Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

09.02.11 15:11 #1
Neues Thema erstellen

admin ist offline
Administrator
Beiträge: 20.290
Seit: 01.01.04
Anbei ein innovativer Gedanke der Geopathologie Schweiz:

Was würde es der Gesundheit eines jeden Einzelnen von uns bringen, wenn die Mobilfunkanbieter die Strahlung in der Nacht vermindern würden.

Wäre das technisch machbar?
Was steht dem im Weg?

Quelle:
Info_2010_s6.pdf
(Erlaubnis zur Veröffentlichung liegt mir vor)

Gruss, Marcel

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht
Sensor77
Sehr gute Idee, technisch problemlos umsetzbar (die Antennenleisung kann jederzeit ferngesteuert verändert werden), aber für Mobilfunkbetreiber aus monetären Gründen ausgeschlossen (beim derzeitigen Festhalten am Dogma der Unbedenklichkeit der Strahlung).

Gruss
Sensor77

Geändert von Sensor77 (10.02.11 um 09:19 Uhr) Grund: Link hinzugefügt

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

admin ist offline
Themenstarter Administrator
Beiträge: 20.290
Seit: 01.01.04
Das wäre sowas wie der EcoDect-Modus für die Mobilfunkantennen ... nachdem's bei den Festnetz-Telefonapparaten ja auch Lösungen gab und Umsetzungen folgten (womit ich nicht aussagen will, dass mir diese Umsetzungen genügen).

Gruss, Marcel

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht
Sensor77
Das wäre sowas wie der EcoDect-Modus für die Mobilfunkantennen ..
Der ist gut..

nachdem's bei den Festnetz-Telefonapparaten ja auch Lösungen gab und Umsetzungen folgten
Da hast du Recht: Die Nachfrage steuert den Markt - nicht umgekehrt..

Gruss
Sensor77

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

admin ist offline
Themenstarter Administrator
Beiträge: 20.290
Seit: 01.01.04
Könnte doch jemand 'ne Facebook-Gruppe lostreten, welche hier drauf verweist und eine solche Umsetzung fordert.

Gruss, Marcel

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

tellerrand ist offline
Beiträge: 712
Seit: 10.11.10
Was viele nicht wissen:

Ist der Empfang schlecht regelt das Handy die eigene Sendeleistung automatisch um ein vielfaches nach oben um dennoch eine unterbrechungsfreie Verbindung herstellen zu können.

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Die Idee wäre als einer der ersten Schritte - bis zur Einführung einer gesundheitsverträglichen Technologie (bitte sehr bald!) - richtig gut.
Das Problem ist wahrscheinlich, daß gewisse Leute nicht wollen, daß viele Menschen feststellen, daß es ihnen nachts besser geht, also daß sie Vergleichsmöglichkeiten haben und aufmerksam werden, woher ihre Beschwerden kommen.
Außerdem wollen sie ja partout auf dem Dogma bzw. der Lüge bestehen, daß das alles "nichts macht". Denn käme solch ein Schritt, wäre klar, daß weitere folgen müßten, gewissermaßen weil es ein Eingeständnis wäre.

Ach, es ist wirklich nur völlig unreifer und verantwortungsloser Zirkus und leider ein sehr gefährlicher.

Ich hab übrigens mal irgendwo lesen können, daß in der Schweiz Leute sich damit beschäftigt haben, wo denn die Mobilfunk-Verantwortlichen so wohnen. Sie hätten festgestellt, daß sie jeweils mindestens 1,5 km vom nächsten Sender entfernt wohnen. Denn sie wissen, was sie tun....

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht
Sensor77
Was viele nicht wissen:

Ist der Empfang schlecht regelt das Handy die eigene Sendeleistung automatisch um ein vielfaches nach oben um dennoch eine unterbrechungsfreie Verbindung herstellen zu können.
So ist es (wurde hier im Forum schon oft erwähnt, vor allem im Zusammenhang mit Handys als Messgerät - was es eben nicht ist).

Bei einer nächtlichen Reduktion der Sendeleistung von Mobilfunkantennen würden Handys an gewissen Orten [vielerorts sind die erzeugten Nutzfeldstärken dermassen hoch, dass eine Reduktion der Sendeleistung (von Mobilfunkantennen) in Bezug auf die Sendeleistung von Handys kaum eine Rolle spielen würde] tatsächlich ihre Leistung hochregeln müssen [die Grenze liegt bei 2 Watt und das Handy sendet sowieso z.B. bei folgenden Aktionen mit "Vollgas": Ein- und Ausschalten, Gesprächsaufbau, PLU (periodic location update)].

Auf der anderen Seite fände ich es sowieso sozialer, wenn nicht alle Menschen rund um die Uhr (durch Mobilfunkantennen) zwangsbestrahlt würden, sondern eben diejenigen halt mehr Strahlung abbekommen, die nachts ein Handy nutzen wollen (bzw. müssen und/oder noch können).

Es ist aber eh müssig, über solche Theorien zu diskutieren, da die Mobilfunkbetreiber im Schutz bestehender (untauglicher) gesetzlicher Grenzwerte und dem Dogma der Unschädlichkeit keinerlei Anreiz haben ihr Verhalten zu ändern. Information tut Not und wenn es im Volk dann mal genug "brodelt", kommen gewisse Herren (und Damen) automatisch in Zugzwang. Man halte sich nur mal vor Augen, wie lange es gedauert hat (gerechnet ab den ersten mahnenden Stimmen), bis die Schädlichkeit von Asbest anerkannt wurde (>100 Jahre!!).

Gruss
Sensor77

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

Tiffany61 ist offline
Beiträge: 77
Seit: 05.11.10

Innovativ: Reduktion Mobilfunkstrahlung in der Nacht

Veronika Lederer ist offline
Beiträge: 74
Seit: 02.04.11
Hallo Marcel!
Bin neu in eurem Gesundheitsportal und bin derzeit noch fasziniert von der Themenvielfalt und den interessanten Beiträgen und den netten Mitgliedern.
Dabei wäre es sicherlich sinnvoller, sich mit einem netten Buch vom Tag zu verabschieden und dadurch auch besser zu schlafen.
Doch die fiktive Kommunikation steckt an und hypnotisiert.
In diesem Sinne wünsche ich einen gesunden Schlaf!
Vroni


Optionen Suchen


Themenübersicht