiatrisches Zentrum) vorstellen. Ich hoffe, es gibt eins in Deiner Nähe - frage den Kinderarzt nach der zuständigen Stelle; es ist nicht selten, dass dem Kinderarzt nichts Besonderes auffällt, da Kinder beim Arzt "sich meistens nicht so verhalten wie sonst.

Alles Gute mondvogel
__________________
"There is a crack in everything. That's how the light comes in." Leonard Cohen (RIP)

Kleinkind kreischt ununterbrochen

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Hallo Schildkröte,
Ich kenne das Phänomen von unserer Enkeltochter die, wenn sie gemerkt hat, daß nicht alle Anwesenden auf sie achten, solches Gequietsche produzierte. Es hat sich von heute auf morgen einfach aufgehört. Keiner weiß was den Ausschlag dazu gegeben hat.

Meiner Meinung nach könnte es sich um ein Phänomen handeln, daß das Kind ein anderes Geräusch, das für seine Ohren störend ist, mit seinem eigenen Geräusch übertönen will, oder muß. Geh doch mal auf die Suche nach solchen Quellen im Haus. Beobachte das Kind, ob es an bestimmten Plätzen mehr quitscht, an anderen weniger. Es könnte sein, daß das Kind an einer Hyperakusis (das ist eine Über-Geräusch-Empfindlichkeit, wogegen es Homöopathische Tröpfchen gibt) leidet, das vergessen die Therapeuten immer zu testen, weil es seltener auftritt.
Es könnte sich um Frequenzen handeln, die Geräte von sich geben, oder Oberleitungen von Stromleitungen, von Motoren im Keller, oder Surren aus Steckdosen. Ihr solltet einmal die Phonzahl messen, die das Kind produziert und auch die Frequenz festmachen. Was das Kind übertönen wollte, handelte es sich um meinen Verdacht, liegt sicher ganz dicht daneben was das Kind produziert. Was mir noch einfeällt, wäre dem Kind ein Holzbrettchen mit Drähten zu bespannen, an denen es zupfen kann, wann und so oft es will. Die Enden solltet Ihr mit Nägeln festmachen, über die ca 10 cm Draht hinaussteht, was dann auch noch mit surrt. Ich kenne das aus der Orff-Musik und es hat schon vielen Kindern geholfen.
Akustiker sind die Ansprechpartner für die Angelegenheit.
Ich hoffe, Ihr findet bald die Ursache.

Da fällt mir die Geschichte vom Blechtrommler (Günther Grass) ein, der Gläser im Schrank hat zum Zerspringen bringen können.

Der Überbegriff ist Resonanz. Kind hört etwas, verarbeitet es im Gehirn- antwortet mit eigenem Mittel. Blechtrommel, oder und quitschen.

Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Kleinkind kreischt ununterbrochen

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Hallo Schildkröte,
Da fällt mir noch die Geschichte vom Blechtrommler (Günther Grass) ein, der Gläser im Schrank hat zum Zerspringen bringen können.

Noch etwas: bekommt das Kind vielleicht zu viel Salz? Überall ist Salz enthalten, oder Farbstoffe in Naschereien, auch diese können Verhaltensauffälligkeiten produzieren. Man kann ein Kind mal 8 Tage auf Salzentzug setzen, sein Verhalten betrachten und dann wieder damit beginnen. Wenn es sein Verhalten daraufhin ändert, ist es salzempfindlich. Kommt öfter vor als man denkt, auch darauf sind Ärzte oft nicht eingestimmt.
Liebe Grüße
Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Geändert von Rota (13.05.14 um 15:09 Uhr)

Kleinkind kreischt ununterbrochen

Oregano ist offline
Beiträge: 63.714
Seit: 10.01.04
Hallo Schildkröte,

Wenn ich auf ihn einrede dann schaut er mich kurz mit großen Augen an, dreht sich weg (oder schaut mich weiter an) und macht weiter. Es gibt eigentlich nur eine Reaktion von ihm wenn ich wirklich wütend bin.
Ist denn schon untersucht worden, ob Dein Kind richtig hört?

Zentrum fr Kinder und Jugendliche Alttting

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.


Optionen Suchen


Themenübersicht