Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

03.04.11 16:25 #1
Neues Thema erstellen

lies de hier ist offline
Beiträge: 44
Seit: 18.02.10
Hallo!

Muss ständiges brummen ertragen hier wohne hier in einer Großstadt
Nachts besonnder schlimm und über die Winterzeit halte das nicht aus
Habe schwere Schlafstörungen, nehme Ohropakst und Kopfhöre
Höre dadurch nicht so stark das Geräusch. !
Weis auch nicht genau vorher es genau kommt das brummen.
Schlafe sehr unruhig habe das gefühlt die Beine werden wärmer und unruhiger
Zuckungen nachts.Abgeschlagenheit tagüber geredert was ein bullschit!Kann sein das ein Nachbar eine Maschine stehen hat
Habe kein Tinustus draußen höre ich nehmlich kein Brummen
Wieleicht kommt das von dem Gas- Rohleitungen die in das Haus Führen! ?
Haben kein hundert Prozentigen Beweis dafür
Finde das ein sauerrei das man leiden muss wegen irgenen eine beschissene
Anlage oder Maschine Funkgerät..oder anderes.....u.s.w.

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo lies de hier!

Es gibt diverse Möglichkeiten, wo es herkommt. Ich habe schon öfter von anderen gehört, daß es ihnen ging wie Dir. Sie haben teils ewig gesucht.
Hören es auch andere in dem Haus, wo Du wohnst, oder Nachbarn?
Hast Du mal nachgefragt und/oder geforscht?
Kannst Du evtl. umziehen?

Eine Möglichkeit, von der ich hörte, ist, daß es mit einer Heizungsanlage zusammenhängt.
Ist es im Sommer weg?

Viele Grüße!

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

lies de hier ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 18.02.10
Hallo Nischka!

Ya,habe woanders auch mal gelauscht Brummen höre ich in andrer Häusern

Ich denke mal das kommt von Gasleitungen die neu gelegt worden sind hier etwa einen
Durchmesser vor 50cmbis 80 und etwa 1,1/2 Meter tief liegen sandigem erdreich im diesen Winter war’s besonnder schlimm
das Dröhnen ,brummen ist sehr stark gewesen jetzt ist es etwas besser
habe Überlegt auf einen Zeltplatz zu flüchten um von das ätzende geräuch zu fliehen
Mus gemeldet sein bekomme Ergänzung von Arge
Werde ausziehen müssen auf Teufel kom raus!
Danke für Interesse!

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo noch einmal!
Hörst Du das Geräusch nur in den Nebenhäusern oder auch noch mehrere Häuser entfernt? Hörst Du es manchmal auch ganz woanders?

Könnte stimmen mit den Gasleitungen. Aber dennoch: Es gibt viele Varianten, was es sein kann. Vielleicht kannst Du noch etwas weiterforschen.

Wenn es mit Heizungsanlagen zu tun hat, dann muß es ja im Sommer komplett verschwunden sein.

Umzug wäre evtl. noch die beste Variante, aber wichtig ist, daß Du definitiv weißt, daß Du es woanders dann nicht auch hörst.

Viele Grüße!

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

lies de hier ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 18.02.10
Hallo!

Ich höre das wie im ganzen Haus, hier wo ich wohne!, wie auch weiter entfernten Häusern
In den Berzik in den ich wohne höre ich auch.
z.b. bei mein Vater in der Wohnung höre ich das Dröhnen nicht mehr Wohnt im norden von Berlin. Gehe noch mal in Grünen
um zu prüfen ob es wirklich nicht von mir kommt kann aber bin aber sicher das ich kein tinus habe sonst müsste ich igal wo hin ich gehe auch hören, es muss doch eine Funkanlage oder von so etwas kommen
Gasleitungen kann eigentlich auch nicht mehr sein wie ich dachte weil ya weniger wärmer gebraut werden. Mus Großflächig sein funkstation oder so etwas nur ist die Frage wo
Ist die Gerät oder antenne die das geräusch auslöst!?.
Ohne geeignete Geräte wird das kaum möglich sein.

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo noch einmal,
ich kenne mich nicht sonderlich gut aus mit den Brumm-Tönen, ich weiß nur, daß viele Menschen darunter leiden, häufig in bestimmten Wohnbezirken, in München gab es einen Zusammenschluß von 500 Leuten. Ich glaube, die haben sich aufgelöst.
In einem Buch las ich, es hänge mit einer bestimmten Form von Gamma-Strahlung zusammen. Aber ich weiß es nicht.
Es können auch Hochfrequenzen durch Funk sein.
Wenn Du Nähe Tempelhof wohnst, kann es eine dort vorhandene unterirdische Anlagen sein.

Am besten, Du beobachtest, wo Du das nicht hast.

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

Susimoto ist offline
Beiträge: 44
Seit: 10.05.10
Hallo,

bei uns ist dieses Summen auch. Hört sich an als würde die Heizung rauschen, ist es aber nicht. Hab alles schon ausgemacht. Auch alle Sicherungen raus. Dieses Geräusch ist trotzdem da. Ich vermute, daß es von der Autobahn bzw. Brücke kommt. Damit mein ich aber nicht direkt den Autolärm, sondern dieses Vibrieren.

lg Suse

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

Schneiderle ist offline
Beiträge: 18
Seit: 19.04.11
Zitat von lies de hier Beitrag anzeigen
Hallo!

Muss ständiges brummen ertragen hier wohne hier in einer Großstadt
Nachts besonnder schlimm und über die Winterzeit halte das nicht aus
Habe schwere Schlafstörungen, nehme Ohropakst und Kopfhöre
Höre dadurch nicht so stark das Geräusch. !
Weis auch nicht genau vorher es genau kommt das brummen.
Schlafe sehr unruhig habe das gefühlt die Beine werden wärmer und unruhiger
Zuckungen nachts.Abgeschlagenheit tagüber geredert was ein bullschit!Kann sein das ein Nachbar eine Maschine stehen hat
Habe kein Tinustus draußen höre ich nehmlich kein Brummen
Wieleicht kommt das von dem Gas- Rohleitungen die in das Haus Führen! ?
Haben kein hundert Prozentigen Beweis dafür
Finde das ein sauerrei das man leiden muss wegen irgenen eine beschissene
Anlage oder Maschine Funkgerät..oder anderes.....u.s.w.

Wenn es ein Geräusch ist, welche du nicht abschalten kannst, solltest du "einfach" darüber nachdenken umzuziehen. Wenn man keinen ruhigen Schlaf finden kann, ist das meiner Meinung nach kein vertretbarer Wohnort.

Arrrg! Ständiges Hintergrundbrummen

lies de hier ist offline
Themenstarter Beiträge: 44
Seit: 18.02.10
Ya! werde Umziehen zur zeit geht es wider liegt doch woll an den Gas Roh kabel leitung
die vor ein jahr gelegt würden in Boden etwa 1/1/2 bis 2 meter tief die leute verbrauen weniger gas und somit der
Brumlärm geringer ist ist wider erträklich
trozdem ist das im Winter hier kein zustand wo man Leben kann denke ich.


Optionen Suchen


Themenübersicht