Diskussion Entgiftung

21.12.16 11:59 #1
Neues Thema erstellen

Evgenij ist offline
Beiträge: 1.240
Seit: 08.02.15
Die nachfolgende Diskussion wurde von hier http://www.symptome.ch/vbboard/erfol...ml#post1137107
ausgelagert.


Zitat von MarkusK Beitrag anzeigen
HPU-ler scheiden > 100 mg/tag aus. wenn du mit zink hochgehst, passieren lustige dinge.
Was hast Du so lustiges erlebt? Bin momentan bei 50 mg und will meine Dosis jetzt erhöhen.

Und bekommt man DMSA nur über ein Rezept?

Beste Grüße,
Eugen

Geändert von Malve (07.01.17 um 10:25 Uhr)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

malk ist offline
Beiträge: 1.183
Seit: 26.08.11
Zitat von MarkusK Beitrag anzeigen
wenn du oder dein client kein einziges synthethisches chelat verträgt
Hab ich das überlesen? Wo schreibst du das und vor allem, was waren die Reaktionen auf synthethisches?

Edit: Ich nehme an du meinst deine Reaktion auf DMSA. Das hätte ich jetzt nicht als Reaktion auf das synthetische Chelat interpretiert sondern als Reaktion auf Umverteilung ins Gehirn.
Ich habe eine DMPS Allergie, die äußert sich ganz anders.

Geändert von malk (21.12.16 um 12:25 Uhr)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

MarkusK ist offline
Beiträge: 478
Seit: 15.09.13
ab 50mg und mehr sehr viel lustiges ... harz-artige ausscheidungen an den knien (!), starke reaktionen im hirnkastl, extreme schmerzen und druck im ganzen körper.

nicht zu den mahlzeiten nehmen, sondern dazwischen, wenn man 'nüchtern' ist.

Und bekommt man DMSA nur über ein Rezept?
ich kaufs von einem webshop zu den halben apotheken-preisen. gerne per PN.

lg m.
__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

MarkusK ist offline
Beiträge: 478
Seit: 15.09.13
Hab ich das überlesen? Wo schreibst du das und vor allem, was waren die Reaktionen auf synthethisches?

Edit: Ich nehme an du meinst deine Reaktion auf DMSA. Das hätte ich jetzt nicht als Reaktion auf das synthetische Chelat interpretiert sondern als Reaktion auf Umverteilung ins Gehirn.
Ich habe eine DMPS Allergie, die äußert sich ganz anders.
ja, ich meine die DMSA-reaktion bei mir. deswegen sagte ich unverträglichkeit ... weil ich nicht weiß ob allergie oder umverteilung. zurückgedacht ... ich hab aber vermutlich auch übertrieben mit dem DSMA 300-400 mg alle 3h. :-)

ich halte mir immer gerne sofort optionen offen für jene leute, die den weg auch machen müssen, aber kein DMSA vertragen, so wie du kein DMPS nehmen kannst. dann musst du mit ALA gehen, sofern die vertragen wird.

chlorella liebe ich. die beste sache für die nächsten 100 jahre auf diesem planet. doch gibt es menschen, die sie nicht vertragen oder gar allergisch sind. also brauch ich optionen.

als therapeut möchte ich keinem menschen sagen müssen, für dich gibt es leider keine optionen mehr. da muss ich halt über das risiko drüber.

ganz ehrlich: wer nicht fest dran glaubt, dass er alles Hg rausbekommt, auch aus dem hirn, der sollte das alles überhaupt lassen. wie du siehst, geht's auch mit DMSA ziemlich rund in der birne.

wenn ich also einkalkuliere, ich kriege früher oder später alles heraus, dann muss halt mit ALA das einkalkulieren, dass ich eine verschiebung habe ... es aber dann wieder rausbekomme.

die angst, dass mit ALA ALLES vom torso ins gehirn geht ist nicht richtig. die osmotische verteilung im körper hat sowieso immer ein bestimmtes gefälle, ich kann es gar nicht alles in den kopf verschieben. dass es ein bisschen hin-/herschwappt wenn ich cutlere das muss man einkalkulieren.

lg m.
__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Geändert von MarkusK (21.12.16 um 16:19 Uhr)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

pixelschubser ist offline
Beiträge: 180
Seit: 30.05.13
300-400 mg alle 3h. :-)
"etwas"
Anfangen sollte man mit maximal 50mg, je schwerer man belastet ist desto weniger. Hab auch schon von Leuten mitbekommen die mit 6mg DMSA eingestiegen sind und starke Beschwerden dadurch hatten.

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

MarkusK ist offline
Beiträge: 478
Seit: 15.09.13
300-400 mg alle 3h. :-)
einige zeit ging das gut, dann wurde ich wieder eingenordet. :-)

Hab auch schon von Leuten mitbekommen die mit 6mg DMSA eingestiegen sind und starke Beschwerden dadurch hatten.
nicht zu glauben, aber gut zu hören.

lg m.
__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Geändert von MarkusK (21.12.16 um 16:42 Uhr)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

damdam ist gerade online
Beiträge: 1.235
Seit: 02.10.10
Hallo MArkus,

Zitat von MarkusK
20x wichtiger ist der stuhl, damit scheiden wir den löwenanteil aus 10-20x mehr als über die niere
Wo hast Du das her?

Viele grüße

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

MarkusK ist offline
Beiträge: 478
Seit: 15.09.13
hi

daunderer und mercola sagen beide 90% gehen über den stuhl. (das wäre ca. 10x mehr)

ich glaub die 90% gehen noch weiter hoch, wenn man intensiv-detox macht + chlorella + cutler. hausnummer 95%, das wäre dann faktor 20x mehr.

gibt viele studien, die das klar belegen, dass der stuhl weit relevanter ist, als der urin:
https://www.ncbi.nlm.nih.gov/pubmed/3582308

die studie kurz gefasst:
- männliche und weibliche ratten bekommen menge X (bspw. einfache zahl: 100 mcg Hg)
- dann wurde 98 tage beobachtet
- nach 98 tagen haben männchen 54 mcg über den stuhl ausgeschieden, 3 mcg über den urin -- ergibt faktor: 18 mal mehr über den stuhl
- bei den weibchen ist es ca. faktor 10 mal mehr über den stuhl, die scheiden das doppelte über den urin aus im vergleich zu den männchen

zu bedenken ist noch:
- die ratten haben kein spezielles detox programm bekommen
- die ratten hatten nicht 1/4 ihrer lebenszeit amalgams sitzen und solche megamengen aufgenommen, wovon deren entgiftungsapparat, darm und nervensystem kaputt wird
- die maus hatte vermutlich keine HPU bzw. keinen entgiftungsdefekt

bei gesunder entgiftungsfunktion scheidet man(n) also ca. 18 mal mehr über den stuhl aus. weibchen ca. 10 mal mehr. unterm strich ist der urin nebensächlich.

das ist auch vollkommen logisch:
- die niere hat eine filterfläche von einem tischtennistisch
- der darm hat die filterfläche von 2 tennisplätzen

über den stuhl geht nicht nur das weg, was über die galle läuft, sondern auch das was direkt über die darmwand in den stuhl geht.

ich hab mit mehreren hier gesprochen die lange amalgams hatten, die scheiden 0 mcg Hg / tag über den stuhl aus -- das musst du dir auf der zunge zergehen lassen. das ist Hg-totalblockade, das Hg bleibt auf alle ewigkeiten liegen = halbwertszeiten 1.000 jahre

vielleicht mess ich mich selber mal im jänner bei vollem detox-programm. möchte das gerne wissen was da abgeht.

lg m.
__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Geändert von MarkusK (21.12.16 um 18:22 Uhr)

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

damdam ist gerade online
Beiträge: 1.235
Seit: 02.10.10
Hallo Markus,

ok, ich dachte, die Aussage hätte nach DMPS gegolten. Das hätte mich nämlich nochmal mehr interessiert. Dadurch, dass es gespritzt wird, kann es ja andere Wege im Körper gehen.

Viele Grüße

Deutliche Besserung von MCS, CFS, FMS durch Entgiftung

MarkusK ist offline
Beiträge: 478
Seit: 15.09.13
Dadurch, dass es gespritzt wird, kann es ja andere Wege im Körper gehen.
nur weils gespritzt wird, muss es deswegen nicht zu 99% über den urin gehen. DMSA geht über den stuhl auch weg, ALA auch. in der studie oben das quecksilber wurde auch in den muskel der ratten gespritzt und die ausscheidung war zu 90-95% über den stuhl.

der grundsatz lautet, dass der körper alles ausscheidungspflichtige entweder durch die niere, die leber oder den darm schickt. aller logik nach könnte ein beträchtlicher teil DMPS über den stuhl weggehen, das weiß ich aber nicht.

lg m.
__________________
"Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt." (Albert Einstein)

Geändert von MarkusK (21.12.16 um 22:10 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht