Suche Umweltmediziner in Bayern

29.10.12 15:40 #1
Neues Thema erstellen

Nischka ist offline
Beiträge: 1.532
Seit: 02.01.11
Hallo an alle!

Aufgrund einer Nachfrage suche ich für jemanden einen kompetenten Umweltmediziner in Bayern oder angrenzenden Gegenden für den Bereich Elektrosensibilität, es geht um ein Gutachten.

Würde mich freuen, wenn Ihr Tips habt.

Viele Grüße
**Nischka**
__________________
Stell Dir vor, es gibt Funk, und keiner nutzt ihn :-D

Suche Umweltmediziner in Bayern

Rota ist offline
Beiträge: 2.637
Seit: 22.07.08
Hallo Nischka,
ich hatte vor einigen Tagen schon mal ein posting an Dich aufgesetzt aber wieder verloren. Jetzt mache ich es einfach neu.

Ich kenne zwar einen Umweltarzt der auch Gutachten schreibt, aber er ist geldgierig und deshalb will ich ihn nicht empfehlen.
Ich habe eine andere Idee. Ein Attest wegen unerträglichen anfallsweisen Kreislaufstörungen einzuholen, ein Arzt der es gut meint mit seinem Patienten geht darauf ein und kommt vielleicht doch mal auf den Verdacht, da könnte etwas dahinterstecken dem er nachgehen müßte.

Seit Jahren habe ich Erfahrung mit Elektrosensitivität und habe auch vieles unternommen dagegen. Wichtig scheint mir zu sein, erst einmal zu versuchen herauszufinden, auf welche Weise sich die Problematik zeigt.

Meine Erfahrungen sind die, daß ich schon immer Wetterfühlig bin und daß ich die Symptome, die ich bei bestimmten Wetterwechseln habe, auf den Mobilfunk umlegen kann. Wenn jetzt also ein für mich unangenehmes Wetter heranrollt, spüre ich den Funk besonders weil er sich mit den entsprechenden Frequenzen der Wettererscheinungenzusammentut und dadurch die Stärke der Beschwerden hochtreibt. Ich kenne noch mehr Leute, denen es so geht und es ist kein Irrtum mehr.

Was jetzt bei wetterempfindlichen Leuten betroffen ist, ist kein Organ, sondern der Blutkreislauf. Es befnden sich an den Innenwänden großer Blutgefäße Rezeptoren die Barorezeptoren genannt werden, die anzeigen, wenn die Gefäße eng- oder weitgestellt werden müssen. Das führt bei manchen Menschen zu extremem Unwohlgefühl, das bei mir speziell fast an den Rand eines Kollapses führen kann.

Ich meide ja jetzt die Innenstadt München, aber wenn ich doch mal hinein muß, bekomme ich für 1-2 Tage einen von mir sogenannten Funkkater. Ich habe viel herumprobiert und kann mir dann nur helfen, wenn ich mir eine Wärmflasche in den Nacken lege und für einige Stunden ausgestreckt im Bett verbringe. Dann muß ich aber für lange Zeit vermeiden, daß ich mich wieder dieser Situation aussetze, sonst komme ich in einen Kreislauf des Geschehens, aus dem ich nicht mehr so leicht herausfinde.
Ich kann nur Jedem raten, derwetterfühlig ist, sich vom Funk so weit fern zu halten wie möglich.

Ich reagiere nur auf Frequenzen die aus Quellen kommen, die den Frequenzen des Wetters ähnlich sind. Da gibt es offensichtlich einen Schwingungsbereich der mit den Barorezeptoren reagiert. Also, wenn ein Arzt gesucht wird zu dem Thema ist vielleicht ein Neurologe anzusteuern, oder ein Herzspezialist.

!!!! Und nicht gleich mit dem Verdacht auf Elektrosensitivität herausrücken, da geht die Klappe oft gleich herunter und man kommt auf keinen grünen Zweig bei der Therapie.!!!!

So viel mal für heute.

LG Rota




Zitat von Nischka Beitrag anzeigen
Hallo an alle!

Aufgrund einer Nachfrage suche ich für jemanden einen kompetenten Umweltmediziner in Bayern oder angrenzenden Gegenden für den Bereich Elektrosensibilität, es geht um ein Gutachten.

Würde mich freuen, wenn Ihr Tips habt.

Viele Grüße
**Nischka**
__________________
Alles Gelingen hat seine Gründe, alles Mißlingen hat sein Geheimnis Joachim Kaiser, Musikkritiker

Bei Elektrosmog kann der Baubiologe hilfreich sein

Die hoch- und niederfrequenten Felder von Telefon, WLAN, Mobilfunk, Babyphone usw. aber auch die häusliche Elektroinstallation sowie Lichtsysteme können nicht nur bei sensiblen Menschen zu gesundheitlichen Problemen führen.

Besonders die Orte, an denen wir uns lange aufhalten, sollten möglichst frei von solchen Störungen sein. Das ist vor allem unser Schlafplatz, wo wir uns normalerweise einen Drittel des Tages aufhalten und zudem ungestört regenerieren und Energie tanken wollen, aber auch unser Arbeitsplatz.

Baubiologen können solche Störungen messen und Lösungen zur Beseitigung empfehlen.
mehr

Optionen Suchen


Themenübersicht