Symptome - Was hilft mir?

24.10.07 20:22 #1
Neues Thema erstellen

Pegasus ist offline
Beiträge: 1.113
Seit: 06.11.04
Hallo,

In diesem Thread bitte ich um Mitteilungen, was Euch geholfen hat, um Beschwerden, ausgelöst durch Elektrosmog, zu reduzieren oder gar weg zu bringen. Ich beginne gleich:

Früher ging ich jeden 3. Tag auf die Finnenbahn, doch als sich Bänder- und Muskelprobleme einstellten, hörte ich damit auf. Je länger ich nicht mehr lief, desto ärger wurde es mit den Symptomen. Es wurde so schlimm, dass ich nahe am Freitod war. Doch dann raffte ich mich auf und begann trotz Schmerzen, wieder zu laufen. Dabei entdeckte ich, dass die Symptome stark besserten. Sobald ich aber mehr als 10 Tage nicht mehr laufe, beginnt das Leiden wieder und wird täglich schlimmer.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Symptome - Was hilft mir?

Pegasus ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.113
Seit: 06.11.04
Eine weitere Beobachtung, die ich machen durfte:

vor gut einem Jahr drückte ich mir während des Fernsehens an den Füssen rum. Dabei bemerkte ich, dass im Bereich der Grosszehenballen die Reflexzonen druckempfindlich waren - also massierte ich diese. Anderntags durfte ich feststellen, dass ich beim Fahren in der Nähe von Mobilfunksendern und beim Einkaufen (Handys standby oder aktiv) keine Schmerzen mehr hatte. Was war passiert? Aha - hängt das etwa mit dem Massieren von gestern zusammen? So begann ich, bevor ich wieder 'Raus' musste, an beiden Füssen die genannten Reflexzonen zu massieren - und es half! So komme ich heute relativ gut über die Runden, wenn ich zuvor oder z.B.während einer Zugfahrt massiere. Dies kann ich auch an den Händen tun: einfach im Bereich der Daumengrundgelenke (Handflächenseitig und Kante) massieren.

Unter www.josef-eugster.org/fussbild.htm findest du die Zonen: Nacken, Grosshirn und Schilddrüse. Diese Bereich sollst du massieren. Wenn's dir hilft, so teile das bitte hier mit, denn es ist wichtig, dass die Menschen Mut bekommen, etwas auszuprobieren.

Es ist nicht gesagt, dass es Allen hilft, doch wäre es wichtig zu erfahren, wie oft es hilft. Wenn du hier nicht schreiben magst, so bin ich für eine PN oder Mail dankbar!

Viel Erfolg wünscht,

Pegasus

P.S. Mir wurde danach auch klar, warum mir das Laufen hilft: dabei werden genau diese Reflexzonen stark massiert!
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Geändert von Pegasus (25.10.07 um 10:28 Uhr)

Symptome - Was hilft mir?

Oregano ist offline
Beiträge: 60.186
Seit: 10.01.04
Hallo Pegasus,
wo liegen eigentlich die Reflexzonen für die Knie? Auf dem Fußbild kann ich sie nicht finden.

Inzwischen habe ich die Knie gefunden: Es ist Nr. 28...

Grüsse und vielen Dank für diese Hinweise,
Uta

Geändert von Oregano (25.10.07 um 13:12 Uhr)

Symptome - Was hilft mir?

Pegasus ist offline
Themenstarter Beiträge: 1.113
Seit: 06.11.04
Eine ehemals sehr empfindliche Bekannte - sie übernachtete lange Zeit in einem Ford Transit im Wald - nimmt an, dass durch die eingenommene Nahrungsergänzung der Säure-Basenhaushalt ausgeglichen wurde und dadurch die Symptome zurückgegangen sind.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Symptome - Was hilft mir?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

ich habe meine Amalgamplomben rausbekommen. Seitdem reagiere ich auch nicht mehr so stark. Im Grunde eigentlich logisch, Metall = Antenneneffekt.

Viele Grüße Petra

Symptome - Was hilft mir?

Beat ist offline
Beiträge: 9.174
Seit: 14.01.04
Mit der gleichen logik sollte auch eine Ausleitung helfen, was es scheinbar auch tut.
__________________
Liebe Grüsse
Beat

Wenn die Seele krank ist, auch am Körper arbeiten, umgekehrt gilt ebenso

Symptome - Was hilft mir?

Petri ist offline
Beiträge: 5.315
Seit: 27.10.07
Hallo,

wenn ich deine Antwort richtig versteh, meinst Du meine Symptome wären vom Amalgam gekommen und nicht vom Elektrosmog. Zumindest habe ichs auch beim WLAN deutlich gemerkt und seitdem ich den weg habe, sind die Symptome weg. Das war nach der Amalgamentfernung, daher denke ich, daß es nicht vom Amalgam ist. Abgesehn davon habe ich garantiert in einem Monat nicht alles ausgeleitet. Das dauert Jahre.

Viele Grüße Petra

Symptome - Was hilft mir?

phil ist offline
Beiträge: 1.701
Seit: 25.01.05
Mit oder ohne Metall im Körper - der Mensch ist nun mal die bestmögliche Breitband-Antenne, das heisst über die gesamten Frequenzbänder auf Empfang.

Es ist immer wieder interessant zu hören, dass bei Menschen, die sich für 2-3 Wochen in eine "menschenleeren" Gegend aufhalten (z.B. Patagonien), die Symptome bald schon verschwinden. Und kaum sind sie wieder zuhause, sind innert kürze alle wieder da.

Ähnliches habe ich selber erleben dürfen. Wer's nicht glauben will, kann's ja immer noch als Placebe abtun.

Symptome - Was hilft mir?

Oregano ist offline
Beiträge: 60.186
Seit: 10.01.04
Kann jemand etwas über diese "Ufos" sagen?:

http://www.monade.de/?articleid=14

Gruss,
Uta

Symptome - Was hilft mir?

ADo ist offline
Weiblich ADo
Beiträge: 3.069
Seit: 06.09.04
Hallo,
der Link funzt bei mir nicht.

LG
__________________
Niveau ist keine Hautcreme!


Optionen Suchen


Themenübersicht