W Lan

12.03.10 17:57 #1
Neues Thema erstellen

Schutzengel22 ist offline
Beiträge: 113
Seit: 18.07.08
Hallo
Habe ja selber meine Wohung saniert Gottseidank.
Haber aber das Problem bei meiner Freundin wegen W-Lan.
Kabel geht leider nicht, hat jemand Erfahrung wenn man es über die Stromleitung anschließt, soll ja auch Abstrahlen.
Pit
__________________
wenn das Glück Dich verlässt, geh einfach mit !!!


Brumm ist offline
Beiträge: 563
Seit: 06.02.09
Hallo Pit
Ich verwende anstatt W LAn das d LAN.
Ich habe mich für das dlan AV 200 entschieden...

Man kann bis zu 15 dlan-Stecker im Haushalt betreiben.
Sie verstehen sich untereinander sofort.
Wenn man in einem Mehrfamilienhaus wohnt, so muss man das
dlan ein anderes Kennwort einstellen, sonst kann jeder Nachbar
mit im eigenen Internet surven, da jedes dlan erstmal das selbe Kennwort hat.

Das dlan strahlt auch und ich höre im Internetradio die störknackser.
Mein Internetradio hat noch extra Verstärker-Lautsprecherboxen, sie
geben jeden Knackser wieder, auch das Einschalten vom Kühlschrank...
(der Knackser des Kühlschrank ist lauter).
Nachtsüber habe ich auch mein dlan über Zeitschaltuhr abgeschaltet..
ich meine, ich merke, wenn ein dlan versehentlich noch angestellt ist..

Grüßle
Peter
__________________
RxTx.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht