Quarz in der Uhr

03.12.05 10:18 #1
Neues Thema erstellen

sabrina ist offline
Beiträge: 168
Seit: 28.10.05
Hallo

Ich habe seid neustem wieder das Bedürfnis , ohne Uhr am Handgelenk zu leben. Habe ich vor Jahren mal gemacht und man bekommt dann auch ohne Uhr ein Gefühl für die Zeit.
Gibt es Untersuchungen, dass der Quarz in der Uhr (der ja mit einer dem Körper abweichenden Frequenz schwingt) sich negativ auswirkt ?

lg Sabrina


Auch mal nen schönen Spruch schreiben:

Wer andere erniedrigt, ist scheinbar erhöht, hat sich aber nicht wirklich verändert.

Wer heute immer nur das tut, was er gestern immer konnte, wird morgen der sein, der er gestern war.

Quarz in der Uhr

santa ist offline
Beiträge: 1.515
Seit: 30.06.05
Hallo Sabrina!
Ich trage auch seit langem keine Uhr mehr. Weiss nicht warum, aber irgendwie hab ich das Gefühl, das es mir nicht gut tut eine zu tragen. Ob es am Quarz oder an etwas anderem liegt, weiss ich auch nicht. Vielleicht möchte man sich auch nicht so beeinflussen lassen, durch das ständige überprüfen, ob man vielleicht spät dran ist. Evtl. ist es dann doch nur eine psychische Komponente oder vielleicht auch beides.
Lieber Gruss Karin

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht