Handymast wie am besten abschirmen?

19.11.17 13:38 #1
Neues Thema erstellen

Scarface999 ist offline
Beiträge: 5
Seit: 30.11.16
Hallo zusammen,

ich leide unter einer Schwermetallvergiftung die durch Elektsomog noch verschlimmert wird. Was sind die besten Abschirmmaßnahmen für eine Doppelbalkontüre? Zur Auswahl steht bisher:

- Fensterscheibe tauschen
- Fenster mit Rahmen tauschen (Alu statt Holz)
- Vorhänge (leider fallen alle mit Silberanteil raus, wegen der Silbervergiftung, kennt jemand welche ohne Silber?)
- Fliegengitter aus Metall
- Abschirmfolien für die Scheiben

Sprich wo lohnt es sich am ehesten zu investieren?

Kennt ihr alternativ/ergänzend den Harmoni Harmonizer? Oder hat bereits jemand Erfahrungen mit Turmalin gesammelt?

Und wie kann man ein Dachfenster sauber abschirmen bzw. kennt jemand dafür spezielle Hersteller, die das gar komplett wie schirmende Fenster verkaufen?

VG
sf999

Handymast wie am besten abschirmen?

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Hallo,

schau Dir mal den Mast genau an. Die Sektoren strahlen nie um die Ecke.
Die Firmen montieren sie genau so, daß die Strahlung im Scheinwerferefffekt funktionieren. Der Sektor, von dem Du das volle Weiß siehst, strahlt auch mit voller Dröhne auf Dich und Deine Wohnung. Sind es runde Strahler hast Du schlechte Karten, dann zieh lieber aus, als Dich mit abschirmen verrückt zu machen. Hast Du allerdings ein Fallrohr einer Regenrinne zwischen Dir und Deinem Platz, kann der Störer auch abknicken und darum herum strahlen.

Es ist am Besten, je körpernaher der Schutz ist.
Du gehst ja in der Wohnung herum, da ist nicht jeder Platz gleichmäßig stark betroffen. Such Dir einen Platz, an dem Du dich noch wohlfühlst, das ist dann Dein Platz zum arbeiten und länger sitzen.

Schirme nicht ab, ohne einen Spezialisten zu fragen, Du kannst mit Fehlern auf dem Gebiet alles noch schlimmer machen.

Probier mal mit einem alten Transistorradio (ohne Kabel), was Du an welcher Stelle Deiner Wohnung im Empfang feststellen kannst. Dreh dafür den Sucher auf ganz rechts oder links, bis es nur noch rauscht. Dann drehe etwas zurück, bis das Rauschen aufhört. Nun kannst Du mit dem Testen anfangen. gehe langsam herum und achte darauf, wann es zu rauschen anfängt. Da ist dann eine Störung. Ist der Platz an dem es nicht rauscht groß genug für einen Arbeitstisch, dann stell den dahin. In dem Buch "Deine unsichtbare Umwelt, findest Du alle Hilfen zur Abschirmung, ohne daß Dir das Geld aus der Tasche gezogen wird.

LG Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Handymast wie am besten abschirmen?

Scarface999 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 30.11.16
Hallo,


habe einen super Test verschiedener Materialien gefunden, der die meisten Fragen beantwortet:

https://books.google.de/books?id=9Zv...lladen&f=false

Interessant finde ich, dass das Fliegengitter besser abschneidet, als ein Alu Rolladen.

VG

Handymast wie am besten abschirmen?

Rota ist offline
Beiträge: 2.638
Seit: 22.07.08
Hallo,
Nachtrag
ich habe die Adresse gefunden
Hersteller von Abschirmmaterial und Testgeräten:
Vertrieb: Distribustion
PSE Priggen. Special Electronic

Postbox 1466 D-48544 Steinfurt
Te. -49-2551/5770 Fax/82422

Viel Erfolg
LG Rota




Zitat von Rota Beitrag anzeigen
Hallo,

schau Dir mal den Mast genau an. Die Sektoren strahlen nie um die Ecke.
Die Firmen montieren sie genau so, daß die Strahlung im Scheinwerferefffekt funktionieren. Der Sektor, von dem Du das volle Weiß siehst, strahlt auch mit voller Dröhne auf Dich und Deine Wohnung. Sind es runde Strahler hast Du schlechte Karten, dann zieh lieber aus, als Dich mit abschirmen verrückt zu machen. Hast Du allerdings ein Fallrohr einer Regenrinne zwischen Dir und Deinem Platz, kann der Störer auch abknicken und darum herum strahlen.

Es ist am Besten, je körpernaher der Schutz ist.
Du gehst ja in der Wohnung herum, da ist nicht jeder Platz gleichmäßig stark betroffen. Such Dir einen Platz, an dem Du dich noch wohlfühlst, das ist dann Dein Platz zum arbeiten und länger sitzen.

Schirme nicht ab, ohne einen Spezialisten zu fragen, Du kannst mit Fehlern auf dem Gebiet alles noch schlimmer machen.

Probier mal mit einem alten Transistorradio (ohne Kabel), was Du an welcher Stelle Deiner Wohnung im Empfang feststellen kannst. Dreh dafür den Sucher auf ganz rechts oder links, bis es nur noch rauscht. Dann drehe etwas zurück, bis das Rauschen aufhört. Nun kannst Du mit dem Testen anfangen. gehe langsam herum und achte darauf, wann es zu rauschen anfängt. Da ist dann eine Störung. Ist der Platz an dem es nicht rauscht groß genug für einen Arbeitstisch, dann stell den dahin. In dem Buch "Deine unsichtbare Umwelt, findest Du alle Hilfen zur Abschirmung, ohne daß Dir das Geld aus der Tasche gezogen wird.

LG Rota
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Geändert von Rota (21.11.17 um 14:53 Uhr)

Handymast wie am besten abschirmen?

Scarface999 ist offline
Themenstarter Beiträge: 5
Seit: 30.11.16
...und noch einen:

https://www.bestellen.bayern.de/appl...E:%27PDF%27)=Z

Womöglich wäre jedoch ein Baldachin für die reinen Schlafräume am einfachsten/günstigsten/wirkungsvollsten, oder?

Handymast wie am besten abschirmen?

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.955
Seit: 05.05.10
Moin, ich habe eine Frage zur EMF Datenbank. Wollte (nach langer Zeit) da mal wieder einen möglichen neuen Wohnort eingeben, aber ich habe immer die Meldung, dass ich Cookies zulassen soll.
Das war früher nicht so. Ich bekomme auch von anderen Websites Cookies, von daher verstehe ich es nicht. Und leider bekomme ich es auch nicht eingestellt. Kann mir einer weiter helfen oder für mich mal eine Straße nach gucken? LG Sonnenblume
__________________
...

Handymast wie am besten abschirmen?

zorro59 ist offline
Beiträge: 653
Seit: 12.11.06
Hallo Sonnenblume,
die wollen Cookies von Drittanbietern, die viele Menschen nicht zulassen wollen.
Wenn Du die Cookies und scripte von geodatenzentrum.de zuläßt, dann funktioniert es sogar mit noscript oder umatrix.
Grüße zorro

Bundesnetzagentur - EMF-Datenbank
http://emf2.bundesnetzagentur.de/karte/default.aspx

Handymast wie am besten abschirmen?

Sonnenblume1703 ist offline
Beiträge: 1.955
Seit: 05.05.10
Danke Zorro,
was ich nicht verstehe ist, dass ich sonst auch keine Probleme damit habe, Cookies zuzulassen. Da ist dann die Frage, ob ich Cookies akzeptiere und wenn ich okay anklicke, ist alles in Ordnung.
Ich habe Windows10 und weiß nicht genau, was ich tun soll, damit ich die speziell für die Seite zulassen kann?
Könntest Du mir weiter helfen?

LG Kerstin
__________________
...


Optionen Suchen


Themenübersicht