Intoleranz und Massenkontrolle

20.03.10 09:00 #1
Neues Thema erstellen
Intoleranz und Massenkontrolle

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hier ist noch etwas, was ich interessant finde, hoffe, daß es hier richtig reinpaßt, es ist von der Seite von Puzyna "Initiative der direkten Demokratie", man beachte das erste große Foto auf dem türkisfarbenen Hintergrund: Aufbau einer Sendeanlage, versteckt in einem Riesenkreuz einer Kirche (Erläuterungen leider auf polnisch):

iddd, Initiative der direkten Demokratie, Wir wollen direkte Demokratie!, the peoples of Europe are ready for direct democracy, the people are always right even if it contradicts the constitution
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Intoleranz und Massenkontrolle

Brumm ist offline
Beiträge: 563
Seit: 06.02.09
Hier mal durch die Schnellübersetzung geschoben:

Google Übersetzer

Grüßle
Peter
__________________
RxTx.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Intoleranz und Massenkontrolle

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Ha, klasse, das ist ja irre, wußt ich gar nicht, daß das so geht, aber der deutsche Text ist ja auch echt verschroben
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Intoleranz und Massenkontrolle

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Vom Kanal conrebbi folgendes - insbesondere den LTE-Ausbau betreffend - sehenswert, insbesondere für diejenigen, die sich noch nicht so viel mit dem Thema befaßt haben:

Mobilfunk als Mikrowellenwaffe- Barrie Trower


Ich höre übrigens vermehrt von verschiedensten Leuten (auch von solchen, die bisher nicht so arg auf Elektrosmog bzw. Mikrowellenstrahlung reagiert haben), daß sie unter Beschwerden leiden, seit ein LTE-Mast in Betrieb genommen wurde. Ich kenne auch einige, die - trotz mehrerer Kilometer Entfernung eines solchen Masten - feststellen, daß in der Wohnung die Gegenstände und der Boden vibrieren. Zudem sollen insbesondere Krämpfe allgemein zugenommen haben.
Ich weiß, keine guten Nachrichten...
es wird Zeit, daß sich was ändert, das kann so definitiv nicht mehr weitergehen!
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Geändert von Nischka (03.11.11 um 00:57 Uhr)

Intoleranz und Massenkontrolle
kopf
hey,
mir ist grad ein gespräch ,welches ich mal führte , mit einem soldaten der nachrichtentruppen der ehemaligen ddr eingefallen .
er sagte damals ,wer da war ,wird nicht besonders alt .
im internet findet man tatsächlich viel .es gibt ein forum und viele zeitungsberichte.

Homepage des Bundes zur Unterstützung Radargeschädigter
http://www.bzur.de/Radar/211.pdf
http://www.bzur.de/Radar/253.pdf


LG

Weiterlesen
Ähnliche Themen
Histamin-Intoleranz????


Optionen Suchen


Themenübersicht