Neubau!Was kann man beachten??

21.03.08 16:02 #1
Neues Thema erstellen

emilie ist offline
Beiträge: 15
Seit: 17.03.08
Hallo,
ich habe mich seither noch nie mit dem Thema elekrtosmog beschäftigt.Aber da wir nun neu bauen,wollte ich fragen,was kann man beachten.??

Neubau!Was kann man beachten??

Oregano ist offline
Beiträge: 63.724
Seit: 10.01.04
Hallo emilie,
willkommen im Forum !

Bei der Planung für einen Neubau ist ja nicht nur möglicher E-Smog ein Thema sondern viele andere ebenfalls.

Eine Möglichkeit, sich recht gut zu informieren, sind die Hefte von Öko-Test:
www.oekotest.de (ak) ÖKO-TEST Themen-Special Hausbau
www.oekotest.de (ak) ÖKO-TEST Themen-Special CT1+-Telefone
www.oekotest.de (ak) ÖKO-TEST Themen-Specials

Ich finde, es lohnt, sich im Vorfeld sehr gut über baubiologische Punkte zu informieren, damit man nachher auch wirklich gut lebt im neuen Haus.

In Bezug auf E-smog ist sicher auch wichtig , sich zu informieren, ob es in der Nähe Transformatoren, Hochspannungsleitungen, Mobilfunksender o.ä. gibt.

Gruss,
Uta

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Neubau!Was kann man beachten??

Juliette ist offline
Beiträge: 4.666
Seit: 23.04.06
Hallo emilie,

Hilfreich finde ich folgende Seite.
Ingenieur- und Laborleistungen für Innenraumschadstoffe, Brandschutz, Sigeko, kontrollierter Rückbau, Generalplanungen, Schimmelpilze

Die Baubiologen beraten auch gerne kostenlos.

Grüsse von Juliette

Neubau!Was kann man beachten??

Flusher ist offline
Beiträge: 61
Seit: 04.03.07
Hallo Juliette

Am Besten das Land schon vor dem Bau auf elektromagnetische Strahlung austesten lassen.

Haus: Es gibt ein Gewebe, das man aussen in den Verputz tun kann, das vor Elektrosmog abschirmt.

Lehm an der Wand ist ökologisch und sehr angenehm (aber teurer als Farbe).

Achte auf Formaldehyd-freie Möbel.

Falls Du ein Büro einrichtest, sorge dafür, dass der Laserdrucker einen separaten Raum bkeommt, mit Lüftung (z.B. unter die Treppe in einen anbgeschlossenen Raum, mit Lüftung nach Aussen).

Flusher

Neubau!Was kann man beachten??

HanneloreAhrens ist offline
Beiträge: 5
Seit: 24.10.10
Hallo Emilie,

ich weiß nicht, inwieweit ihr mittlerweile fortgeschritten seid, aber ich möchte noch kurz zum Hausbau mit beitragen:

Hausbau und alles, was dazu gehört

Dabei wird auch kurz mal das Thema Elektrosmog aufgegriffen, kommt für meine Begriffe trotzdem ein bisschen zu kurz. Allerdings fehlen ja wirklich noch ernsthafte Studien zu den gesundheitlichen Auswirkungen von Elektrosmog.

Neubau!Was kann man beachten??

Planer ist offline
Beiträge: 1.735
Seit: 06.08.09
Hallo emilie,

Zitat von emilie Beitrag anzeigen
ich habe mich seither noch nie mit dem Thema elekrtosmog beschäftigt.Aber da wir nun neu bauen,wollte ich fragen,was kann man beachten.??
zum Thema Elektrosmog möchte ich Dir antworten: etwas mehr Geld investieren als üblich.

Einen Elektriker suchen, der Ahnung von der Verlegung geschirmter 230V-Netzkabel hat. Dann diese Kabel installieren lassen und die Hälfte ist geschafft.

Wenn Du dann noch Schalter für die Steckdosenleisten, die die Multimediaausstattung versorgen, installierst, dann hast Du auch keine versteckten Stromverbraucher durch Standby-Geräte mehr.

Wenn Ihr dann später keinen WLan Router einsetzt, sondern auch den Laptop über Netzwerkkabel an die zuvor installierten Netzwerkdosen anschliesst, dann habt ihr noch weniger Sorgen. Das bedingt natürlich auch eine gute Planung und die Installation eines kompletten EDV-Netzes.

Ich hab das bei mir getan - und doch nicht weit genug gedacht. Also muss ich nun doch noch einen WLan Router einsetzen...

Liebe Grüsse
Frank
__________________
** Ich probier´s erst einmal, bevor ich sage das geht nicht... **

Neubau!Was kann man beachten??

Datura ist offline
in memoriam
Beiträge: 5.002
Seit: 09.01.10
Dieses hier

ASENDORF:
Johann Asendorf
Elektroanlagen GmbH
Hastedter Osterdeich 241
28207 Bremen
Tel.: 0421 - 41 52 39
Fax: 0421 - 41 52 38




Hauselektrik

Zentrales Zählergehäuse Stahlblech, Schutzklasse I -> Schutzleiter am Gehäuse

Zuleitung zu den Wohnungen 5 x 10 mm² (5. Ader ist direkte Erdung), abgeschirmte Steigleitungen.

Steigeschacht im Treppenhaus, Sicherungsverteilung in Küche, Küche und Bad hintereinander

Sicherungskasten in Wohnung: Stahlblech, Kasten erden (Schutzklasse 1)

Jedes Zimmer eigene Zuleitung und Sicherung

Schlafbereich Netzfreischalter

Wohnbereich abgeschirmte Leitungen

Schalter am Bett

Schaltbare Steckdosen
Lichtsteckdosen extra schalten
(Verbraucher extra)

Kurze Leitungswege (Stichleitungen)

Abzweigdosen abgeschirmt

Fernseh- und Telefonkabel sind sowieso geerdet.

könnte ich beisteuern. Mit dem oben genannten Elektrikermeister habe ich keine Geschäftsverbindung, ich hatte ihn gefragt und seine Antworten aufgeschrieben, als ich mal ein baubiologisches Projekt geplant habe.

Liebe Grüße
Datura

Neubau!Was kann man beachten??
Sensor77
Hallo emilie

Da hier schon das Meiste gesagt wurde, möchte ich nur noch einen wichtigen Merksatz zum Thema Abschirmung deponieren: "So wenig wie möglich, aber so viel wie nötig!"
Insbesondere vorsorgliche Abschirmungen sind keinesfalls zu empfehlen; achtet in der Wahl der Baumaterialien auf absorbierende Wirkungen (nicht reflektierende!).

Legt grossen Wert auf die Wahl der richtigen Fenster, da diese sozusagen die "Türen" für Elektrosmog von aussen sind. Heutige Isolierverglasungen sind normalerweise metallbedampft, was hochfrequente Strahlung reflektiert und wenn ihr dann noch Alurahmen wählt, sind eure "Türen" strahlungstechnisch optimal "abgedichtet".

Gruss
Sensor77


Optionen Suchen


Themenübersicht