Abschirmung von Elektrosmog - Messungen

19.10.09 07:52 #1
Neues Thema erstellen
Abschirmung von Elektrosmog - Messungen

Line ist offline
Beiträge: 63
Seit: 08.11.08
Danke für die Info`s!
Ich habe Alufliegengitter engmaschig (Firma Windhager) im Baumarkt besorgt.
Leider hatte ich nur ein Messgerät leihweise.
Was haltet Ihr von dem Messgerät ist nicht ganz so teuer:
Esmog-Spion - Endotronic
LG
Line

Abschirmung von Elektrosmog - Messungen
Sensor77
Was haltet Ihr von dem Messgerät ist nicht ganz so teuer:
Esmog-Spion - Endotronic
Offensichtlich hast du die von mir geposteten Links (der Erste wars) nicht durchgelesen, sonst würdest du diese Frage nicht stellen.

Gib ein paar Euro mehr aus (Euro 299) und kauf die das HF 35 C von Gigahertz Solutions. Dieses verdient auch tatsächlich die Bezeichnung "Mess"gerät..

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Abschirmung von Elektrosmog - Messungen

Brumm ist offline
Themenstarter Beiträge: 563
Seit: 06.02.09
Hallo Leute
Ich kann dies bestätigen..
Zuerst hatte ich mir das HF 32 geholt... war aber zu ungenau...
dann umgetauscht in das HF 35 C und nun zufrieden damit.

Grüßle
Peter
__________________
RxTx.

Abschirmung von Elektrosmog - Messungen

Sagtnix ist offline
Beiträge: 119
Seit: 22.01.10
hallo,
zu alu-fliegengitter:
habe ich mit diesem mit 2mm maschenweite sehr gute erfahrungen gemacht.
gibts im baumarkt teilweise von der rolle oder bei ebay.

aber vorsicht!
das zeug ist störrisch udn braucht nen rahmen, um es zu bändigen.
macht euch auch auf zerstochene finger gefasst

ich hatte auch die letzten monate reichlich zeit , zu expertimentieren.
dabei ist mir ne lösung fr die plastikrahmen der fenster eingefallen!

zink-alu-spray!
allerdings wirksam nur in ordentlich dicken schichtstärken (mehrere anstriche).
ist günstiger als abschirmrfarbe und gibts bei ebay im 12er pack (4,8L) für 25,- .
ist silbergrau und muss danach weiss übergemalert werden.
laut hersteller elektrisch leitfähig und sollte daher sogar erdbar sein.

viele grüße

ps:
hab auch das HF35C von gigahertz und bin zufrieden damit.


Optionen Suchen


Themenübersicht