Rizinusöl

28.08.05 12:15 #1
Neues Thema erstellen
Rizinusöl

wikinger ist offline
Beiträge: 326
Seit: 28.04.04
hallo gerold,

vielen dank für die infos. der wichtigste indikator ist eh immer das eigene wohlbefinden. vielleicht wird es in zukunft einige anwender geben, die diese ausleitungsmethode - wie du bereits vorgeschlagen hattest - auch labortechnisch unter die lupe nehmen. ein dmps-challenge-test wäre z.b. eine solche möglichkeit, um zu sehen, ob nicht doch noch irgendwo etwas hängen geblieben ist.

die ergebnisse des tensors und deines punktesystems scheinen dir aber ja deine ergebnisse zu bestätigen.

auf jeden fall gibt es eine interessante verbindung zu einer völlig abgefahrenen theorie des russischen (angeblichen) wissenschaftlers dr. volkov, der mit hydrogenisiertem wasser den körper dazu bringen will bilirubin auszuscheiden, um damit den alterungsprozess zu stoppen (!!):
http://www.the7thfire.com/vibrationa...longevity.html

viele grüße,
wikinger

Stoppen des Alterungsprozesses durch Entgiftung?

gerold ist offline
Beiträge: 4.714
Seit: 24.10.05
Wikinger,

aus meiner Sicht hat das eine mit dem anderen nichts zu tun. So viel ich weiß läßt sich der Alterungsprozeß des Menschen grundsätzlich nicht aufhalten, und dies finde ich gut so. Von den Aborigines in Australien weiß man, daß diese dann, wenn sie spüren, daß ihre Stunde gekommen ist, sich in die Wüste zurückziehen und aufhören zu atmen.

Keiner von uns lebt wie ein Ureinwohner Australiens, wir alle sind in einer anderen Kultur aufgewachsen und ein jeder hat sich auf die Konsequenzen einzustellen, die sich beispielsweise aus der zunehmenden Umweltvergiftung ergeben. Damit geht es entscheidend darum, sein Leben mit zunehmenden Alter so einzurichten, gezielt bestimmte Krankheiten zu vermeiden. Ich meine, daß die systematische Giftausleitung unbedingt dazu gehört.

Alles Gute!
Gerold

Rizinusöl

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
verfolge dieses thema ebenfalls gespannt....

meine fragen: wann darf man die rizinustherapie nicht durchführen (magen/darmkrankheiten, etc.?)

kann man dem candida mittels rizinus auch auf die pelle rücken?

greetz
human

Rizinusöl

wikinger ist offline
Beiträge: 326
Seit: 28.04.04
klar gerold, es ist etwas völlig anderes.
die einzige gemeinsamkeit, die ich assoziiere ist die entgiftung und ausscheidung des bilirubins (was volkov als "the green screen of death" bezeichnet). wie gesagt - volkovs theorie ist völlig CRAZY (aber spannend).

ich habe persönlich auch noch keinen unsterblichen kennengelernt - bei johannes hesters könnte man das manchmal fast vermuten... (aber der ist ja auch kein aborigine)

lg
wikinger

Ausschluß für die orale Einnahme von Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.714
Seit: 24.10.05
Zitat von human
verfolge dieses thema ebenfalls gespannt....

meine fragen: wann darf man die rizinustherapie nicht durchführen (magen/darmkrankheiten, etc.?)

kann man dem candida mittels rizinus auch auf die pelle rücken?

greetz
human
Wie bereits dargestellt, wirkt Rizinusöl bei oraler Einnahme nicht direkt, sondern indirekt durch die Aktivierung bzw. Synthetisierung körpereigener Substanzen. Da bei geeigneter Dosierung Rizinusöl im Zwölffingerdarm hydrolytisch vollständig in Ricinolsäure und Glycerin gespalten wird, gibt es grundsätzlich keine Beschränkungen für dessen Einnahme, jedoch seien folgende Hinweise gegeben:

1. Ein Abführen mit Rizinusöl ist nur bei einer intakten Fettverdauung möglich (Gallenblase, Bauchspeicheldrüse).

2. Da die erste Stufe der abführenden Wirkung nach der Einnahme von Rizinusöl durch die Aktivierung der im Dünndarm passiv vorhandenen Histamine erfolgt, wird diese durch die Einnahme von Antihistaminika unterbunden.

3. In ganz seltenen Fällen tritt eine Rizinusöl-Unverträglichkeit auf. Diese ist anscheinend derart selten, daß sich die pharmakologische Fachliteratur (z. B. Ammon oder Mutschler) darüber ausschweigt. Sie läßt sich durch die Einnahme eines Weißdornbeerenpräparates (z. B. Korodin) beheben.

Candida ist ein Sammelbegriff für Sproßpilze der Fungi imperfecti, die zahlreiche Arten umfaßt und verschiedenste Ursachen haben kann, denen man auf den Grund gehen sollte. Jedenfalls hat eine Candida-Therapie nichts mit der Ausleitung von Giften, Schwermetallen oder Wirkstoffen von Medikamenten zu tun, damit auch nicht mit der oralen Einnahme von Rizinusöl.

Alles Gute!
Gerold

Rizinusöl

Lynx ist offline
Beiträge: 156
Seit: 17.12.05
Hi Gerold!

Ich habs ausprobiert: 50 ml Rizinusöl plus 200 ml Ziegenmilch. Zuerst hat es mir den Schüttelbecher zerlegt und nach 4 Std. gings woanders rund, mit hoher Punktzahl.
Könnte Teil meiner Langzeit-Ausleitungsroutine werden.

Teil doch bitte Dein Rechenkalkül mit, das interessiert mich.

gruß, L.

Rizinusöl

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Gerold

Zuerst für Deine Treats danken möchte.

Eine kleine korrektur anbringen muss:
Candida hat sehr wohl etwas mit der Ausleitung von Hg zu tun, da Candida ein guter Hg Chleator ist, dh candida Hg bindet, ja sich sogar wegen hg sttark vermehren kann. Wenn also durch Rizinusöl Candida nicht ausgeschieden würde, dann bleibt auch das hg im Candida im Körper zurück.

Zu Candida: Candida hat die eigenschjaft, sich manchmal an der Darmwand festzukleben, so dass sogar Candidabetroffene beim Stuhltest keine Pilze haben. D.h Rizinusöl müsste cANDIDA VON DER DARMWAND lösen können, dh wirklich ganz ausscheiden, damit er mit dem hg ausgeschieden würde.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Rizinusöl

gerold ist offline
Beiträge: 4.714
Seit: 24.10.05
Beat,

danke für diese für mich hoch interessante Korrektur.

Alles Gute!
Gerold

Rizinusöl

human ist offline
Beiträge: 969
Seit: 20.01.06
thema antibiotika - candida:

wenn man sich nun auch noch einer antibiotischen therapie unterziehen muss, kann man das rizinusverfahen auch anwenden? (also während der antibiose)

greetz
human

Rizinusöl

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Hallo Human

Gerold kann Dir ie Frage vieleicht ebantworten, ich nicht. Aber wenn es nicht angewendet werden kann, bzw Du es nicht anwendest, empfehle ich Dir sehr, gleichzeitig hochdossierte Probiotik einzunehmen, um die Darmflora zu stärken
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso


Optionen Suchen


Themenübersicht