Petition gegen Grenzwerterhöhung an den Ständerat für Bewohner CH

25.11.16 15:30 #1
Neues Thema erstellen

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.124
Seit: 06.11.04
Liebe Leser

die Schweizer Mobilfunkindustrie will ihre Anlagen mit mehr Sendeleistung ausstatten, sodass wahrscheinlich noch mehr Menschen darunter leiden werden. Bitte helft, Dies zu verhindern indem Ihr unterschreibt (nur Einwohner der Schweiz):

https://secure.avaaz.org/de/petition...erden/?tuEsqbb

Bitte verbreitet diesen Link!

Herzlich, Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Haarscharfe Abstimmung im Ständerat

Pegasus ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.124
Seit: 06.11.04
Die Abstimmung ergab 19 zu 20 Stimmen bei 3 Enthaltungen gegen eine Leistungssteigerung - pffhhh! Wo waren die restlichen Vier und wie hätten sie gestimmt?
Hier der Bericht des "Tagi": Alle wollen Handys – die Strahlen will niemand - Schweiz: Standard - tagesanzeiger.ch

Die Aussagen der Befürworter schrecken mich auf. Da müssen wir uns wohl auf weitere Attacken gefasst machen. Wie blind kann man nur sein? Kennen die wirklich Niemanden, der oder die davon Symptome kriegen?

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Haarscharfe Abstimmung im Ständerat

alibiorangerl ist offline
Beiträge: 8.947
Seit: 09.09.08
Wuhu,
ich denke,
Zitat von Pegasus Beitrag anzeigen
... Die Aussagen der Befürworter schrecken mich auf. Da müssen wir uns wohl auf weitere Attacken gefasst machen. Wie blind kann man nur sein? Kennen die wirklich Niemanden, der oder die davon Symptome kriegen?
die kennen alle jemanden, die/der darunter leidet - oft weiß die/der Leidende womöglich noch nicht genau, wovon das kommt; Und wenn die/der/jenige es vermutet oder sogar weiß, dann sind das für die Befürworter sehr schnell "Psycho"-Fälle - damit lässt sich ja schließlich so gut wie alles erklären, wenn man an nichts anderes glauben kann oder will...
__________________
» Optimismus ist nur ein Mangel an Information. « – Heiner Müller

Links zur Sitzung

Pegasus ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.124
Seit: 06.11.04
Hier eine Zusammenfassung des Parlamentdienstes:

https://www.parlament.ch/de/services...41_bsd104.aspx

und hier gehts zu einzelnen Voten, welche man lesen oder als Video reinziehen kann:
https://www.parlament.ch/de/ratsbetr...ubjectId=38826

Es scheint, dass auch viele Befürworter die Elektrosensibilität nicht mehr als Spinnerei sehen. Diese Motion finde ich in dem Sinn positiv, dass sich alle Parlamentarier - National- und Ständerat (244 Leute)- sich mit dem Thema auseinandersetzen mussten.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.


Optionen Suchen


Themenübersicht