Rizinusöl

28.08.05 12:15 #1
Neues Thema erstellen
Rizinusöl
Medizinmann-Lukas
Habe heute wieder einen Rizinusöl-Tag gemacht.
So genau mitgezählt habe ich nicht, aber es war ca. mein Fünfter.

Habe 50 ml Rizinusöl vermischt mit 50 ml Sojamilch, dann GUT geschüttelt und getrunken (morgens auf nüchternem Magen).
Nach 2 Std. habe ich dann angefangen etwas zu essen.

Erst 4 Std. später kam der erste Durchfall.
Der letzte Durchfall kam 7 Std. nach der Einnahme.
Ich musste auch nur 4x aufs Klo.
Und es kam jedes mal ganz normaler Durchfall raus! Nichts ungewöhnliches.
Der dünne Stuhl brannte zwar etwas, aber das lag wohl an der Säure, die Rizinusöl mitbringt.

Und die ersten 4 Rizinusöl-Anwendungen verliefen genauso!
Kann es vielleicht sein, dass meine Leber kerngesund ist und sich gar keine Schadstoffe in der Galle befinden?
Ich habe zwar Couperose (erweiterte Äderchen) am ganzen Körper, was ja meist mit der Leber in Verbindung gebracht wird, aber vielleicht liegt die Ursache ja doch ganz woanders..
was meint ihr?

Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Nur abwarten. Was sind schon fünf Anwendungen? Hier ist berichtet worden, dass sich erst bei der 52. Einnahme von Rizinusöl etwas getan hat - dann aber heftig.

Alles Güte!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinusöl

Kullerkugel ist offline
Beiträge: 6.671
Seit: 01.06.10
Und es kam jedes mal ganz normaler Durchfall raus! Nichts ungewöhnliches.
Der dünne Stuhl brannte zwar etwas, aber das lag wohl an der Säure, die Rizinusöl mitbringt.
Lukas, ich würde gerne wissen, was Du denn erwartet hast ? Ich meine, die Gifte aus dem täglichen Leben bemerken wir doch auch nur in den seltensten Fällen ?
__________________
LG K.

Rizinusöl
Medizinmann-Lukas
Zitat von Kullerkugel Beitrag anzeigen
Lukas, ich würde gerne wissen, was Du denn erwartet hast ? Ich meine, die Gifte aus dem täglichen Leben bemerken wir doch auch nur in den seltensten Fällen ?
Hallo Kullerkugel,
Hallo Gerold,

ja ich habe mir ehrlich gesagt schon mehr erwartet.
Ich dachte, gleich am Anfang kommen die ganzen Giftstoffe raus mit schwarzer Galle und heftigsten Durchfällen..
statt dessen dauert es erstmal 6 Std. bis der Durchfall überhaupt einsetzt.
Dann geht man innerhalb von 2 Std. ca. 4x aufs Klo und das wars dann..
Und DAS sollte die super-mega Entgiftung gewesen sein?
Bei meinem letzten Rizinusöl-Tag kam am darauf folgenden Tag ein Bündel Schleim raus.
Hat das was zu bedeuten? Ich glaube, der kam einfach nur von der Säure.
Wenn ich Einläufe mache mit Apfelessig habe ich das auch.

@Gerold:
Ja, wenn es denn wirklich 50 Anwendungen braucht bis sich was tut, frage ich mich, warum Du dann gesagt hast, dass, wenn man mit Rizinusöl "symptomlos" abführt, man gar nicht vergiftet ist?

Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Lukas,

Woher willst Du wissen, dass Deine Leber frei von jeglichen Giften ist?

Alles Gut!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinusöl
Medizinmann-Lukas
Zitat von gerold Beitrag anzeigen
Lukas,

Woher willst Du wissen, dass Deine Leber frei von jeglichen Giften ist?

Alles Gut!

Gerold
Ich glaube nicht, dass meine Leber frei von Giften ist.
Ich habe zahlreiche erweiterte Äderchen (Couperose) am ganzen Körper! Noch dazu gelbe Augen.
Passt also alles zu einer überlasteten Leber.

Rizinusöl

bestnews ist offline
Beiträge: 6.392
Seit: 21.05.11
Hallo Lukas, man kann sein Glück nun mal nicht zwingen und braucht ne Menge Geduld auf dem Weg zur Gesundung. Ich hatte mir erst auch mehr Dramatik bei dem Ganzen schon von Beginn an versprochen und war etwas enttäuscht, aber darüber bin ich hinweg und nehme es nun wie es ist , wird schon.

Ich speichle das Öl einfach ein und bekomme Durchfall bereits nach 1 Stunde.

Ach ja vorweg mache ich Ölziehen, nur um Deine Frage von damals zu beantworten und was dann noch an Giften ins Rizi geht, wäre eh im Körper geblieben.

Alles Gute.
Claudia.

Rizinusöl

Elmara ist offline
Beiträge: 76
Seit: 06.12.12
Hallo,
meine 14. und 15. Anwendung waren auch so unspektakulär, dass ich es nicht einmal hier beschrieben habe.
Das muss ich hinnehmen. Und warten, bis es wieder heftiger wird.
Bislang hat es mir immer geschadet, wenn ich zu ungeduldig war. Eine gewisse entspannte Gundhaltung hat mir immer sehr viel mehr geholfen. Momentan bin ich zu ungeduldig, ich weiß es, kann es aber irgendwie nicht abstellen. Habe das Gefühl, mein Körper bremst mich ein wenig aus, nachdem es schon so toll gelaufen ist und ich endlich Besserung verspürte.
Aber je mehr ich Gesundheit erzwingen will umso kränker werde ich!
Ich muss lernen, meinem Körper mehr zu vertrauen, damit er mich nicht weiter enttäuscht.
Vielleicht ist das sogar die Grundlage einer jeden Gesundung?
Liebe Grüße

Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.808
Seit: 24.10.05
Zitat von Elmara Beitrag anzeigen
Aber je mehr ich Gesundheit erzwingen will umso kränker werde ich!
Ich muss lernen, meinem Körper mehr zu vertrauen, damit er mich nicht weiter enttäuscht.
Vielleicht ist das sogar die Grundlage einer jeden Gesundung?
Liebe Grüße
Elmara,

Völlig richtig, so ist es.

Alles Gute!

Gerold
__________________
Jeder muß mit den Konsequenzen leben, die sich aus seinen Entscheidungen ergeben.

Rizinusöl

ReinhardX ist offline
Beiträge: 1.892
Seit: 16.12.11
Hallo in die Runde,

ich habe eine abklingende - wie ich meine - Virusinfektion, die ich von meinem Sohn übernommen habe, mit Schnupfen, leichtem Husten, Halsschmerzen (schon fast wieder weg), Gliederschmerzen, Müdigkeit...

Zu Beginn konnte ich dieses Mal keine Rizinusölkur machen, da mir die Zeit dafür fehlte. Jetzt hätte ich die Zeit, bin mir aber nicht sicher. Einerseits fühle ich mich schon ziemlich schwach und möchte mich natürlich nicht weiter schwächen, hoffe anderseits aber auf die üblicherweise klärende Wirkung des Ganzen. Irgendwie fehlt mir im Moment das Gefühl dafür, was für meinen Körper richtig wäre.

Hat jemand Erfahrungen damit, wie sich eine solche Kur in einem späteren Stadium der Infektion auswirkt? Für Ratschläge und Erfahrungen wäre ich dankbar.

Viele Grüße
Reinhard


Optionen Suchen


Themenübersicht