Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

01.05.10 15:28 #1
Neues Thema erstellen
Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Andrew ist offline
Beiträge: 269
Seit: 17.08.09
Zitat von Gini Beitrag anzeigen
Hallo Rianj, hallo Gummiball,

wir haben auf den ersten Seiten dieses Threads (Seite 2-4) die Wellenlängen-Problematik abgeklärt. Die FIR-Strahlung hat einen eigenen Wellenlängenbereich und schließt an die IR-C-Strahlung an, ist also weder IR-A, IR-B, noch IR-C. Wichtig ist, daß der Bereich von 8000-10.000 Mikrometern abgedeckt wird. Das sollte immer mit der Sauna-Firma abgeklärt werden.

Darüber hinaus sollte diese Strahlung dann auch noch bei der Haut ankommen. Auch dafür haben wir eingangs die notwendigen Kriterien gesammelt (Carbonstrahler).

Ungiftiges Material wäre ein drittes Kriterium. Nicht jeder kann sich aber eine Holzsauna leisten….
Ich würde die Firmen, die die transportablen Saunen verkaufen, löchern bezüglich der Frage, ob man da nicht Gifte über die Haut aufnimmt, ob sie Untersuchungen dazu angestellt haben. Man sollte es eigentlich erwarten!
Einerseits geht der hauptsächliche Diffusionsweg durch das Schwitzen von innen nach außen. Andererseits sind die Poren der Haut durch die Wärme geweitet. Wird sofort wieder ausgeschwitzt, was man möglicherweise gerade neu aufnimmt, oder nimmt man doch etwas bleibend auf? Ich tippe zwar auf ersteres, trotzdem können nur seriöse Untersuchungen diese Frage wirklich beantworten.
Evtl. könnte Dr. Myhill, England, diese Frage beantworten, die sowohl die transportablen Saunen ihren Patienten empfiehlt, andererseits auch Toxinbelastungen labormäßig untersuchen läßt. Das würde aber voraussetzen, daß exakt das Material der speziellen Sauna im Labor untersucht wird....

Baumwoll-Kleidung (am besten Langarm/Leggins) ist grundsätzlich ein guter Tip, ich weiß aber nicht, ob die Toxinaufnahme dadurch verhindert wird.

Viele Grüße
Gini
Auf der Seite von Dr. Myhill wird gerade auf die FirZone-Sauna verwiesen: http://drmyhill.co.uk/wiki/Detoxing_...ed_Sauna_(FIRS)

Heißt das, dass Dr. Myhill diese Sauna auf toxische Stoffe untersucht hat?

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung
macpilzi
Zitat von Harry Beitrag anzeigen
Das Problem ist, daß man irgendwie ständig Hautkontakt mit den Saunen hat. Weichmacher lösen sich bei Hautkontakt aus dem Kunststoff und gelangen so in den Körper. Besonders wenn es auch noch warm wird.
meine FIR Sauna hat zu anfangs etwas gerochen. etwa die ersten 2 - 3 Saunagänge. danach roch sie nicht mehr.

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gummiball ist offline
Beiträge: 291
Seit: 30.05.12
Zitat von Gini Beitrag anzeigen
Ungiftiges Material wäre ein drittes Kriterium. Nicht jeder kann sich aber eine Holzsauna leisten….
Deshalb wäre ich sogar bereit, 1000 - 1500 Euro auszugeben, um eine vernünftige 1-Mann-Holzsaune zu bekommen.
Aufgrund der hohen Anschaffungskosten wäre es aber mehr als ärgerlich, wenn ich die Saunagänge nicht vertragen würde. Daher weiss ich nicht was ich machen soll.

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Gini Beitrag anzeigen
Die FIR-Strahlung hat einen eigenen Wellenlängenbereich und schließt an die IR-C-Strahlung an, ist also weder IR-A, IR-B, noch IR-C. Wichtig ist, daß der Bereich von 8000-10.000 Mikrometern abgedeckt wird. Das sollte immer mit der Sauna-Firma abgeklärt werden.

Hallo Gini,

das stimmt so nicht. Fern-IR schließt nicht an IR C an, sondern ist IR C.
IR C beginnt bei 5,6 µm (bzw. bereits bei 3,0 µm, es gibt da verschiedene Quellen) und geht bis 1.000 µm (= 1 mm).

Der in der FIR-Sauna verwendete Wellenbereich ist aber nicht das gesamte IR C-Spektrum, sondern nur ein Teil daraus, üblicherweise so zwischen 4 und 20 µm (= Mikrometer), wobei am wichtigsten der Bereich 8 - 10 Mikrometer ist (nicht 8.000 - 10.000 Mikrometer, sondern 8.000 - 10.000 Nanometer).
Ferninfrarot

Meine Sauna verwendet den Bereich 7 - 20 µm. Sie wird von den ganzen Detox-Spezislisten uneingeschränkt empfohlen, daher wird dieser Bereich so wohl gut gewählt sein.


Nach manchen Quellen beginnt der FERN-IR-Bereich erst ab 15 µm (nicht bereits bei 5,6 µm bzw. 3,0 µm, dem Beginn des IR C-Spektrums) und geht bis zu 1.000 µm. Aber auch dieser Bereich liegt ja vollständig im IR C-Spektrum, so dass Fern-IR also auf jeden Fall vollständig IR C ist und nicht erst nach IR C beginnt.
Infrarot :: infrared :: IR :: ITWissen.info
Dieser Unterteilung wird aber offensichtlich üblicherweise nicht gefolgt. Denn damit würde der Bereich von 8 - 10 µm KEIN Fern-IR sein, was er aber wohl ist. Ansonsten wäre diese Darstellung hier falsch:
Ferninfrarot
Und gerade der Bereich 8 - 10 µm ist ja der wichtigste Bereich. Wäre dieser Bereich KEIN Fern-IR, bräuchten wir alle hier ja gar keine FIR-Sauna.

Üblicherweise gilt:
Das Infrarot-Spektrum geht von Wellenlänge 0,76 - 1000 µm und wird unterteilt in:

Nah-IR = Infrarot A: von 0,76 - 1,5 µm
Mittel-IR = Infrarot B: von 1,5 - 5,6 µm [lt. manchen Angaben nur bis 3,0 µm]
Fern-IR = Infrarot C: von 5,6 - 1000 µm [lt. manchen Angaben bereits ab 3,0 µm]
http://www.infrarot-voigt.de/saunalu...arot_fibel.pdf





Zitat von Harry Beitrag anzeigen
IR A hat bei einer Sauna nichts verloren.

Hallo Harry,

das ist so nicht korrekt. Es kommt auf die Indikation an. Es gibt auch gesundheitliche Bereiche, in denen explizit IR A-Saunen eingesetzt werden, so z.B. für

Rheumatherapie
Therapie von Entzündungen (z.B. Arthritis)
Therapie verschiedener Infektionen
Therapie der systemischen Sklerodermie
experimentelle Therapie der arteriellen Hypertonie
oder auch für Krebstherapie
http://www.infrarot-voigt.de/saunalu...arot_fibel.pdf

Aber das sind dann eher medizinische Anwendungen beim Arzt und nicht die hier üblicherweise besprochenen Heim-Sauna-Anwendungen.

Grüße
Lukas

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Harry ist offline
Beiträge: 390
Seit: 30.10.09
Zitat von Gummiball Beitrag anzeigen
Deshalb wäre ich sogar bereit, 1000 - 1500 Euro auszugeben, um eine vernünftige 1-Mann-Holzsaune zu bekommen.
Aufgrund der hohen Anschaffungskosten wäre es aber mehr als ärgerlich, wenn ich die Saunagänge nicht vertragen würde. Daher weiss ich nicht was ich machen soll.

Hast Du die Möglichkeit, eine Sauna in einem Hallenbad, einer Therme oder dgl. zu besuchen? Wenn ja, probiere es dort aus, eine IR-Sauna ist quasi schon Standard, wenn eine Saunalandschaft da ist.

Grüße

Harry

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Eugen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 274
Seit: 01.04.07
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Meine Sauna verwendet den Bereich 7 - 20 µm. Sie wird von den ganzen Detox-Spezislisten uneingeschränkt empfohlen, daher wird dieser Bereich so wohl gut gewählt
Hallo Lukas,
wo hast Du deine Sauna erworben? Welches Modell?

Viele Grüße,
Eugen

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von Eugen Beitrag anzeigen
Hallo Lukas,
wo hast Du deine Sauna erworben? Welches Modell?

Viele Grüße,
Eugen



Hallo Eugen,

es ist dieses Modell:
Saunas Two Person Rotation

Es gibt das Modell auch als 1-Person-Sauna, aber ich wusste nicht, ob es darin vom Platz her möglich wäre, die Beine auf die Bank hochzutun, und das war mir wichtig.

Interessant:
Saunas and Electrolyzers Recommended by Doctors

Grüße
Lukas

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Eugen ist offline
Gesperrt
Beiträge: 274
Seit: 01.04.07
Zitat von ExLukas Beitrag anzeigen
Hallo Eugen,

es ist dieses Modell:
Saunas Two Person Rotation

Es gibt das Modell auch als 1-Person-Sauna, aber ich wusste nicht, ob es darin vom Platz her möglich wäre, die Beine auf die Bank hochzutun, und das war mir wichtig.

Interessant:
Saunas and Electrolyzers Recommended by Doctors

Grüße
Lukas
Danke Lukas,

wie hast Du diese Sauna nach Deutschland geschafft? Was hat alles zusammen gekostet? Schwitzt man gut darin?
Eigentlich hat Dr. Cutler die Saunas von HeavenlyHeat empfohlen, und nicht von HighTechHealth. Ich weiß aber nicht genau warum...

Wie lange wendest Du diese Sauna an? Und hast Du davon signifikante Verbesserung deiner Symptome gespürt?

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Hallo Eugen

Zitat von Eugen Beitrag anzeigen
Danke Lukas,

wie hast Du diese Sauna nach Deutschland geschafft? Was hat alles zusammen gekostet?

Ich habe eine spezielle USA-Spedition beauftragt, damit waren die Versandkosten geringer, als wenn die Sauna direkt von der Firma aus nach D versendet worden wäre. Es war dann nur noch etwa 1.100,- Euro Versand. Über die Firma selber hätte es glaube ich fast 2.000,- Euro nur für den Versand gekostet.
Dann kamen noch mal ca. 600,- Euro für Zoll und Einfuhr dazu.

Die Gesamtkosten waren am Ende so zwischen 4.500,- und 5.000,- Euro.




Schwitzt man gut darin?

Ich verliere bei einem Saunagang von ca. 50 Minuten zwischen 2,5 und 3 Liter Flüssigkeit. Gemessen durch vorher und nachher Abwiegen der Handtücher und meinem Gewicht. Ich wiege nach dem Saunagang 1,5 - 2 kg weniger, trinke in der Sauna aber noch etwa 1,2 l heißen Tee.
Aber ich denke, dass das Schwitzen von Person zu Person variieren wird.




Eigentlich hat Dr. Cutler die Saunas von HeavenlyHeat empfohlen, und nicht von HighTechHealth. Ich weiß aber nicht genau warum...

Die ist ebenfalls aus Pappelholz, das einzige Holz, das man nehmen sollte, wenn man MCS hat...



Wie lange wendest Du diese Sauna an? Und hast Du davon signifikante Verbesserung deiner Symptome gespürt?

Ich verwende sie leider viel zu selten, da ich die Zeit dafür nicht finde.
Meine Symptome sind nicht so mit denen von Anderen hier vergleichbar, von daher machen solche Fragen in aller Regel wenig Sinn.
Das muss eben jeder für sich selber herausfinden, was ihm gut tut... und in welcher Dosierung, Frequenz etc.
Grüße
Lukas

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
@ Hallo Gummiball,

eine Möglichkeit, zu testen, ob Du die FIR-Sauna tatsächlich verträgst, wäre schon, eine portable zu kaufen. Diese kannst Du dann immer noch - wenn Du Dich dann für eine Holz-Sauna entscheidest – wieder über ebay oder an Bekannte weiter verkaufen.


@ Hallo Ex Lukas,

es gibt leider unterschiedliche Definitionen, ob das FIR-Spektrum an das IR-C anschließt oder in ihm enthalten ist. Ich hatte eingangs diese Seiten auch verlinkt. Ärgerlich war dann nur, daß einige der von mir verlinkten Seiten neu generiert wurden, und nun ganz andere Inhalte erscheinen, als ich damals verlinkt hatte.
Bezüglich der Temperaturen hatte z.B. eine wikipedia-Seite das IR-C-Spektrum erst mit Temperaturen ab 60 Grad aufwärts angegeben - FIR liegt aber deutlich darunter.

Ob nun die eine oder andere Einteilung „richtig“ ist – an diesem Streit beteilige ich mich nicht. Mir scheinen nicht einmal die Physiker eins zu sein, wenn sie öffentlich solch unterschiedliche Angaben im Netz machen. Es ist für uns auch nicht das Entscheidende.

Wichtig ist, daß das FIR-Spektrum von 8000-10.000 Mikrometern wirklich bei der Sauna abgedeckt ist, und die Temperaturen im Bereich von 35-40 Grad regulierbar sind.

IR-C-Kabinen können das FIR-Spektrum noch abdecken, aber nicht jede IR-C-Kabine deckt das FIR-Spektrum reell ab. Letzteres bekam ich auch durch Anfragen bei Sauna-Firmen bestätigt. Das ist der feine Unterschied! Deshalb ist Vorsicht geboten, und man sollte immer zwingend mit der Sauna-Firma abklären, ob der Bereich von 8000-10.000 Mikrometern (das eigentliche FIR-Spektrum, von dem wir hier reden) wirklich abgedeckt ist. Alles andere könnte hinausgeworfenes Geld bedeuten. Diesen finanziellen Schaden will ich anderen ersparen.

Gini


Optionen Suchen


Themenübersicht