Prosopagnosie beim Kind

02.09.12 18:44 #1
Neues Thema erstellen

Sternlicht85 ist offline
Beiträge: 54
Seit: 20.04.12
Hallo,

hat jemand von euch Kinder, die Prosopagnosie haben? (Ich schreibe extra nicht "leiden", denn ich sehe dieses Phänomen nicht als ein Leiden, sondern einfach als eine Andersartigkeit der Wahrnehmung)

Was mich speziell interessieren würde: Gibt es Tests um herauszufinden, ob ein dreijähriges Kind Prosopagnosie hat?

Wie geht ihr damit um, habt ihr die Kindergärtner/Lehrer aufgeklärt? Habt ihr die Eltern der anderen Kinder darüber aufgeklärt? Wie wurde das Ganze aufgenommen?

Wie helft ihr euren Kindern, sich Personen besser einzuprägen? Denkt ihr, dass z.B. Memory-Spiele dabei helfen? (Natürlich keine Gesichter auf den Karten, sondern Köpfe mit besonderen Merkmalen (Frisuren, Schmuck))


Das würde mich wirklich sehr interessieren, da ich Prosopagnosie habe und davon ausgehe, dass auch mind. eines unserer (geplanten) Kinder es haben wird.


Schöne Grüße
Sternlicht
__________________
***~~~***~~~*** ***~~~***~~~***~~~***

Prosopagnosie beim Kind

Oregano ist offline
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Hallo Sternlicht,

Viele Menschen leiden an der Gesichtskrankheit: Sie können sich keine Gesichter merken. Dabei können sie Mimik und Gesichtszüge genau sehen und deuten, aber nicht einem bestimmten Menschen zuordnen. Das führt zur alltäglichen Irritationen.

Es gibt Menschen, die keine Gesichter erkennen können. Das Krankheitsbild wird "Gesichtsblindheit" (Prosopagnosie) genannt und führt im Alltag zu Irritationen – bei den Gesunden. Die wundern sich, wenn etwa ein Freund oder Kollegen an ihnen einfach vorbeigeht. Dass das nicht unbedingt an Gedankenverlorenheit oder Ignoranz liegt, sondern schlicht eine Krankheit ist, wissen die wenigsten.

Die betroffenen Prosopagnostiker fühlen sich häufig unsicher, weil sie nie genau wissen, ob sie jemanden kennen oder nicht. Gegenstände wie Häuser, Autos, aber auch Landschaften können sich Prosopagnostiker dagegen gut merken. Was darauf schließen lässt, das Gesichter und Objekte in verschiedenen Regionen des Gehirns erkannt werden. Prosopagnosie ist in den meisten Fällen angeboren, kann aber auch nach Schlaganfällen auftreten.

2,5 Prozent Prosopagnostiker

Etwa 2,5 Prozent der Bevölkerung in Deutschland sind davon betroffen. Meist entwickeln sie Strategien, um das Handicap zu umgehen: Sie orientieren sich an Stimme, Haltung, Mimik und Statur eines Menschen. Auch Ohrenform und Augenabstand sind gute Orientierungshilfen.
...
Erwachsene können damit in der Regel gut leben. Schwierigkeiten haben jedoch Kinder. Im Kindergarten etwa kann es für Prosopagnostiker durchaus zu sozialer Ausgrenzung kommen. Erzieherinnen und Erzieher aber auch Eltern können, wenn die Krankheit erkannt wird, den Kindern wichtige Hilfestellungen und Tipps geben, wie sie andere Menschen erkennen können.
...
Prosopagnosie - Ein Gesicht wie jedes andere

Ich hatte noch nie von Prosopagnosie gehört, also mußte ich erst einmal nachlesen.
Wie hier steht, entwickeln Kinder, die mit der Prosopagnosie geboren werden, STrategien, um mit dieser Wahrnehmungs- und Merkschwäche umzugehen. Ich nehme an, sie entwickeln Unterscheidungsmöglichkeiten über die Stimme, Bewegung und mehr, so daß es gar nicht unbedingt auffällt, daß sie Gesichter nicht unterscheiden und merken können.

Wichtig scheint mir, daß Asperger und Autismus abgeklärt werden und nicht mit der Prosopagnosie verwechselt werden:
Schwierigkeiten, die Prosopagnosie zu diagnostizieren.

Dies gilt vor allem für die angeborene (kongenitale) Form der Prosopagnosie, da sie besonders häufig nur schwach ausgeprägt ist. Hinzu kommt, dass die angeborene Prosopagnosie noch vielen Ärzten unbekannt ist. Daher kann es bei der Diagnose (wegen ähnlicher Symptome) leicht zu Verwechslungen mit autistischen Störungen wie dem Asperger-Syndrom kommen: Kinder mit Gesichtsblindheit erkennen ihre Mitmenschen oft nicht und halten in der Regel keinen Blickkontakt, aber auch frühkindlicher Autismus äußert sich dadurch, dass die Betroffenen ihre Mitmenschen nicht ansehen oder nicht grüßen
Prosopagnosie (Gesichtsblindheit) Diagnose - Onmeda: Medizin & Gesundheit

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Prosopagnosie beim Kind

Sternlicht85 ist offline
Themenstarter Beiträge: 54
Seit: 20.04.12
Hallo Oregano,

ja, das stimmt: Ich merke mir z.B. die Leute anhand ihrer Kleidung, ihrer Gehweise, ihrer Stimme. So kann ich in Filmen genau sagen, wen diese Synchronstimme vor 9 Jahren in dem und dem Film synchronisiert hat. War es der selbe Schauspieler? Ähm... keine Ahnung, aber die Stimme ist die selbe.

Es gibt aber auch viele peinliche Situationen. So habe ich zum Beispiel einige Jahre in der Gastronomie (Service) gearbeitet. Setzte sich ein Gast an einen anderen Tisch, erkannte ich ihn nicht wieder. Hier wusste ich ganz genau, welcher Tisch welche Bestellung aufgegeben hatte. Kam aber der Gast zu mir und sagte "bezahlen bitte" musste ich warten, bis er sich wieder hingesetzt hatte um zu wissen, welcher "Tisch" überhaupt bezahlen wollte.

Auch meinen Ehemann erkenne ich in Menschenmengen nicht wieder.


ABER: Richtige Strategien habe ich erst ab etwa 19 Jahren entwickelt, unbewusst. In Kindergarten und Schule war ich immer anders, ab der 6. Klasse war ich schon ein regelrechter Einzelgänger. Erst jetzt weiß ich, dass die anderen deshalb nichts mit mir anfangen konnten, weil ich ihnen nie ins Gesicht geguckt habe, sie nicht grüßte (weil nicht erkannte) oder schlichtweg mit einem falschen Namen ansprach (weil verwechselte).

Unseren Kindern möchte ich das gerne etwas erleichtern und auch den Erziehern/Lehrern, damit diese besser auf unser Kind mit Prosopagnosie eingehen können.

Die Reaktionen auf dieses Thema sind höchst unterschiedlich. So hat es mein älterer Bruder (über 30) ebenfalls, will aber von diesem "psycho-Gelaber" nichts wissen.


Mich würden besonders Erfahrungen betroffener Eltern interessieren. Auch habe ich gelesen, dass es helfen soll, ein "Gesichts-Memory" zu spielen.


Oregano, vielleicht hast du selbst Prosopagnosie und weißt es garnicht? Oder du kennst einen, der es hat ;-)
__________________
***~~~***~~~*** ***~~~***~~~***~~~***

Prosopagnosie beim Kind

Oregano ist offline
Beiträge: 63.711
Seit: 10.01.04
Ja, ich kenne einen, der Gesichter nicht wieder erkennt: meinen Schwager .
Aber er kommt eigentlich recht gut zurecht. Ich dachte, bevor ich das wußte, daß er eher ein Eigenbrötler ist, aber jetzt wird mir einiges klar.

Grüsse,
Oregano
__________________
They tried to bury us. They didn't know we were seeds.

Prosopagnosie beim Kind

Dorothe ist offline
Beiträge: 56
Seit: 30.11.12
ich habe selber Prosopagnosie und mir seit einigen Jahren angewöhnt die Menschen zu informieren, dass ich sie u.U. nicht mehr wiedererkenne -man sucht sich ja so seine Hilfen wie Menschen am Gang, an der Körperhaltung, prägnanten Körperteilen (z.B. große Nase, Rauschebart, spezielle Frisuren, Kleidungsstil ) wiederzuerkennen-schwierig war es, wenn im Kindergarten meine Kinder nicht die Bekleidung trugen, die ich ihnen morgens anzog manchmal reichte schon das Mützentauschen und ich hatte Schwierigkeiten sie wiederzufinden-als Kind litt ich nicht so wirklich darunter, schwieriger ist es im Berufsleben, wenn Kollegen oder noch schlimmer Kunden nicht wiedererkannt werden -wenn man nicht grüßt, gilt man schnell als arrogant- erstaunlich ist, dass ich immer wieder bemerke, dass es deutlich mehr Menschen gibt die diese "Besonderheit" haben und die Betroffenen nur versuchen dies zu verheimlichen. ...:-)
Ich erkenne meinen Mann nur, weil er eine sehr ausgeprägte Optik hat, die unverwechselbar ist- bei früheren Dates habe ich mich immer mit den Jungs, die ich abends kennenlernte z.B. am nächsten Tag auf einem Parkplatz getroffen, bevor wir zusammen weiterfuhren... natürlich war der Grund, dass ich Angst hatte, die zu verwechseln, wenn man sich im Restaurant oder so trifft, wenn dort auch noch viele andere Menschen sind - was ich persönlich schwierig fand war, andere Menschen beim Sprechen anzusehen, da ich meist andere Punkte suchte...heute sehe ich mein Gegenüber einfach aus Höflichkeit an ....
Also alles in allem halb so schlimm- Defizite auf der einen Seite werden über Kreativität ausgeglichen :-)
LG
Dorothe

Geändert von Dorothe (02.12.12 um 00:59 Uhr) Grund: Zeichensetzung


Optionen Suchen


Themenübersicht