Strahlungsarmer PC/Notebook gesucht

04.05.14 09:24 #1
Neues Thema erstellen
Schneeweisschen
Hallo!

Ich bin auf der Suche nach einem strahlungsarmen PC/Bildschirm/Laptop mit durchschnittlichem Speicher.

Vielleicht kennt sich hier jemand aus und hat mir einen Tipp?

Danke!

Schneeweisschen

Strahlungsarmer PC/Notebook gesucht

Pegasus ist gerade online
Beiträge: 1.124
Seit: 06.11.04
Hallo Schneeweisschen!

ich ertrug es nicht, direkt am Laptop zu schreiben, da die Fingergelenke schmerzten. Nun habe ich den Lapi am Boden und arbeite mit externer Maus, Bildschirm und Maus.
Das geht prima, ausser wenn aus Versehen am Laptop das W-Lan eingeschaltet wurde.

Pegasus
__________________
Ich vermute, dass viele Symptome entstehen, weil die Reflexzonen zu wenig stimuliert werden.

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr
Strahlungsarmer PC/Notebook gesucht

Anna2 ist offline
Beiträge: 6
Seit: 14.07.14
Hi,

ich habe mittlerweile, nach langer Suche, ein Macbook Air.
Auch dieser Laptop macht noch etwas Probleme, aber er ist bei weitem das Verträglichste was ich finden konnte, und ich bin total glücklich dass ich ihn habe

Technische Daten:
1,3 GHz Prozessor
SSD-Speicher (also keine klassische Festplatte)
12 Stunden Akkulaufzeit (= geringer Stromverbrauch)
Aluminiumgehäuse
13 Zoll
1,3 kg leicht und sehr flach
(Das neueste Modell, vor ca. 1 Jahr gekauft)

Leider nicht ganz billig - dafür aber auch ein tolles Teil und die Lösung meiner Probleme.

Eine Sache, die mir aufgefallen ist, und die für deine Suche vielleicht von Bedeutung sein könnte:
Die Verträglichkeit hängt auch von der Umgebung ab.

Mein eigener Laptop z.B. verursacht an relativ strahlungsarmen Orten praktisch keine Beschwerden. An stärker belasteten Orten (4. Stock Großstadt, relativ hohe Belastung durch die Funkmasten der Umgebung + die üblichen x WLANs diverser Nachbarn) wird auch der unverträglich. D.h. ich kann dann zwar daran arbeiten, bekomme aber viel früher und stärkere Beschwerden davon. (...Trotzdem fast schon harmlos im Vergleich zu den Problemen, die ich früher mit diversen anderen Rechnern hatte.)

Wenn du Computer ausprobierst, teste also auch ruhig mal in unterschiedlicher Umgebung, oder vergleiche die Rechner unter denselben Bedingungen, wenn du die Möglichkeit dazu hast.

Ich arbeite mittlerweile auch oft draußen, weil das bei mir weniger bis gar keine Beschwerden verursacht. Falls das bei dir ähnlich ist würde ich dir definitiv einen Laptop empfehlen, dann kannst du damit einfach dorthin gehen, wo du weniger Probleme hast. Wenn du ihn im Arbeitskontext, Uni o.ä. brauchst ist das auch super, weil du dann nicht auf die Verträglichkeit der Rechner vor Ort angewiesen bist, sondern deinen eigenen nutzen kannst.

Viel Erfolg!

Anna


Optionen Suchen


Themenübersicht