Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

01.05.10 15:28 #1
Neues Thema erstellen
Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo zusammen,

ich habe noch etwas Probleme mit den Angaben zu den Fern-Infrarot-Wellenlängen.
Die Fern-Infrarot-Sauna soll ein anderes Wellenlängen-Spektrum habe als die normale Infrarot-Sauna, und soll deshalb ja besser geeignet sein zur Entgiftung. Die Angaben, die ich aber zu den Wellenlängen finde, decken sich nicht, und sind sehr unterschiedlich.

So heißt es z.B. bei Infrarot Sauna IRT-HOME-SAUNA mobile Infrarotsauna 856954 - Orthomedic24, dass die normalen Infrarotwellen zwischen 0,76 und 1.000 Micrometer liegen, die der fernen Infrarot-Wellen zwischen 4 bis 1.000 Micron.
(Zitat: „Die Spannweite der nahen, mittleren und fernen Infrarotstrahlen beträgt 0,76 bis 1,5, 1,5 bzw. 4 bzw. 4 bis 1.000 Micron.“

Im nächsten Link heißt es, Fern-Infrarot hätte eine Wellenlänge zwischen 15 mikrometer und 1 mm (und wird unterschieden von kurzwelligem (IR-A), mittelwelligem (IR-B) und langwelligem Infrarot (IR-C)):
Infrarot :: infrared :: IR :: ITWissen.info

In einem weiteren Link zur FIR-Therapie heißt es, dass weit effektiver als die normale Rotlicht-Wärme die langen Infrarotwellen zwischen 7 und 14 Mikrometern sind, wie sie in der Natur von der Erde selbst und von unserem eigenen Organismus als Wärme abgestrahlt werden. Das Maximum liegt dabei zwischen 8-10 Mikrometern, was von den neuen Infrarotgeräten ausgestrahlt wird.
FIR-Therapie

Und in einem weiteren Dokument heißt es, dass die Fern-Infrarot-Strahlen im Wellenbereich von 6-14 Mikrometer liegen, was in etwa den Angaben des letzten Links entspricht. In etwa der Mitte des pdf-Dokumentes ist eine Graphik, die die unterschiedlichen Wellenlängen unterscheidet: http://www.vitalizer.li/uploads/VCT-Verfahren-3(1).pdf


Das letzte Dokument birgt viele interessante Informationen zur den Fern-Infrarot-Strahlen. Wie tief die Infrarot-Strahlen in den Körper eindringen können, ist offensichtlich von der Wellenlänge abhängig. Im Gegensatz zu den Nah-Infrarot-Strahlen sind die Fern-Infrarot-Strahlen in der Lage, bis in tiefe Körperschichten einzudringen. Je dichter die Wellenlängen an der Energiefrequenz des menschlichen Körpers liegen, desto tiefer können diese auch eindringen. Fern-Infrarot-Strahlen kommen der Wellenlänge des menschlichen Körpers am nächsten.

Zitat: "Wird eine Körperzelle Fern-Infrarot-Strahlen ausgesetzt, egal ob direkt von der Sonne, einer Infrarot Lampe oder als Reflektion von bestimmten keramischen Beschichtungen, Plättchen oder Textilfasern, ist eine rasche Zunahme der Temperatur (Tiefenwärme-Effekt) sowie eine Aktivierung der Wassermoleküle zu verzeichnen (Entklusterung). Durch die verstärkten Vibrationsbewegungen werden größerer Wassermoleküle aufgebrochen. Eingeschlossene Schadstoffe werden so freigegeben und können den Körper wieder verlassen."

Das sei der Grund, weshalb speziell die Fern-Infrarot-Strahlen eine so positive
Auswirkung auf eine Vielzahl von Krankheiten haben, weil sie die Fähigkeit haben, im Körper eingelagerte Giftstoffe zu beseitigen.
Als wissenschaftlich nachgewiesene therapeutische Effekte auf den menschlichen Körper“ werden genannt: Verbesserte Durchblutung, verbesserten Stoffwechsel, Entspannung der Muskulatur, Beseitigung von Giften und Schadstoffen, Verbesserung des Lymphflusses, die Anregung der Enzymaktivität, Erhöhung der Durchlässigkeit der Zellmembrane für Stoffwechselprodukte, die Erhöhung der Anziehung von Kalzium-Ionen zu den Zellmembranen, Verringerung des Säuregehalts des Blutes.

Das Geheimnis der Keramikstrahler liegt darin – so wird erklärt -, dass bestimmte natürliche Mineralien und Kristalle wie der menschliche Körper in der Lage sind, Fern-Infrarot-Strahlen in einem Wellenbereich von 6 – 14 Mikrometern aufzunehmen und wieder abzugeben. Um diesen Effekt zu maximieren werden diese speziellen Mineralien und Silikate gemischt und zu einer Keramik verschmolzen.


Zurück zu den Sauna-Kabinen:

Bei artsauna finde ich keine Angaben zu den Wellenlängen, auch von Fern-Infrarot ist nicht die Rede, da müsste man also die Wellenlänge noch genauer erfragen. Es scheinen eher normale Infrarot-Kabinen zu sein.

Die von mir in Beitrag #3 verlinkte „FIR-Kabine“ hat ein Wellenlängen-Spektrum von 7-11 Mikrometer, deckt also immerhin den o.g. maximalen Fern-Infrarot-Bereich von 8-10 ab, nicht aber den Bereich von 6-7 und 11-14.
Ich frage mich, ob ein Wellenlängen-Spektrum, das den wichtigsten Bereich von 8-10 Mikrometern abdeckt, ausreichend ist, oder ob es das volle Spektrum von 6-14 sein sollte?

Die Unterseiten des amerikanischen Link von Lukas lassen sich bei mir immer noch nicht öffnen (ich kann machen was ich will…) . Was sind denn dort für Wellenlängen bei den FIR-Kabinen angegeben?


Bezüglich der transportablen Saunen denke ich, daß sie auch ihren Zweck erfüllen, sonst hätte Dr. Myhill sie nicht verlinkt. Mir sind sie zwar auch nicht so symphatisch, aber sie sind für den kleinen Geldbeutel wenigstens erschwinglich, und die liegende Variante ist bei schwerem CFS ein großer Vorteil. Dr. Myhill hat zwei interessante Produkte verlinkt:
- Eine für Chemikalien-Empfindliche geeignete:
Firzone - Leaders in thermal infrared technology - Portable Infrared Sauna (Standard) (Powered by CubeCart)
- Und eine Firma, die eng mit Ärzten, Kliniken und Ernährungswissenschaftlern zwecks Entgiftung zusammenarbeitet: FAR INFRARED THERMAL TREATMENT HELPS DETOXIFY & RESTORE ENERGY. Mit dieser Firma (mit Mark) kann man in deutsch mailen.

LG
Gini

Geändert von Gini (08.05.10 um 17:34 Uhr)

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

ExLukas ist offline
Beiträge: 1.597
Seit: 27.08.09
Zitat von swanie Beitrag anzeigen
@ExLukas
Leider konnte ich in dem Link mit der schönen Pappelholzsauna keine Preise finden.

Hallo,

die Preise sind auf der Homepage nicht veröffentlicht. Man kann sich Infomaterial auf englisch zusenden lassen. Ich habe eben in meinem nachgesehen (ist aber schon ein paar Jahre alt), damals kostete die 2-Personen-Sauna $ 3.995,-
War mir damals zum reduzierten Preis von $ 3.495,- angeboten worden, war mir aber finanziell bei weitem nicht möglich gewesen...

Die größeren Saunen gingen bis zu $ 4.695,- hoch.

Grüße
Lukas

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo zusammen,

ich habe eben mit wunschbad24.de telefoniert wegen der von mir verlinkten FIR-Sauna-Kabine.
Der standardmäßig gelieferte Keramik-Flächenstrahler hat ein Wellenlängen-Spektrum von 5,6-15 Mikrometer (nicht wie angegeben 7-11 Mikrometer) und der gegen Aufpreis lieferbare Mica-Flächenstrahler nur 8-10 Mikrometer (er ist teurer, weil er schneller aufheizt). Ich erhalte noch die vom Hersteller dazu herausgegebenen englischsprachigen Dokumente per mail.

Man kann sich generell sämtliche Zertifikate über das verwendete Holz, die Strahler etc. zuschicken lassen. Wenn eine FIrma keine Zertifikate vom Hersteller aufweisen kann, dann läßt man besser die Finger vom Produkt. Allgemeine Hinweise, worauf man beim Kauf achten sollte (nicht FIR-spezifisch), gibt es hier: Infrarotwissen Schweiz / Worauf achten beim Kauf einer Infrarotkabine


Bei meinen Recherchen am Wochenende bin ich noch auf folgende Aussage zu der Frage gestoßen, ob die Heizelemente auch tatsächlich die angegebene Wellenlänge aussenden oder nicht:
Vergleichbar mit ”Wein's Gesetz” ist die Wellenlänge dabei abhängig von der Temperatur: Je höher die Temperatur, desto kürzer die Wellenlänge. Für ein Objekt – in diesem Fall die Heizelemente der Sauna –, das eine Wellenlänge von 9,4 Mikrometern emittieren soll, wird eine Temperatur von 35°C benötigt. Wenn man eine so niedrige Temperatur verwenden würde, gäbe es keine positiven Effekte wie Aufwärmen des Körpers oder Schwitzen. Durch das leichte Erhöhen der Temperatur auf z. B. 50°C würde die primäre Wellenlänge auf etwa 9 Mikrometer fallen. Klinische Tests in Japan zeigen, dass Solocarbon®-Heizelemente die richtige Wellenlänge abstrahlen und dass die Heizelemente nie so heiß werden, dass man sie nicht ohne Bedenken anfassen könnte.
Quelle: Entgiftung und Infrarotsauna - seek4fitness.net


Eine Kurz-Beschreibung der Solocarbon-Technologie: Wellness Emmerich | Solocarbon Technologie | Infrarotwärmekabine |

Es gibt Sauna-Kabinen mit der Solocarbon-Technologie, und transportable Saunen, die wie eine Röhre aussehen (z.B. shop.rawfood.dk/product.asp?product=38).

Auch die Verbindung von Fern-Infrarot mit Solocarbon gibt es, z.B. beim US-Hersteller Sunlighten Infrared Sauna Savings, Far Infrared Sauna Technology Leader.

LG
Gini

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

swanie ist offline
Beiträge: 8
Seit: 03.08.09
Hallo zusammen,

das sind ja unglaublich tolle Infos, die hier von euch zusammengetragen wurden.
Danke dafür, Gini und auch an ExLukas für die Preise.

Das ganze Thema ist wirklich nicht so einfach durch zu schauen, vor allem weil viele Infos von den Herstellern kommen und daher auch bestimmte Interessen dahinter stecken.

Gini: Auf der von dir genannten Seite (Wellness Emmerich, die die japanische Solocarbon Technologie Kabinen vertreiben ) habe ich folgende Aussage gefunden:

"Die elektromagnetische Wellenlänge liegt dabei zwischen 4 - 20 Micron, was dem besten Strahlungsbereich entspricht."

Ich könnte mir aber vorstellen, dass die sehr teuer sind, und vielleicht denen von ExLukas genannten im Preis nahekommen und damit für mich unerschwiglich wären.

Die von dir genannte Billigsauna kommt aber mit 5,6-15, dem Wert von 4-20 ziemlich nahe. Wenn man sich allerdings diesbezüglich auf die Aussage des Herstellers verlassen kann, ob sie auch darüber Zertifikate haben?

Allerdings weiß man nicht ob es gerade vielleicht doch auf den Bereich zw. 15 und 20 ankommt.

Interessant wäre auch zu wissen, mit welchem Bereich die von der Dr. Myhill empfohlenen Geräte ("Kokons")arbeiten und ob diese auch den Kopfbereich gut entgiften können?
Ich habe nur überlegt, dass deren Strahler auch nicht so hohe Temperaturen wie in den gewöhnlichen Kabinen entwickeln, und vielleicht deswegen so besonders geeignet sind, weil laut deinem Zitat, bei niedrigeren Strahler-Temperaturen die richtigen, langen Wellen entstehen.
Falls ich es richtig verstanden habe. Ich habe aber auch noch nicht alles durchgelesen.

lg

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

kari ist offline
Moderatorin
Beiträge: 3.111
Seit: 16.05.07
Wir haben nun endlich meine Infrarot-Kabine aufgebaut und ich bin restlos begeistert!
In einer halben Stunde stand sie.
Nach 10 Minuten, begleitet von einem guten CD-Soundsystem, begann ich zu schwitzen wie verrückt, aber OHNE das "Kaputtgefühl", das ich immer in der regulären Sauna habe.


Obwohl sie aus Hemlock ist, habe ich (wider Erwarten) nichts gerochen.
Ich hatte sie vor längerer Zeit bei e... ersteigert (400 Euro + 200 Versand).

Der einzige Nachteil ist, man kann sich nicht vor den Strahlern anlehnen (zu heiß).
Nur wenn man sich im rechten Winkel dazu setzt und sich von der Seite bestrahlen läßt, kann man sich an der Wand anlehnen.
Aber da ich eh keine Endlos-Sessions da machen will, kann ich gut damit leben. Mit Carbon-Strahlern ginge das aber wohl.

Etwa dieser Typ habe ich:
Infrarotkabine, Infrarotsauna



Hier noch Infos zum Unterschied Carbon und Keramikstrahler
www.infrarotkabinen.net/infrarottypen.htm


LG - kari

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo swani,

ich habe gestern mit Firma Emmerich telefoniert, die günstigste 1-Personen-Sauna kostet derzeit 2.200 Euro – das ist für mich zuviel. Das Wellenlängen-Spektrum der verwendeten Solocarbon-Technologie ist IR-C, von FIR hatte er noch gar nie etwas gehört.

Von wunschbad24 habe ich gestern zwei englischsprachige Dokumente zu den beiden verschiedenen Strahlern bekommen, die mit Far-Infrared betitelt sind. Es sind aber schwierig zu lesende Tabellen, die ich bis jetzt noch nicht verstanden habe. Zertifikate haben sie jedenfalls. Auch hat die Dame am Telefon gesagt, dass alle ihre Saunen Fern-Infrarot-Saunen seien, auch wenn sie dies nicht überall dazugeschrieben hätten. Insofern hat man eine größere Auswahl, und ist nicht auf die billigste angewiesen.

Ich habe Dr. Myhill angemailt, und wollte erfragen, ob man mit den Cocoons auch das Gehirn entgiften kann, weil der Kopf ja außerhalb der Sauna ist. Wenn ich sie richtig verstanden habe (mein Englisch ist nicht gut…), glaubt sie schon, dass es möglich sein, auch wenn es unmöglich sei, sich sicher zu sein. Wenn der Körper von den Toxinen befreit ist, würden sich die Toxine aus dem Gehirn verbreiten/umverteilen (diffuse out); der Gehirnnebel würde sich jedenfalls verbessern.

Meine Gedanken dazu: Durch die Aufwärmung kommt es ja auch zu einer Hyperthermie des Körpers um 1-2 Grad Celsius, davon ist über den Blutkreislauf auch der Kopf betroffen, auch wenn er außerhalb der Sauna ist. Also besser durchblutet wird das Gehirn sicher, und wird von daher besser entgiftet. Aber wenn ich dann die genauen Beschreibungen lese, wie die FIR-Strahlen Wassermoleküle aufbrechen und dadurch die Toxine freisetzen, dann fehlt dieser Effekt natürlich bei den transportablen Saunen für das Gehirn...

Ich habe noch zwei Hersteller von Cocoons (get-fitt und die dänische Solo-Carbon-Firma) angemailt und diesbezüglich nachgefragt. Jetzt warte ich mal noch die Antworten ab, lasse mir aber inzwischen von wunschbad24 die Prospekte und Zertifikate zuschicken.

LG
Gini

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo kari,

Gratulation zu deiner IR-Sauna! Da bist du uns allen ja schon ein gutes Stück voraus!

Der Link zum Unterschied Carbon- und Keramikstrahler klappt leider nicht. Vielleicht kannst du uns das nochmals verlinken?

LG
Gini

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

kari ist offline
Moderatorin
Beiträge: 3.111
Seit: 16.05.07
Der Link zum Unterschied Carbon- und Keramikstrahler klappt leider nicht. Vielleicht kannst du uns das nochmals verlinken?
Hier isser :

www.infrarotkabinen.net/infrarot-flaechenstrahler.htm

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Danke, Kari, der klappt!

LG
Gini

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo zusammen,

von wunschbad24 habe ich inzwischen die Zertifikate zugemailt bekommen, und die waren mehr als enttäuschend. Die Saunakabine wird in China hergestellt, und von 4 erhaltenen Zertifikaten betraf nur eines den angefragten Saunatyp, und das noch mit einer Einschränkung. Ich hatte die Zertifikate für FIR 023-LBV angefragt (so war die Bezeichnung im Internet), im Zertifikat ist aufgeführt Typ FIR-023 LB. Dieses Zertifikat des TÜVs Rheinland bescheinigt lediglich, dass die Elektrik deutscher Norm entspricht. Kein Zertifikat über das verwendete Holz, oder über die Strahler, obwohl bejaht wurde, dass solche vorliegen. Ich werde ab Montag nochmals telefonieren und nach den fehlenden Zertifikaten fragen.


Von get-fitt, dem englischen Cocoon-Anbieter, habe ich inzwischen auch Antwort bekommen. Mark schreibt, dass es nicht nötig sei, den Kopf/das Gehirn beim Cocoon extra zu entgiften. Wenn das lymphatische System zu entgiften anfängt, würden die Toxine aus dem Gehirn ebenfalls abfließen beginnen. Also die gleiche Aussage wie Dr. Myhill.
Der Cocoon würde effektiver/wirtschaftlicher arbeiten als die Sauna-Kabine, weil der Cocoon im Verhältnis mehr/größere Heizelemente hat als eine Sauna-Kabine.
Die meisten MCS-Patienten würden den Cocoon problemlos vertragen, manche seien aber auch empfindlicher und müssten den Cocoon hin und wieder belüften.

Mir kam in der Zwischenzeit der Gedanke, wenn es mit der Gehirn-Entgiftung beim Cocoon wider Erwarten Probleme geben sollte, dann kann man notfalls auch Kopf voraus in den Cocoon – freilich nur soweit, wie man noch Luft bekommt. Also mit der Hälfte des Kopfes (einschließlich Nase) könnte man sicher problemlos in den Cocoon hinein, ob mehr geht, müsste man ausprobieren. Sicher ungewöhnlich, aber nicht unmöglich.

LG
Gini


Optionen Suchen


Themenübersicht