Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke

10.09.11 10:47 #1
Neues Thema erstellen

maik79 ist offline
Beiträge: 11
Seit: 08.01.04
Weiß einer ob Erste Hilfe Decken tatsächlich vor Strahlung abschirmen und wie stark? Was muss man beachten?

MFG

Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke
Esther2
Sie schirmen nicht ab.

LG, Esther.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Zitat von maik79 Beitrag anzeigen
Weiß einer ob Erste Hilfe Decken tatsächlich vor Strahlung abschirmen und wie stark? Was muss man beachten?

MFG
Sie schirmen schon ab, dass kann man auch einfach mit dem Handy überprüfen.
Unter der Decke geht der Empfang merklich zurück.
Ist aber eine schlechte Alternative auf Dauer sie zu benutzen, zumal keine Luftzirkulation vorhanden ist und man darunter schwitzt.
Aber zum auszuprobieren am Schlafplatz mit einem provisorischem Holzgestellt reichen die Decken aus um festzustellen ob eine Besserung sich einstellt.
Ist jedenfalls eine billige Lösung.
Wobei man auch Abschirmbaldachine probeweise sich ausleihen kann.

Gruss
Juppy

Geändert von Juppy (14.09.11 um 07:02 Uhr)

Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke
Sensor77
Hallo maik79

hier siehst du, dass Rettungsdecken tatsächlich hochfrequente Strahlung reflektieren und das sogar noch sehr gut. Aber vom wärmetechnischen Aspekt her, empfehle ich diese nur als Notlösung d.h. als "Rettungsdecke" eben...

Gruss
Sensor77

Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke
Esther2
Also ich hab meine Erste-Hilfe-Decke mal ausgemessen, und sie schirmte nicht!
Kann es sein, dass es da unterschiedliche Produkte gibt?
LG, Esther.

Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke
Sensor77
Also ich hab meine Erste-Hilfe-Decke mal ausgemessen, und sie schirmte nicht!
Ich nehme an, dass du meinst keine Schirmwirkung bzgl. hochfrequenter Strahlung festgestellt zu haben (elektrische Felder können mit einer Rettungsdecke nur geschirmt werden, wenn diese korrekt kontaktiert und geerdet wird)? Hast du bei möglichst geringer Hintergrundstrahlung unter Fernfeld-Bedingungen gemessen, eine logarithmisch-periodische-Antenne eingesetzt und ein taugliches Messgerät verwendet?

Kann es sein, dass es da unterschiedliche Produkte gibt?
Das halte ich für eher unwahrscheinlich, da der Haupteinsatzzweck einer Rettungsdecke bei Fehlen der Aluminum-Schicht verloren gehen würde..

Gruss
Sensor77

Abschirmwirkung Erste Hilfe Decke
Esther2
Hallo Sensor,

also ich bin davon ausgegangen, dass die Abschirmwirkung gegen hochfrequente elektromagnetische Felder gemeint war. Dafür brauche ich keine Erdung!

Gemessen wurde mit einem HF 35 C von Gigahertz Solutions, das sollte wohl genügen.

Wenn hier die Abschirmung von elektrischen Feldern im 50 Hz Bereich, wie sich durch den klassischen Hausstrom verursacht werden, diskutiert wird, dann bin ich natürlich ganz falsch.

LG, Esther.


Optionen Suchen


Themenübersicht