Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

26.03.11 18:33 #1
Neues Thema erstellen

Spooky ist offline
Beiträge: 2.108
Seit: 13.12.06
Hallo,

ich wollte mal fragen wer damit Erfahrung hat und ggf. gute Literatur empfehlen kann und ggf. auch mit dem ein oder anderen Rezept behilflich sein kann.

Gruß
Spooky

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Oregano ist offline
Beiträge: 62.533
Seit: 10.01.04
Hallo Spooky,

so ein bißchen was steht hier:

http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...-therapie.html
http://www.symptome.ch/vbboard/koenn...html#post55085 (Kaffee-Einlauf)

Grüsse,
Oregano

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Spooky ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.108
Seit: 13.12.06
Dankeschön Oregano.

Gruß
Spooky

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Oregano ist offline
Beiträge: 62.533
Seit: 10.01.04
Das Prinzip der Breuss-Kur

Die Breuss-Kur beruht auf der Idee, die Krebszellen, die aufgrund von Defekten in ihrer Funktionalität eingeschränkt und für den menschlichen Organismus schädlich sind und zudem ohne eine Behandlung nicht absterben, durch eine diätetische Maßnahme selektiv auszuhungern.

Das Prinzip der Breuss-Kur beinhaltet eine Variante des Fastens. Für 42 Tage verzichtet der Betroffene auf jegliche feste Nahrung und ernährt sich in diesem Zeitraum ausschließlich von Fruchtsäften und Kräutertees. Ein Mensch kann nach Vorstellungen der Breusskur über einen gewissen Zeitraum auch ohne feste Nahrung und lediglich von Säften leben, während den Krebszellen die Grundlage ihrer Energiezufuhr entzogen wird.

Diese These ist umstritten, weil sich zahlreiche Krebspatienten bereits in einer stark katabolen (abbauenden) Stoffwechselsituation befinden. Aus diesem Grund empfehle ich nicht bei Krebserkrankungen zu fasten, so wie ich dies im Artikel: "Wer darf nicht Fasten?" beschrieben habe. Ich muss dazu erwähnen, dass es aber durchaus empfehlenswert ist, sich bei Krebserkrankungen Gedanken zur Ernährung zu machen, denn die Thesen von Rudolf Breuss sind durchaus berechtigt.

Wie sieht die "Krebsdiät" bzw. die "Breuss-Krebskur Total" aus?

Je weniger Saft am Tag getrunken wird, desto besser ist es laut Breuss, wobei maximal ein halber Liter Gemüsesaft am Tag zu sich genommen werden sollte. Spezielle Breusssche Saftmischungen, die beispielsweise Karotten oder Rote Beete enthalten, werden auch heute noch vertrieben - 17 Jahre nach dem Tod des Erfinders der Breuss-Kur.

Breuss war davon überzeugt, dass Krebszellen ihre Zellenergie aus fester Nahrung beziehen. Fällt diese Energiequelle weg, so werden die Krebszellen ausgehungert und zerstört. Diese Vorstellung ist wissenschaftlich nicht fundiert, dennoch belegen zahlreiche Dankesschreiben an Rudolf Breuss sowie Erfahrungsberichte in zahlreichen Fällen Erfolge, die die Betroffenen auf die Therapie zurückführen. Eine strikte Einhaltung der Breussschen therapeutischen Vorgaben ist dabei unabdingbar, um dem Krebs entgegenwirkende Effekte zu erreichen und das Krebsleiden zu besiegen.

Auch wenn ein Erfolg nicht garantiert werden kann oder aber verzögert einsetzen kann, so ist die Breusskur als alternative Methode in der Krebstherapie äußerst populär. Das Prinzip beruht auf Elementen aus unterschiedlichen Lehren, wie beispielsweise mittelalterlichen Säftelehren, Kneippschen Prinzipien, dem Buchinger- Fasten sowie persönlichen Erfahrungen von Breuss.

Die Krebsdiät beinhaltet jedoch keine ausgewogene Ernährung, weswegen die Breuss-Kur mit Vorsicht betrachtet und angewandt werden sollte.
Die Breuss- Kur: Krebskur-Total - Was ist dran?

Grüsse,
Oregano

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

adac ist offline
Beiträge: 350
Seit: 24.02.10
Hallo Spooky,

DU warst grade im chat warst eber schnell weider weg und ich hatte deine Beiträge mal angesehen.

Ein Bekannter von mir hatte Krebs (entweder Magen oder Darm, müsste es jetzt genau erfragen). Chemo war die einzige Option. Selbst dui Ärzte hebn hm aber geraten sich nach alternativen Mthoden umzushehen (sie glauben wohl selbst nicht so recht an die chemo... und die wirkt ja eh nicht bei allen Krebsarten). Sie sagten ihm dass es keinen unterschied machen würde wann man die Chemo macht und er noch zeit hätte andere Sachen zu probieren.

Durch einen Kollegen (dessen Mutter Krebs hatte und verstorben ist und der sich also informiert hatte wie man den Krebs angehen kann) ist er auf di Breuss Kur gekommen.

Er hat die Breuss Kur gemacht.

Momentan gilt er schulmedizinisch tatsächlich als geheilt. Der Tumor schrumpft und schrumpft.

lg
adac

Geändert von adac (02.04.11 um 00:26 Uhr)

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Spooky ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.108
Seit: 13.12.06
Die Saftrezepte interessieren mich noch immer, gerne auch Literaturtipps.

Gruß
Spooky

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Es gibt ein Büchlein: Krebs, Leukämie

Breuss hat die Säfte immer frisch gemacht.
Biotta-Säfte sind pasteurisiert, die enzymatischen Voraussetzungen sind reduziert oder fehlen.
Wenn mit Biotta eine Kur gemacht wird, kann es sein, je älter die Person, desto schwächer und länger dauert der Erfolg.

Frisch-Rezept:
59,5 % Randensaft
20 % Karottensaft
19,5 % Selleriesaft
0,5 % Rettichsaft
0,5 % Kartoffelsaft

Jegliche übersäuernde Nahrung ist zu vermeiden.

Viel Erfolg

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Spooky ist offline
Themenstarter Beiträge: 2.108
Seit: 13.12.06
wobei die genaue Dosierung ja sehr schwierig wird. Aber ob man jetzt 0,5% Rettichsaft presst oder 1% Rettischsaft ist denke ich auch egal.

Wo bekommt man denn Randen her zum auspressen?

Gruß
Spooky

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

breus ist offline
Gesperrt
Beiträge: 367
Seit: 21.11.10
Randen: Verschiedene Naturkostläden, Reformhäuser, Coop, Migros,

Saftfasten Breuß und Gerson Rezepte

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.953
Seit: 05.05.10
Zitat von Spooky Beitrag anzeigen
Wo bekommt man denn Randen her zum auspressen?
Randen = Rote Beete

Hast Du Dir das kleine gelbe Büchlein von Breuss besorgt? Ich kann es nur wärmstens empfehlen. Stehen sehr gute Tipps drin.
Die Saftkur habe ich jedoch noch nicht gemacht...

LG Kerstin
__________________
...


Optionen Suchen


Themenübersicht