Energiesparlampen, die Wahrheit!

21.07.08 13:02 #1
Neues Thema erstellen
Energiesparlampen, die Wahrheit!

Rübe ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Zitat von Angie1 Beitrag anzeigen
Wenn man es thematisiert kommen Totschlagargumente, wie "wenn sie so giftig wären, dann würden sie doch gar nicht auf den Markt kommen".
Das kennt man ja z.B. auch vom "wundervollen" Amalgam.

Krank, absolut krank was auf dieser kaputten Welt abgeht!

Nur weil ein paar wenige den Hals nicht voll genug bekommen, müssen viele andere leiden.

Man kann nur an die Restintelligenz der Menschen appellieren, dass sie da nicht mitmachen und diese "tollen" Lampen im Regal liegen lassen und stattdessen lieber zu den Alternativen wie LED oder Halogen greifen.
Ist allemal besser, als diese Quecksilberbombem mit ihrem schädlichen Licht.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Energiesparlampen, die Wahrheit!

Juppy ist offline
in memoriam
Beiträge: 1.494
Seit: 07.11.09
Hallo,
hier noch ein Video zu den Sparlampen.
Sie geben nicht nur E-Smog ab, sondern auch Ultraschalltöne.
Für uns und Tiere ein zusätzliches Problem.

Gruss
Juppy

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Energiesparlampen, die Wahrheit!

Rübe ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Das wird ja immer toller!
Die machen uns mit Gewalt kaputt!

Jetzt bleibt einfach nur noch an den (Rest-)Verstand der Menschen zu appelieren, damit sie zumindest diese "Sparlampen" im Regal liegen lassen und die Verantwortlichen merken, dass sie nicht alles mit uns machen können.
Wenn wir schon bei unserer "Altersvorsorge" (welche niederiger sein wird, als die Beiträge die wir einzelnen) machtlos sind.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Energiesparlampen, die Wahrheit!

thom45 ist offline
Beiträge: 97
Seit: 19.05.10
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
"Altersvorsorge" (welche niederiger sein wird, als die Beiträge die wir einzelnen) machtlos sind.
Gruß
Rübe
Wahrscheinlich muss das so sein, damit es nicht noch zu einem Over-Unity-Effekt (mehr Out- als Input) kommt, den es in einem (wirklich) geschlossenen System nicht geben kann.

Gruss
Thomas
__________________
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten zu unterhalten. (Voltaire)

Energiesparlampen, die Wahrheit!

Rübe ist offline
Themenstarter Beiträge: 3.257
Seit: 22.11.07
Tja, aber was hat ein System von fast 70-80% Altersarmen mit einer Rente auf Sozialhifeniveau und 20-30% superreichen Millionären und Milliardären, welche aufgrund ganz toller Gesetzte und Steuersparmöglichkeiten wenig bis gar keine Steuern zahlen?
Ach, lassen wir das. Ist ja ein ganz anderes Thema.

Gruß
Rübe
__________________
Der Gesunde hat viele Wünsche, der Kranke/Vergiftete nur einen!

Geändert von Rübe (22.09.12 um 21:12 Uhr)

Energiesparlampen, die Wahrheit!

thom45 ist offline
Beiträge: 97
Seit: 19.05.10
Zitat von Rübe Beitrag anzeigen
Tj20-30% superreichen Millionären und Milliardären, welche aufgrund ganz toller Gesetzte und Steuersparmöglichkeiten wenig bis gar keine Steuern zahlen?
Ach, lassen wir das. Ist ja ein ganz anderes Thema.
Gruß
Rübe
Soviel ist klar, wer zu soviel Geld kommt, hat 's nicht verdient, weil soviel Geld kann man gar nicht verdienen. Klauen auf irgendwelche winkeladvokatischen Pfaden, das ist dann schon eher möglich.

Der superreiche Mit Romney der 13% Steuern bezahlt, sagt nicht von welchem Betrag. Aber das ist ja sowieso einer aus den ach so hochehrenwerten Gesellschaft in dessen Clan man, wenn man weit oben ist, als eine Frage der Ehre reich ist. Und dazu kann und darf er den grössten Schwachsinn rauslassen und es brüllen noch immer viele "gescheite" Amis ihm entgegen, dass er doch ihr Präsi werden möge. Ob das auch die aus den unteren und mittleren Schichten sind, die dem Mit scheissegal sind? Spielt keine Rolle, denn im Land der unbegrenzten Dummheit ist alles möglich.

Und nicht vergessen: Die Völkerwanderung ging stets von Ost nach West und die Dummheitswanderung von West nach Ost...

Alles wohl in Babylon..

Man liest sich,
Thomas
__________________
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten zu unterhalten. (Voltaire)

Energiesparlampen, die Wahrheit!

knopper ist offline
Beiträge: 38
Seit: 09.07.12
So Leute muss jetzt auch noch mal hier posten da ich nix wirklich im netz darüber finde.
und zwar hat mein Vater vor einigen Monaten sone dicke Billigenergiesparbirne gekauft. War angeblich im Angebot und lag in dem Laden schon ewig rum.

Nun brennt das Ding hier bei uns im Wohnzimmer und hab mich schon seit längeren immer gefragt was so seltsam riecht.
Eines Tages als die Lampe mal aus war dann herausgefunden, das es daran liegt. Dann mal vorsichtig dran gerochen und ja es kommt eindeutig daher.
Es ist so ein metallischer Geruch, also so richtig chemisch und giftig, also so wie vom Metallgusswerk oder so. Wenn sie brennt ist es noch stärker wenn sie aus ist nicht so.

Weiß jemand hier was das genau ist? Also welcher Stoff? Kann das gesundheitsschädlich sein? Wenn ja wie?
Fühle mich komischweise seitdem auch immer so durcheinander bzw. bin extrem vergesslich geworden, genau seitdem die Birne drin ist.
Bloß kann das damit zusammenhängen? Dann hätte man doch auch noch andere Symptome oder?
Ich frag mich sowieso wie man so was überhaupt bauen kann....

Energiesparlampen, die Wahrheit!

Malve ist offline
Moderatorin
Beiträge: 22.783
Seit: 26.04.04
Hallo knopper,

schau mal hier:

www.ndr.de/fernsehen/sendungen/markt/wohnen_energie/energiesparlampen119.html

Wir hatten eine solche Birne nach kürzester Zeit entsorgt, weil sie einen merkwürdigen Geruch verbreitete. Obige Info war eine plausible Erklärung dafür...

Liebe Grüße,
Malve

Energiesparlampen, die Wahrheit!

knopper ist offline
Beiträge: 38
Seit: 09.07.12
ja aber was ist das genau? Ich meine man riecht es ja richtig!

Energiesparlampen, die Wahrheit!

thom45 ist offline
Beiträge: 97
Seit: 19.05.10
Zitat von knopper Beitrag anzeigen
ja aber was ist das genau? Ich meine man riecht es ja richtig!
Wenn ich mir richtig erinnere, heisst es Phenol. Es soll krebserregend sein...

Gruss
Thomas
__________________
Das Geheimnis der Medizin besteht darin, den Patienten zu unterhalten. (Voltaire)


Optionen Suchen


Themenübersicht