Funk-Alarmanlage schädlich?

08.12.08 22:55 #1
Neues Thema erstellen

marielou ist offline
Beiträge: 240
Seit: 07.01.08
Hi

wir haben seit letztem Jahr, aufgrund eines Einbruchs, eine Funk-Alarmanlage installiert.
Mir wurde erzählt, dass diese nicht wie W-Lan oder DECT den ganzen Tag strahlt, sondern nur im aktiven Zustand (es läuft z. B. jemand am Bewegungsmelder).

Stimmt das?

Danke und Grüße
Marie

Funk-Alarmanlage schädlich?

Tiigaa29 ist offline
Beiträge: 1.232
Seit: 18.01.08
Das würde ich zur Sicherheit durch einen Baubiologen testen lassen!!

Aus meiner Wohnung sind so einige Sachen rausgeflogen von denen ich dachte sie strahlen nicht!!

Der Biologe hat ein Gerät und kann die Strahlung genau messen!!

Dann weisst du es mit Sicherheit!!

Gruss Martin

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Funk-Alarmanlage schädlich?

Rosenheimer ist offline
Beiträge: 634
Seit: 19.08.08
Hallo Marie,
wie heißt diese Anlage ?

Franz

Funk-Alarmanlage schädlich?

marielou ist offline
Themenstarter Beiträge: 240
Seit: 07.01.08
Hallo Franz,

diese Anlage heißt "FAZ 3000-Z"

Wär super, wenn Du noch was dazu sagen kannst!

Danke und Grüße
Marie

Funk-Alarmanlage schädlich?

Tobi09 ist offline
Beiträge: 2.401
Seit: 23.01.07
http://www.elv.de/Funk-Alarmanlage-F...ail2_12993/t_1

Da die Batterielebensdauer 2-3 Jahre beträgt, kann sich jeder leicht ausrechnen, dass sich die Strahlung in Grenzen halten muss.

Mach dir keine Sorgen drum.
__________________
Gruß Tobi

Funk-Alarmanlage schädlich?

marielou ist offline
Themenstarter Beiträge: 240
Seit: 07.01.08
OK, vielen Dank! Das beruhigt etwas! Ich werds aber evtl. mal prüfen lassen!

Funk-Alarmanlage schädlich?

Rosenheimer ist offline
Beiträge: 634
Seit: 19.08.08
Ja eine große Belastung ist es nicht. Alle 10 Minunten findet ein kurzer Kontakt zwischen Zentrale und Melder statt. Und wenn die Anlage "unscharf" geschalten ist, also wenn man Zuhause ist, arbeiten die Bewegungsmelder nicht, sie senden also dann auch nicht wenn man sich im Raum bewegt, weil sie die Info "unscharf" von der Zentrale bekommen haben.
Es gibt andere Techniken, die dauernd senden wenn man sich im Raum bewegt, was bei dieser Anlage unterbunden ist.

Ist nicht schlecht das Ding.

Schönen Abend
Franz

PS: Natürlich ist im Punkto Sicherheit, Belastung, Batterien eine Drahtmelder-Schleife vorzuziehen, aber man will ja nicht unbedingt das ganze Haus verkabeln.

Geändert von Rosenheimer (21.12.08 um 18:51 Uhr)

Funk-Alarmanlage schädlich?

marielou ist offline
Themenstarter Beiträge: 240
Seit: 07.01.08
mille grazie für die aufklärung!
die alarmanlage wäre dann eh nur eingeschaltet, wenn wir außer haus sind!


Optionen Suchen


Themenübersicht