Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

12.02.09 10:25 #1
Neues Thema erstellen
Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.947
Seit: 09.09.08
Wuhu,
touché,
Zitat von Magg Beitrag anzeigen
Der Spiegel ... heise online ...
aber es ging (im Spiegel) auch nicht um die hiesige Polizei (wie bei heise) sondern um das FBI...

Zitat von Magg Beitrag anzeigen
Komisch, ...
Was hat das mit VT zu tun?! Fakt ist, dass Apple seine Smartphones nie so baute, dass man selbst den Akku wechseln kann; "Ausschalten" ja, aber Akku raus nein; Erklärung ist ja immer das "Produkt-Design", welches keine andere "Bauweise" erlaube...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Um als Wanze zu funktionieren, auch beim ausgeschalteten Handy,
wird von aussen ein Signal gesendet mit entsprechender Kodierung um das Handy als Wanze zu aktivieren.
Man sollte wissen das jedes Handy aktiviert werden kann, wenn man die entsprechende Person abhören will.
Also nicht jedes Handy was in der Tasche oder Küchentisch liegt wird zum abhören benutzt.
Darum ist für den Normaler keine Gefahr des abhörens, aber wenn man in der Öffentlichkeit steht oder eine wichtige Person ist, schon.

Nun kann sich auch jeder denken, dass man bei den Smartfons den Akku nicht wechseln kann, denn das hat sich rumgesprochen das dass möglich ist.

Wird das Handy nicht als Wanze aktiviert, strahlt es auch nicht.

Auch bei Nichtbenutzung entlädt sich der Akku weil das Handy auch im ausgeschalteten Zustand auf Empfang geschaltet ist um ewtl. als Wanze aktiviert werden zu können.
Legt man das Handy 4 Wochen unbenutzt weg, sieht man das der Akku lehrer geworden ist, denn die Selbstentladung bei den Lithium-Akkus ist minimal.

Gruß
Juppy

Geändert von Juppy (21.11.14 um 08:43 Uhr)

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich
1gisa
Zitat von Magg Beitrag anzeigen
Das einzige (leichte) elektrische Feld entsteht im ausgeschalteten Zustand durch den Akku. Also entweder das Smartphone war nicht ausgeschaltet und das Display bloß zum Energiesparen abgeschaltet oder du bildest dir das ein.
.
Das Smartphone war vollkommen ausgeschaltet und nein, ich bilde mir das nicht ein. Mein Körper reagiert leider sensibler als jedes Messgerät.

Aber wer weiß, vielleicht trifft die Aussage von Juppy

Also nicht jedes Handy was in der Tasche oder Küchentisch liegt wird zum abhören benutzt.
Darum ist für den Normaler keine Gefahr des abhörens, aber wenn man in der Öffentlichkeit steht oder eine wichtige Person ist, schon.
zu. Denn dieses besagte Smartphone, welches mir Beschwerden verursachte, gehört einer Person, die in der Öffentlichkeit steht. Also, werde ich es einfach mal nachmessen.

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Kayen ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 14.03.07
Zitat von 1gisa Beitrag anzeigen

zu. Denn dieses besagte Smartphone, welches mir Beschwerden verursachte, gehört einer Person, die in der Öffentlichkeit steht. Also, werde ich es einfach mal nachmessen.
Hallo 1gisa,

mit welchem Gerät misst Du denn? Ebenfalls interessiert mich, wie Du die Strahlung von einem ausgeschalteten Smartphone/Handy misst.

Danke Dir.

Liebe Grüsse von Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Man sollte das Ganze einmal logisch sehen.
In D gibt vielleicht 30 Millionen Handys.
Wären die alle auf abhören eingestellt müssten
sie alle strahlen.
Wer will denn die Millionen denn abhören um was brauchbares zu finden ?
Es werden nur die auf lauschen aktiviert wo man sich was von verspricht !

Das wichtigste ist aber, dass es bei allen Handys möglich ist !

Mein Handy bei ausgeschalteten Funktion strahlt absolut nichts ab.
Gemessen mit PCE-EM29 direkt am Handy.

Trotz diesem ganzen Irrsinn von Strahlungen sollte man auf dem Teppich bleiben sonst gerät man schnell zu den Spinnern und wird nicht mehr ernst genommen.
Und das wünscht sich doch bestimmt nicht der, der mit den Strahlen seine Probleme hat.
Da wurde sogar behauptet, dass die Sat-Schüsseln strahlen und die Menschen darauf reagieren.
Was soll ein normaler Mensch oder der sich mit Technik auskennt denn davon halten ?

Darum sollte man das Thema nicht runter spielen, dafür werden wir alle schon extrem bestrahlt.
Aber jedes elektrische Gerät zu verteufeln ist auch nicht angebracht.

Gruß
Juppy

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Ein Beispiel:
Ein Funkkollege hatte eine Funkantenne auf dem Dach montiert!
Drei Tage später kam aufgebracht der Nachbar rüber und beschwerte sich das er nicht mehr schlafen könnte und auch Störungen im TV hätte.

Der Kollege nahm in mit ins Haus und zeigte seine Anlage.
Doch leider war das Funkgerät was diese Probleme verursachen sollte bestellt aber noch nicht eingetroffen !!!

Ich denke jeder weis was ich damit sagen wollte.
Oder man nimmt eine Handy was kaputt ist und zeigt das einem E-Sensiblen, da wird die gleiche Reaktion erfolgen.

Damit will ich das Ganze aber nicht lächerlich machen und alle E-Sensiblen über einen Kamm scheren.

Gruß
Juppy

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Kayen ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 14.03.07
Ich denke schon, dass ich ein pragmatischer Mensch bin und möchte nur mal, anhand von belegbaren Messwerten, nachvollziehen, ob es Unterschiede zwischen Strahlung Handy, Smartphone oder auch Tablets gibt und wie groß diese Unterschiede untereinander sind.

Ebenfalls würden mich die Unterschiede Strahlung Wohnungen Großstadt, Wohnung ländlicher Bereich, Strahlung Einzelhaus und Mehrfamilienhaus u.s.w. interessieren ob diese sehr gravierend sind.

Ich denke jeder Mensch sollte selbst darauf bedacht sein sich bestmöglich zu schützen, jemand anderes wird es nicht tun. Befindlichkeiten kann man sich eventuell einbilden, jedoch Störungen in der Bildqualität des Fernsehers eher nicht, da ist es auch legitim mal freundlich den Nachbarn zu befragen ohne gleich als "Spinner" darzustehen.

Lach, ich muss gerade an eine Situation im KH denken, ich musste meinen Wecker einwickeln, da dieser zu laut tickte, meine Nachbarin stellte dafür ihren leisen Funkwecker auf

Grüsse von Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich
1gisa
Zitat von Juppy Beitrag anzeigen
Ich denke jeder weis was ich damit sagen wollte.
Oder man nimmt eine Handy was kaputt ist und zeigt das einem E-Sensiblen, da wird die gleiche Reaktion erfolgen.
DAS ist aber eine ganz böse Unterstellung, Juppy.

Ich brauche kein Handy zu sehen, um es zu spüren. Ganz genau kann ich Dir anhand meiner körperlichen Symptome sagen, was gerade um mich herum strahlt.

Galle/Pankreas - W-Lan
Schilddrüse - Tetra
Handy - schmerzhaftes Ziehen in den Beinen
Smartphone - kribbelnd mein gesamter Körper - auch im ausgestelltem Zustand
Handymast - Schwindel
Digitales Radio - ähnlichwie beim Handy

Und bei diesem ganzen hochfrequenten Elektromist, können sich dann noch zusätzlich Blutdruckentgleisungen und Herzbeschwerden einstellen.

Und das Ganze mittlerweile mehrfach gegengecheckt.

Also, ich zumindest verbitte mir derartige Unterstellungen von Dir.

Im Übrigen sprach ich eben mit einer ebenfalls Elektrosensiblen und diese wurde ganz still, als ich ihr erzählte, dass ich ein ausgeschaltetes Smartphone körperlich spüre. Daraufhin erzählte sie mir, dass ihr Freund eines dieser Dinger besitzt, in ihrer Gegenwart ausschaltet und das sie trotzdem immer noch elektromagnetische Feld fühlt und sie dachte bisher dies könne gar nicht sein.

Weißt Du, ich wünsche niemanden etwas Schlechtes, aber all' die Menschen, die der Meinung sind, so etwas wird eingebildet und kann nicht stimmen, denen wünsche ich 14 Tage lang das zu spüren, was Elektrosensible spüren ohne zu wissen, wann diese Folter durch elektromagnetische Felder abnimmt.

Wenn Du und andere in extremster Form erfahren wie sich so etwas anfühlt, können wir uns wieder sprechen.

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich
1gisa
Zitat von Kayen Beitrag anzeigen
Ich denke schon, dass ich ein pragmatischer Mensch bin und möchte nur mal, anhand von belegbaren Messwerten, nachvollziehen, ob es Unterschiede zwischen Strahlung Handy, Smartphone oder auch Tablets gibt und wie groß diese Unterschiede untereinander sind.

Ebenfalls würden mich die Unterschiede Strahlung Wohnungen Großstadt, Wohnung ländlicher Bereich, Strahlung Einzelhaus und Mehrfamilienhaus u.s.w. interessieren ob diese sehr gravierend sind.
Kayen, das ist mit einem entsprechenden Gerät nicht nur meß- sondern auch hörbar.

Und was Dein anderes Interesse betrifft, brauchst Du ja nur einfach mal Deinen Kopf* einschalten, denn dann stellt sich nicht mehr die Frage ob in einem Mehrfamilienhaus die Strahlung grösser ist als in einem Einzelhaus. Ebenso Stadt versus Land.

Wenn das mit dem Köpfchen nicht klappen sollte, dann empfehle ich die Webseite von Diagnose Funk.

http://www.diagnose-funk.org/

*ist nicht bös von mir gemeint.

Jetzt ist es raus: WLAN ist schädlich

Kayen ist offline
Beiträge: 5.057
Seit: 14.03.07
Das weiß ich selbst, dass es Unterschiede gibt, trotzdem habe ich gerne Zahlen.

Ich finde, so beim Lesen, dass Du schon sehr gereizt reagierst obwohl wir sicherlich ungefähr der gleichen Strahlung ausgesetzt sein dürften

Grüsse von Kayen
__________________
Entwickel das Heilsame in Dir - Vermeide das Unheilsame


Optionen Suchen


Themenübersicht