Welche Fritzbox - unter eSmog-Gesichtspunkten?

19.12.16 14:34 #1
Neues Thema erstellen
Welche Fritzbox - unter eSmog-Gesichtspunkten?

damdam ist offline
Beiträge: 1.430
Seit: 02.10.10
Hallo Kate,

ja, ohne Internet ist man heutzutage einigermaßen aufgeschmissen. Wenn dann das Telefon gleichzeitig auch nicht mehr geht...

Jetzt müssen wir nur noch rausfinden, ob es "wirklich" aus ist.
Danke für den Hinweis! Ich hätte nicht gedacht, dass mich die DECT-Technik überhaupt betrifft, mangels DECT-Telefon. Man lernt nie aus...

wenn ich da ggf. nicht meine GPS-Daten durchgeben kann, wird's schwierig, und mein Uralt-Handy kann das nicht bzw. nur mit umständlich zu koppelndem GPS-Gerät...
Du könntest Dir ein extra GPS-Gerät zulegen. Aber bräuchtest dann halt Dein altes Handy, um die Daten durchzugeben.

Vielleicht klappt ja die LAN-Adapter-Lösung für Dein zukünftiges Smartphone, dann kannst Du Dir das WLAN sparen.
Wie lang ist eigentlich dein LAN-Kabel? (denn mir wurde im Laden mal gesagt, dass die nicht so lang verkauft werden, weil da das Signal (zu?) schwach wird)

Viele Grüße

Welche Fritzbox - unter eSmog-Gesichtspunkten?

Kate ist offline
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 9.952
Seit: 16.11.04
Hallo damdam
Zitat von Kate Beitrag anzeigen
Mein LAN-Adapter für's Tablet wird an einen normalgroßen USB-Anschluss gehängt. Smartphones (wie auch viele Tablets) haben - vermute ich - eher Mini-, Micro- o.ä. USB. Man müsste also einen weiteren Adapter dazwischen tun.
Habe eben mal bei meinem Tablet den LAN-Adapter an den Micro-USB-Anschluss gehängt, mit Micro-USB-auf-USB-Adapter dazwischen. Auch das ging in diesem Fall, ob es auf alle Geräte übertragbar ist, weiß ich nicht.

Zitat von damdam Beitrag anzeigen
... wenn dann das Telefon gleichzeitig auch nicht mehr geht...
Das ist eines meiner Argumente gegen Internet-Telefonie. Auch ein Stromausfall würde ja schon reichen.

Zitat von damdam Beitrag anzeigen
Du könntest Dir ein extra GPS-Gerät zulegen. Aber bräuchtest dann halt Dein altes Handy, um die Daten durchzugeben.
Diese Konstruktion habe ich ja wie gesagt:
Zitat von Kate Beitrag anzeigen
...wenn ich da ggf. nicht meine GPS-Daten durchgeben kann, wird's schwierig, und mein Uralt-Handy kann das nicht bzw. nur mit umständlich zu koppelndem GPS-Gerät...)
... also, will sagen: Ich besitze so ein Gerät. Die Prozedur allerdings (Handy an, Bluetooth an, Gerät an, Gerät koppeln, sich durch ein langes Menü klicken, warten, GPS-Daten von Mini-Display ablesen) ist in gewissen Zuständen wohl ausgeschlossen.

Zitat von damdam Beitrag anzeigen
Vielleicht klappt ja die LAN-Adapter-Lösung für Dein zukünftiges Smartphone, dann kannst Du Dir das WLAN sparen.
Das WLAN ist wie weiter oben schon gesagt für andere Anwesende leider nicht immer verzichtbar. Und ich selbst würde zuhause nicht das Smartphone für Internetzugang benutzen - wo ich doch Notebook und Tablet habe... und es für's Sofa-Surfen vorziehen, den Adapter ins Tablet zu stöpseln. Dass ich also Modem/Router mit WLAN-Möglichkeit brauche, steht außer Frage. Es wäre bloß eben wünschenswert, wenn sie "wirklich" abschaltbar wäre.

Zitat von damdam Beitrag anzeigen
Wie lang ist eigentlich dein LAN-Kabel? (denn mir wurde im Laden mal gesagt, dass die nicht so lang verkauft werden, weil da das Signal (zu?) schwach wird)
Im Laden hat man mir auch schon viel erzählt. Also: Mein Kabel ist - meine ich - 10 Meter lang (evtl. auch 15). Damit habe ich keine Probleme.

Viele Grüße
Kate
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von Kate (30.12.16 um 14:16 Uhr)

Welche Fritzbox - unter eSmog-Gesichtspunkten?

Kate ist offline
Themenstarter Moderatorin
Beiträge: 9.952
Seit: 16.11.04
Hier ist der Beitrag zur (vermeintlichen?) Abschaltbarkeit des WLANs: http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post745928

Ist allerdings auch schon einige Jahre alt (von Buerger am 16.11.11 geschrieben).

Weitere Beiträge, in denen FritzBoxen vorkommen (einfach mal so gesammelt, der Vollständigkeit halber):

http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post573029
http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post808631
http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post195237
http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post351359
http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post254644
http://www.symptome.ch/vbboard/elekt...tml#post626982
__________________
Meine Aussagen basieren auf eigenen Erfahrungen/Recherchen und stellen keinen medizinischen Rat dar.

Geändert von Kate (30.12.16 um 14:51 Uhr) Grund: Link-Korrektur


Optionen Suchen


Themenübersicht