Rizinusöl

28.08.05 12:15 #1
Neues Thema erstellen
Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Betty,

zur Ursache der Nahrungsmittelunverträglichkeit vermag ich nichts auszusagen. Jedenfalls empfehle ich, bald mit der Einstiegsdosis 30 ml Rizinusöl anzufangen, um zu sehen, was sich dann tut. - Bei einer jeden Medikamenteneinnahme vergesse man nicht, daß nach einer Kremierung die Knochen Verstorbener oft Grün sind, dies von den dort deponierten Wirkstoffen von Medikamenten; von der Leberbelastung braucht man gar nicht zu reden.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinusöl

Rübe ist offline
Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von bettypage6 Beitrag anzeigen
und ob ich vorher eine Leberreinigung nach Clark machen muss...
Bezügl. Leberreinigung (macht vor Beginn der Rizinusanwendungen schon Sinn, aber...):

Leberreinigung - Reinigung der Kleinstgänge der Leber

Wenn Sie überlegen mit einer Leberreinigung zu beginnen, dann ist dies in der Regel nicht der richtige Beginn, denn die Verstopfung des Gallenabflusses in der Leber ist nicht die Ursache, sondern die Folge der Leberüberlastung. Die Leberüberlastung hat Ihren Ursprung meistens in einem gestörten Darm und/oder einer Übersäuerung des Körpergewebes. Deshalb ist es im Zuge des 'Heilungsfortschrittes' sehr oft hilfreich, teils sogar zwingend notwendig, die Leber zu reinigen - doch eben nicht zu Beginn. Eine zu frühe Reinigung kann sich sogar negativ auf den Heilungsverlauf auswirken. Vergessen Sie nie: Wir beginnen immer mit der Ursache!
Agenki :: Gesundheitsratgeber :: Leitfaden - So fange ich an

Also evtl. erst mal den Darm/die Übersäuerung angehen.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Rizinusöl

bestnews ist offline
Beiträge: 6.392
Seit: 21.05.11
Hallo Betty, Haferschleim mit was gekocht? Ich hoffe nicht Milch....Mit Wasser und Salz schmeckt der Haferschleim auch sehr gut.
Solltest Du ohne es zu wissen eine Zöliakie haben, wirst Du den normalen Hafer unter Umständen nicht vertragen, es gibt extra glutenfreien im Reformhaus und Bioladen von Bauck.


Du magst aber nicht preisgeben, welche Autoimmunerkrankung Du noch hast?
Das Hashi gerne mit ner Glutenproblematil einhergeht weisst Du oder?

Mit med. Kohle kann man auch Schwermetalle binden, aber da haben wir bei oraler Einnahme vielleicht wieder ein Resporptionsproblem-
Mundspülungen kann man aber auch machen.
Bitte Kohle Pulvis von Köhler nehmen. Billige Kohle birgt die GEfahr, SM zu enthalten!

Die Worddatei ist von mir erstellt. Quelle, in diese, Thread, aber wo, kann ich leider nicht mehr nachvollziehen, habe den Thread mühsam zu einem grossen Teil durchforstet.

Es gibt noch eine zweite von mir erstellte nach diesem Thread, da sind sowohl die Mundspülungen als auch die orale Einnahme abgehandelt.





http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...ntgiftung.html



Alles Gute.
Claudia,
Angehängte Dateien
Dateityp: doc Mundspülungen medizinische Kohle.doc (20,0 KB, 6x aufgerufen)
Dateityp: doc Medizinische Kohle.doc (110,5 KB, 2x aufgerufen)

Geändert von bestnews (14.05.14 um 23:02 Uhr)

Rizinusöl

de bear ist offline
Beiträge: 962
Seit: 16.06.13
Hallo,

wegen Einreibungen mit Rizi-Öl, da findet man leider nicht so viel. Kann man es auch am Kopf einreiben, hat das schon jemand gemacht? Ich habe gestern nach dem Fussbad beide Füsse eingerieben, und das fühlt sich jetzt noch gut an. Angenehm warm, und Haut zart wie ein Baby-Popo.

Jetzt würde ich es gerne am Kopf versuchen, da ich doch immer gestaut und eher vergiftet bin im Kopf. Irgendwelche Erfahrungen? Sollte ich vorsichtig sein?

LG de bear

Rizinusöl

brilei ist offline
Beiträge: 45
Seit: 21.05.10
MedizinmannLukas hat damit schon Erfahrungen gesammelt-vielleicht kannst du ihn anschreiben?

LG Brigitte

Rizinusöl

Elmara ist offline
Beiträge: 76
Seit: 06.12.12
Hallo,
wir hatten das Thema mal ausgelagert.
http://www.symptome.ch/vbboard/amalg...eber-haut.html

Ich mach das auch regelmäßig. Massiere es in die Kopfhaut ein, gehe joggen und lasse es einige Zeit (2-4 Stunden) einwirken. Mir macht das für einige Zeit den Kopf so richtig fre

Rizinusöl

de bear ist offline
Beiträge: 962
Seit: 16.06.13
Vielen Dank für eure Antworten. Den ausgelagerten Faden hatte ich nicht gefunden.

Werde aufgrund der Erfahrungen erstmal vorsichtig sein, und die Frequenz eher langsam steigern. Ölziehen mit Rizi ist ja auch noch eine Variante, was ich ab und an ergänzend mache.

LG de bear

Rizinusöl

ReinhardX ist offline
Beiträge: 1.892
Seit: 16.12.11
Zitat von de bear Beitrag anzeigen
Werde aufgrund der Erfahrungen erstmal vorsichtig sein, und die Frequenz eher langsam steigern.
Warum? Was kann denn passieren? Ich wende das Öl auch gelegentlich äußerlich an, über Nacht auf dem Kopf oder regelmäßig auf der Kopfhaut während der Sauna. Auch die Füße habe ich mir schon damit einmassiert Irgendeines Risikos war ich mir dabei bisher nicht bewusst. Finde es nur angenehm. - Was für Erfahrungen meinst Du?

Viele Grüße,
Reinhard

Rizinusöl

de bear ist offline
Beiträge: 962
Seit: 16.06.13
Also zunächst mal ist mein Verständnis wieso äusserliche Anwendung überhaupt funktioniert rudimentär. Wenn ich es richtig verstehe dreht es sich vor allem um eine Anregung des Lymphflusses. Nachdem auch das dann vom Körper entsorgt werden muss, möchte ich langsam vorgehen.

Habe schon mal eine Weile jeweils 7 Tropfen Rizi-Öl unter die Zunge (das hatte ich auch hier aus dem Forum), und das werde ich auch wieder machen, das hat sich damals gut angefühlt.

LG de bear

Rizinusöl

Elmara ist offline
Beiträge: 76
Seit: 06.12.12
Hallo,
meine gesundheitlichen Beschwerden äußern sich hauptsächlich darin, dass die Lymphe nicht abfließen kann. Lymphdrainagen oder wasserlösende Medikamente sind für mich die Hölle, weil mehr gelöst wird, als abfließen kann. Dann staut sich alles im Kopf und ich habe das Gefühle, mein Kopf will platzen.
Dieses alles habe ich bei der äußerlichen Rizinusanwendung nicht. Ganz im Gegenteil bringt es mir deutliche Erleichterung.


Optionen Suchen


Themenübersicht