Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

15.09.07 15:44 #1
Neues Thema erstellen
Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
hallo Loltha,

wunderbar
ich finde es klasse dass du dich bisher diesem Handy-Wahn erfolgreich widersetzen konntest. Das ist in deinem Alter sicher nicht ganz so einfach.

Ich stimme dir in allem zu.

liebe Grüße von hexe

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

loltha ist offline
Beiträge: 21
Seit: 18.03.09
Das freut mich! Ich finde nur, widersetzen muss man sich gar nicht. Eigentlich muss man ja nur standhaft bleiben;-)
hast Du (Hexe) schon mal von dem paulprojekt gehört?
Das ist ein Projekt, dass ich mit begründet habe. In dem geht es um den "Widerstand" gegen Handys in der Schule. unsere Homepage: www.paulprojekt.de Haben da den ersten passiven Handydetektor erfunden....;-)
liebe Grüße loltha

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

Hexe ist offline
Beiträge: 3.844
Seit: 13.07.07
hallo Loltha,

das war mir neu, danke für den link. Interessant.

liebe Grüße von hexe

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

loltha ist offline
Beiträge: 21
Seit: 18.03.09
Gerne! Viel Spaß und verzeihe bitte etwaige Problem´sche, auf der Seite ;-)

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

Wasserfee ist offline
Beiträge: 4
Seit: 19.11.09
Hab mich grad erst registriert daher späte Antwort
Unsere 12-Jährige Tochter will unbedingt ein Handy, so wie
ich das verstehe ist es v.a. Statussymbol. Wenn man nämlich mal die
Freundinnen fragt wofür sie das Handy brauchen kommt als Antwort nur
"weiß ich auch nicht", da ist die Ausstattung wichtiger
Über Strahlenbelastung muss ich wohl nichts schreiben
die Lösung für die Fälle des wirklich dringenden Gebrauchs( z.B.
lange Bahnfahrten zu weggezogenen Freundinnen mit mehrmaligem Umsteigen)
ist schlicht und einfach ein Familienhandy für sämtliche Kinder.
Das gibt es nur wenn es tatsächlich nötig ist.

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

loltha ist offline
Beiträge: 21
Seit: 18.03.09
Ja, so sieht das nämlich heute aus. Wisst Ihr, woher das Handy kommt? Vom Militär. die haben diese Art von Strahlung benutzt und später gemerkt, dass es absolut gesundheitschädlich ist. Nordische Soldaten haben sich an Empfangsschalen an der Mikrowellenstrahlung die Hände gewärmt und ein paar Jahre später Krebs bekommen. Und kaum sagt das Militär, das Handy sei ungesund, bekommen wir´s. Das Teil ist erst 20 jahre alt! Und jetzt?

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

cila ist offline
Beiträge: 16
Seit: 08.02.10
Ich finde diesen Handy-Wahn maßlos übertrieben. Natürlich ist es gut anzurufen, wenn sich verspätet hat. Aber in vielen Situation dient das Handy doch nur als Kontroll-instrument, z.B. "Wo bist du?" oder "Was machst du?"
Wenn man Jugendlich beobachtet, ist es wirklich auffallend, das in erster Linie die Kommunikation per sms stattfindet. Das verbal ausgesprochene Wort verliert in dieser Generation offensichtlich seinen Reiz?! Ebenso beobachte ich sehr oft, das viele Menschen alle paar SEKUNDEN auf ihr Handy schauen.
Selbst im Bekanntenkreis geht diese Unart um :( Oftmals hört dann das Gegenüber nicht zu, sondern interessiert sich nur für sich und sein Handy.

Ist es nicht schöner, selbst zu bestimmen für wen und wann ich erreichbar sein möchte? Auch mal NEIN zur Dauererreichbarkeit sagen zu können?
Einfach nur mit anderen irgendwo zu sitzen oder etwas zu unternehmen, sich auszutauschen und zu lachen? )

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo cila,

Zitat von cila Beitrag anzeigen
Ist es nicht schöner, selbst zu bestimmen für wen und wann ich erreichbar sein möchte? Auch mal NEIN zur Dauererreichbarkeit sagen zu können?
Einfach nur mit anderen irgendwo zu sitzen oder etwas zu unternehmen, sich auszutauschen und zu lachen? )
ich stimme Dir sosehr aus vollem Herzen zu!

Aber: es ist ein Luxus - diese Fähigkeit sein Handy ausschalten zu können und zu wollen! Sich abzunabeln vom allgemeinen Verhalten! Ich leiste mir diesen Luxus!

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

loltha ist offline
Beiträge: 21
Seit: 18.03.09
Ich leiste mir diesen Luxus schon seid ich 0 bin;-) Ich hoffe, im spätreren Alltag ist dies auch noch möglich;-)

lg

Brauchen Kinder und Jugendliche wirklich ein Handy?

cila ist offline
Beiträge: 16
Seit: 08.02.10
Hallo Frank,
stimmt, es ist ein Luxus nicht für alle jederzeit ereichbar zu sein, oder ist es kein Luxus?
Ich finde, jeder hat das Recht sich zurückzuziehen. Bevor es Handys gab, funktionierte das auch.
Über meine Zeit bestimme ich selbst und lasse NICHT bestimmen

Viele Grüße

Cila


Optionen Suchen


Themenübersicht