Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

01.05.10 15:28 #1
Neues Thema erstellen
Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Ahh ja, dann kann man also jede x-beliebige Infrarotkabine mit Flächenstrahler kaufen.
Da hat es ja genügend, auch in Deutschland.
Und ich dachte, solche FIR-Kabinen würden nur von sunlighten oder doctordetox angeboten.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo Rübe,

zum Entgiften sollte es sich immer um eine FIR- und nicht IR-Sauna handeln, und unter den FIR-Saunen noch eine, die im Bereich zwischen 30 und 40 Grad arbeitet, falls du von CFS, Fibromyalgie oder anderen Erkrankungen betroffen bist, die das Nervensystem betreffen (auch Herzerkrankungen).

Ob es sich im jeweiligen Falle um eine FIR oder IR-Kabine handelt, kannst du nur wirklich klären, indem du abklärst, in welchem Temperaturspektrum und Wellenlängenbereich sie arbeiten. Es gibt auch FIR-Saunen, die erst ab 50 Grad arbeiten, die nützen dir dann gar nichts.

Die Aussage von Harry kann ich nicht bestätigen. Flächenstrahler - das haben wir bei den transportablen FIR-Saunen von Menox erlebt (siehe frühere Beiträge) - arbeiten u.U. erst in höheren Temperaturen, damit würdest du dir mit CFS nur schaden. Das Geld wäre umsonst ausgegeben.

Es gibt eine FIR-Kabine in Deutschland, die stammt aber aus China und scheint eine Billigkabine zu sein (ist auf der ersten oder zweiten Seite verlinkt). Die Firma blieb mir Auskünfte schuldig.

Evtl. gibt es eine Kabine aus Österreich, die auch Vertretungen in Deutschland hat, da müßte man noch den Wellenlängenbereich abklären. Mir will aber im Moment der Name nicht einfallen… . Melde mich, wenn er mir wieder einfällt. Ich meine, ich habe im Thread schon einmal davon berichtet...

Viele Grüße
Gini

Geändert von Gini (16.07.11 um 17:16 Uhr)

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Apoman ist offline
Beiträge: 883
Seit: 28.08.09
Hallo,

ich habe die gleiche Sauna wie Gini und bin sehr zufrieden. Am Anfang konnt ich nur bei 36/37° alle 2-3 Tage 5 Minuten aushalten. Inzwischen mache ich jeden Tag bei 40° ca 15min.

Grüße Apoman

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo Rübe, hallo zusammen,

nachdem ich etwas mehr Zeit habe, heute noch genauere/weitere Antworten.

Die österreichische Sauna-Firma heißt Physiotherm und sie hat Niedrigtemperaturkabinen, die irgendwo um die 30 Grad arbeiten (genaueres erfragen). Die Technologie ist eine Lavasand-Technologie. Mich hatte stutzig gemacht, daß sie selber von Infrarot und nicht Ferninfrarot schreiben (Infrarot gibt es eigentlich erst ab 60 Grad aufwärts. Das ist eine physikalische Widersprüchlichkeit und Ungenauigkeit, die ich einer so großen Saunafirma eigentlich nicht zugetraut hätte), und das zweite ist eben die Lavasandtechnologie, von der ich nicht weiß, in welcher Wellenlänge sie arbeitet, und vor allem, ob die Wellenlänge, die sie aussendet auch im Körper ankommt (siehe dazu den wichtigen Beitrag #47 auf Seite 5).

Diesbezüglich war der mail-Austausch mit doctor-detox einfach nur eine einzige Freude, weil sie um alle physikalischen Besonderheiten, die ich zur Sprache brachte, wussten und für alles die beste Lösung gesucht haben. Das hat mich einfach überzeugt und meine Wahl fiel deshalb auf doctordetox. Ich wollte wirklich sichergehen, daß es sich wirklich um eine Ferninfrarotkabine handelt. Bei allen anderen Firmen, hätte ich diese Sicherheit nicht gehabt, bzw. mir sind einfach auch Informationen, die mir versprochen worden sind, nie zugesandt worden (so z.B. auch von Emmerich, die eigentlich überzeugende Kabinen bauen. Aber auch sie haben mir die letzten physikalischen Details nicht beantwortet). Bei doctordetox wusste ich, daß diese Kabine eigens für die Entgiftung gebaut wurde. Den anderen Firmen musstest du erst einmal den Zusammenhang von FIR und Entgiftung erklären. Die wissen schlicht und einfach nichts davon.

Zu Deiner Frage, wie es mir mit der Kabine geht, eine Antwort, auf die ich mich erst rückbesinnen musste.
Ich konnte das ganze Frühjahr hindurch, von Februar bis Mai kein einziges mal saunieren, da die Schlaftablettendosierung derart hoch war, daß es unverantwortlich gewesen wäre, mit der Sauna noch eine höhere Dosierung zu riskieren. Ich musste verzichten.
Dann habe ich mit einem Saunagang von 1 Minute wieder angefangen. 1 Stunde danach bekam ich Nierenschmerzen, die mich jetzt für mehrere Wochen täglich, immer wieder begleiteten. Weil es auch im Blutbild Anzeichen gibt, daß mit der Niere möglicherweise etwas nicht stimmt, wollte ich das nun zuerst abklären, was da los ist, ehe ich weitermache und ich die Niere überfordere. (Die Niere hat in der akuten Vergiftungszeit auch lange Zeit Probleme gemacht).
Schlimmer sind aber für mich die seelischen Nachwirkungen. Ein Saunagang löst bei mir immer für Wochen ein nachhaltig traumatisches Gefühl aus, aus dem ich einfach erst nach Wochen herauskomme. Über meinem Kopf hängt dauerhaft eine schwarze Wolke, die mich einnebelt, und die mit nichts, aber auch gar nichts wegzubekommen ist.

Ich frage mich, ob es für mich vielleicht besser wäre, in einer transportablen Sauna zu saunieren, bei der der Kopf außerhalb ist. Der Körper gibt eigentlich nach 2-3 Tagen Ruhe, aber das Gehirn, der Kopf, ist lange völlig „daneben“.

Mich hat vor einigen Monaten die Aussage eines Baubiologen wachgerüttelt, der sagte, daß das Cäsium, das vor 25 Jahren wegen Tschernobyl bei uns in Deutschland herunterkam, heute immer noch gleich stark strahlt wie am ersten Tag. Die Ursache ist die lange Halbwertszeit von Cäsium (ich glaube er nannte 36 Jahre). Das Pestizid, mit dem ich vergiftet bin, hat eine Halbwertszeit von mehreren Jahrzehnten – deshalb macht es jetzt nach nur 15 Jahren immer noch dieselben Beschwerden wie damals, wenn es durch die Sauna wieder mobilisiert wird. Das ist der Wermutstropfen an meiner persönlichen Geschichte, es scheint eine psychotrope (ich hoffe das ist das richtige Wort (?)) Wirkung zu haben.

Ihr glaubt gar nicht, wie froh ich daher war, zu hören, daß Apomann mit der Sauna nun wirklich weiterkommt und es gut läuft. Man kann einfach nicht voraussagen, wie es beim einzelnen läuft. Beim einen so, beim anderen so.

Nun war ich seit Ostern noch mit einer Darminfektion beschäftigt, hatte sehr viel um die Ohren, weiß mangels eines kompetenten Arztes überhaupt nicht, wie ich mit meiner Niere weiterkomme (die seit einigen Tagen allerdings überraschend Ruhe gibt), und schiebe die Sauna erst einmal ratlos vor mir her. Vielleicht bestelle ich mir in England eine transportable… - ?

Die transportablen Saunen, Rübe, die du verlinkt hast, wären mir persönlich zu unsicher. Bevor ich nicht mit einer Firma eine Weile hin- und hergemailt habe, alle Fragen geklärt habe und mir sicher bin, daß alles stimmt, würde ich mir keine kaufen. Aber das macht natürlich einiges an Arbeit und man braucht Geduld. Da können viele Wochen Mailen ins Land ziehen.
Die beiden transportablen aus England, die Dr. Myhill auch verlinkt hat, sind jedoch sicher die richtigen zum Entgiften (Beitrag #138).

Viele Grüße
Gini

Geändert von Gini (16.07.11 um 18:42 Uhr)

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Hallo Gini,
Hallo Apoman,

vielen Dank für eure Antworten!

ich stecke jetzt ja auch gerade mitten in der "Forschung", welche Kabine ich nun kaufen soll.
Was soll ich sagen, mir raucht der Kopf!

Das Einzige was ich bisher sagen kann, ist wohl dass ich eine mit Flächenstrahlern kaufen werde (docordetox und sunlighten arbeiten auch damit) im IR-C-Bereich.
Die meisten Flächenheizer strahlen wohl im Bereich von 6-14μm

Emmerich hat sogar die Signature mit Solocarbon-Technik von sunlighten im Angebot:

Wellness Emmerich | Solocarbon Technologie | Infrarotwärmekabine |

Ansonsten taugen die von Infraworld wohl auch ganz gut:
TPI infraworld

TPI infraworld

Hört sich sehr interssant an:
www.lehmkabine.at/lehmkabine/


Hier mal ein paar interessante links:

Infrarot Tiefenwrme, Vollspektrumstrahler, Infrarotkabine, Tiefenwrme

IR-A schdigt die Haut - my-sauna GmbH

Diese Kabine vereint sogar zwei Systeme:
TPI infraworld

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Harry ist offline
Beiträge: 390
Seit: 30.10.09
Zitat von Gini Beitrag anzeigen

Die Aussage von Harry kann ich nicht bestätigen. Flächenstrahler - das haben wir bei den transportablen FIR-Saunen von Menox erlebt (siehe frühere Beiträge) - arbeiten u.U. erst in höheren Temperaturen, damit würdest du dir mit CFS nur schaden. Das Geld wäre umsonst ausgegeben.
Ich schon, aus eigener (!) Erfahrung. Meine Eltern haben eine IR-Kabine mit Flächenstrahlern und das Ding beginnt bereits bei 30 Grad. Ich habe mir die technischen Unterlagen zu dieser und andere IR-Flächenstrahler-Saunen aufgrund dieser FIR-Diskussion angeguckt und festgestellt, daß alle halbwegs guten Saunen (welche eben bereits bei 30 Grad beginnen) dieser Art im FIR-Bereich liegen.

Es wird von den Herstellern der FIR-Bereich angestrebt, den Grund nannte ich bereits.

Grüße

Harry
__________________
Die Stimmen außerhalb meines Kopfes irritieren mich am meisten...

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Es ist doch zm Mäusemelken, jetzt kommen die daher und behaupten gerade das Gegenteil, nämlich dass alle IR-Kabinen welche im IR-B und IR-C-Bereich strahlen, also alle mit Flächenstrahler (also auch docordetox, sunlighten, infraworld usw.) keine Wikung hätten und nur für gut Wellnes wären.

Es gibt wohl nichts, was mit Infrarot nicht geheilt werden könne...so müsste man meinen! Aber leider ist Papier sehr geduldig und nimmt alles an, was der Druckerei in Auftrag gegeben wird...!

Leider werben dazu auch noch viele Fachpersonen in Hochglanzprospekten und unterstützen die Produkteverkäufe aktiv des jeweiligen Herstellers. Gut ist es also, dass bald die gesetzliche Grundlage geschafffen wird, dass medizinisches Personal keine Werbeaussagen mehr machen darf. Denn leider gilt vielfach: "Wer gut bezahlt (wird), wird mit positiven Werbeaussagen belohnt!" Das ist leider kein schlechter Scherz, sondern Tatsache.

Viele Werbemagazine und Werbeflyer preisen also die (unwahrscheinlichsten) therapeutischen Wirkungen an. So z.B:
Kreislaufaktivierung
Behandlung von Rheuma
Behandlung von Arthrose
Abtransport toxischer Stoffe
Erhöhung des Stoffwechsels
Erhöhung des Kalorienverbrauchs
Porentiefe Reinigung der Haut
Stärkung des Immunsystems
Mobilisierung der Abwehrkräfte
Gefässdehnung
Lösung von Verspannungen
Behandlung von Schmerzen
Herzgefässtraining: Verbesserte Kondition
Normalisierung des Blutdruckes
und vieles mehr!!!

Es gilt, die Produkte auf die unterschiedlichen Infrarotwellenlängen zu prüfen um abschliessend ein "Befund" vornehmen zu können. Tatsache und physikalisch belegbar ist:

Infrarot-A,
für effektivste Bestrahlung (da diese Strahlen am tiefsten in die Haut gehen) in IR-Kabinen und medizinischen Geräten, welche auch für den Privatanwender möglich sind (einige sprechend davon, dass dies nur Ärzten vorenthalten sei, das stimmt leider nicht). Hier wird von therapeutischem Infrarot gesprochen und es ist möglich, die oben genannten Wirkungen zu erzielen.

Infrarot-B,
besitzt, da diese Strahlen bereits in der oberen Hautoberschicht (durch Wassermoleküle) absorbiert werden, keine Tiefenwirkung, d.h. es sind reine Wellness-Infrarot-Kabinen oder Infrarot-Wärme-Kabinen, welche diese Strahlen abstrahlen. Oben genannte Wirkungen sind praktisch nicht zu erreichen.

Infrarot-C,
besitzt, da diese Strahlen bereits an der Hautoberfläche (durch Wasserdampf - Schweiss) absorbiert werden (z.T. bereits in der Luft), keine Tiefenwirkung, d.h. es sind reine Wellness-Infrarot-Kabinen oder Infrarot-Wärme-Kabinen, welche diese Strahlen abstrahlen. Oben genannte Wirkungen sind praktisch nicht zu erreichen.

Zusammengefasst:
Infrarot-B und Infrarot-C besitzen eine rein oberflächliche Wärmestrahlung! Infrarot-A ist als einzige Infrarotstrahlung fähig (schon physikalisch) in die Haut einzudringen und die therapeutischen Wirkungen wie oben beschrieben, möglicherweise zu erreichen.
Infrarot NEWS - Alles rund um Infrarot und deren Wirkungen auf unseren Körper! Werbeaussagen über Infrarot

Und hier die andere Seite:
Weitere Untersuchungen müssen zudem klären, in welchem Umfang Infrarotstrahlung im Vergleich zur ultravioletten Strahlung zur Hautschädigung beiträgt. Weiterführende Untersuchungen der Wissenschaftler zeigen, dass IR-A-Strahlung in der Lage ist, so genannte reaktive Sauerstoffspezies zu erzeugen. Reaktive Sauerstoffspezies sind dafür bekannt, bei zahlreichen Krankheitsprozessen (z.B. Krebsentstehung) eine wichtige Rolle zu spielen. Ihr Vorkommen lässt vermuten, dass die Wirkung von IR-A-Strahlung noch weitere negative Auswirkungen hat als dies bislang bekannt ist.
scinexx | Infrarotstrahlung schdigt Haut: Beschleunigter Kollagenabbau durch Wrmestrahlung - Gesundheit, Krankheit, Strahlung, UV-Strahlung, Infrarotstrahlung, Wrme, Sonne, Kollagen, Kollagenase, Hautalterung, Krebs, Hautkrebs

Soviel dazu.
Man weiß nicht was man von all dem halten soll.

Jeder Hersteller haut seine eigene IR-Info-Seite in´s Netz und macht alle anderen Verfahren ausser dem eigenen schlecht.

Eines habe ich nach stundenlanger Recherche im Netz erkannt, man wird nicht wirklich schlauer was das Thema gesundheistfördernde IR-Kabinen betrifft.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (18.07.11 um 09:12 Uhr)

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von Harry Beitrag anzeigen
Ich schon, aus eigener (!) Erfahrung. Meine Eltern haben eine IR-Kabine mit Flächenstrahlern und das Ding beginnt bereits bei 30 Grad.
Darfst Du sagen, um welche Kabine es sich handelt und sind sie damit zufrieden?

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Von den Schweizern eine ganz "harte" Aussage:

Es kann
also festgestellt werden, dass alle
Infrarotkabinen mit einem
Infrarot‐C Spektrum keine tiefere
Direkteinwirkung auf den Körper
haben, sondern lediglich über die
warme Luft den Körper zum
schwitzen bringen können bzw. die
warme Oberflächentemperatur die
Wärme nach innen etwas
weiterleitet. Für therapeutische
Anwendungen jedoch ungeeignet.
Der korrekte Ausdruck für ein
solches Produkt wäre dann:
Infrarotwärmekabine oder Infrarot
‐sauna! Ob dann allerdings nicht
einfacher ein heisses Bad
genommen wird mit dem gleichen
Wellness‐Effekt – bleibt einem
Versuch dahingestellt, geschweige
dann von der finanziellen
Überlegung
.
http://www.tiefenwaerme.ch/pdf/Infra...ine_280909.pdf

Das macht einen schon nachdenklich.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Fern-Infrarotsauna (FIR) zur effektiven Entgiftung

Gini ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.032
Seit: 18.04.09
Hallo Harry,

ich habe nicht mehr alle Einordnungen der Wellenlängenbereiche und ihrer Temperaturzuordnung genau im Kopf. Ein Blick zurück zeigte, daß ich das IR-C-Spektrum mit dem Nahinfrarot verwechselt habe. Sorry. Nahinfrarot beginnt ab 60 Grad aufwärts.
IR-C wird unterschiedlich definiert. Mal wird FIR als ein Unterbereich von IR-C angegeben (wikipedia), mal ist FIR ein eigenständiger Bereich, der an das IR-C anschließt (IT-Wissen)

Infrarotstrahlung
Rote Tabelle: http://www.itwissen.info/definition/...-infrared.html

Deshalb kann man unter IR-C-Kabinen noch FIR-Kabinen finden, aber nicht jede IR-C-Kabine ist zwangsläufig eine FIR-Kabine. Ein feiner Unterschied!

Deshalb mache ich immer wieder darauf aufmerksam, daß in jedem Falle abgeklärt werden muß, in welchem Wellenlängenbereich die jeweilige Sauna arbeitet, ob es denn wirklich der FIR-Bereich ist, denn allein die Wellenlänge gibt sichere Auskunft darüber. Und wenn es denn FIR ist, muß noch die Temperatur geprüft werden, weil die FIR-Sauna von Menox z.B. erst bei deutlich höheren Temperaturen arbeitet, und bei CFS ungeeignet ist.

Viele Grüße
Gini

Geändert von Gini (18.07.11 um 17:51 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht