Elektrosensibilität

04.03.12 18:39 #1
Neues Thema erstellen
Elektrosensibilität

Saturnus ist offline
Beiträge: 719
Seit: 14.10.14
ich bin auch extrem elektrosensibel durch eine borrelisoe und diverse co-infektionen.
was ich demnächst ausprobieren werde,ist ein baldachin.
alles gute!

LG
robin

Elektrosensibilität

Blackstone ist offline
Beiträge: 512
Seit: 15.09.13
hi,

HF-strahlung löst bei mir unerträgliche beschwerden aus, leide seit 5 J. an CFS, hab durch isopathie (v.a. impfungen) allerdings schon traumhafte verbesserungen erfahren.

dennoch, wie soll das mit der funkerei weitergehen?

jetzt haben wir LTE .. bald wird sicher wieder höher geschraubt damit wir 1 Gbit/s übers handy streamen können auf dem ultra-hyper-HD-iphone 2000 *bin-so-unfassbar-stinksauer-über-die-ganze-sch****

ich bin ein wenig am verzweifeln wenn ich in die zukunft blicke ..

was noch fehlt sind gute starke gemeinschaftsinitiativen, jeder alleine für sich, das ist zu schwach, da leiden wir alle viel zu viel dran

@saturnus: mit welchem testverfahren wurde denn deine borreliose befundet?

lg m.

Geändert von Blackstone (09.12.16 um 14:54 Uhr)

Elektrosensibilität

Kallisto ist offline
Beiträge: 67
Seit: 30.01.13
Guck mal auf www.diagnose-funk.de Amerikanische Forscher haben gerade die krebserregende Wirkung von Hochfrequenzstrahlung bestätigt. Es tut sich was.
VG
Kallisto

Elektrosensibilität

Blackstone ist offline
Beiträge: 512
Seit: 15.09.13
hab ich schon gehört.

bis die antennen abgeschaltet werden kannst du aber noch eine große kanne tee aufstellen

deren autisten-epidemie hilft in dieser sache vielleicht weiter, ich hoffe es so sehr.

lg m.

Elektrosensibilität

ewigeroptimist ist gerade online
Beiträge: 1.430
Seit: 09.04.16
ich zieh in die Berge...wo es kein Netz hat...

Elektrosensibilität

ewigeroptimist ist gerade online
Beiträge: 1.430
Seit: 09.04.16
autisten-epidemie? erzähl! ...

Elektrosensibilität

Blackstone ist offline
Beiträge: 512
Seit: 15.09.13
schick mir die GPS-koordinaten, ich komm nach



eine expo-kurve .. jeder mit mathe-basics weiß wie die zahlen in 2020, 2040 aussehen, wenn die kurve weiter exponentiell verläuft.

impfschaden ist ein teil der wahrheit bzw. nicht selten der direkt zuordenbare auslöser

das macht den amis marsch unterm arsch, das merkt man.

lg m.

Elektrosensibilität

Saturnus ist offline
Beiträge: 719
Seit: 14.10.14
Hallo zusammen,ich habe mich dazu entschieden, zur Probe einen Baldachin zu mieten,der Sehr gut gegen hochfrequentige Strahlen abschirmen soll und werde euch in diesem zusammenhang berichten wies mir damit geht!

LG
saturnus

Elektrosensibilität

Blackstone ist offline
Beiträge: 512
Seit: 15.09.13
Sorry dass ich das jetzt schreibe, aber ich finde diese Diskussion etwas absurd.
absurd ist es, unerträgliche probleme schön zu reden, solche leute treffe ich so schon zu genüge. für mich ist WIFI unerträglich, der nachbar hat heute wieder scheinbar WLAN-party, ich bin depressiv, zittrig, negativ, gereizt, muss hier jeden satz von euch 2-3 mal lesen, bis ichs verstehe. so kann man nicht leben.

alle 1-3 minuten ist hier ein feld von 0,3-1,00 V/m .. und ich brauche ca. 15-30 min. um mich von EINEM impuls zu erholen. dann dreht die psyche, ich werde wieder happy, bin gut drauf, lustig, lebensfroh usw usw

lohnt es isch einen baldachin anzuschaffen?

ich trage bereits abschirm-wäsche. den unterschied spüre ich marginal, wenn der nachbar WLAN-party macht geht's mir trotzdem sehr schlecht.

es ist auch verkehrt zu sagen, dass wir die strahlen nicht vertragen -- denn strahlenfrei war es zu beginn. strahlen schaden jedem -- wir haben direkt spürbare symptome.

es ist eine frechheit jeden ungefragt damit zu belasten. beim rauchen wars damals nicht anders.

die nichtraucher mussten sich schämen und zurückziehen, weil es normal war, dass man überall rauchen durfte. und alle rauchten mit. im flieger, im gemeindeamt, im zug, überall.

den rauchern das rauchen in büros, öffentlichen orten zu verbieten hat mehrere jahrzehnte bewusstseinsarbeit erfordert.

lg m.

Geändert von Blackstone (12.12.16 um 19:34 Uhr)

Elektrosensibilität

ewigeroptimist ist gerade online
Beiträge: 1.430
Seit: 09.04.16
Zitat von MarkusK Beitrag anzeigen
es ist eine frechheit jeden ungefragt damit zu belasten. beim rauchen wars damals nicht anders. die nichtraucher mussten sich schämen und zurückziehen, weil es normal war ...lg m.
So leid es mir tut: Dieser Mann hat recht. Leider wird das keiner akzeptieren, der selbst keine Beeinträchtigungen spürt und auf das moderne unbegrenzte Erleben und Kommunizieren nicht verzichten will. Das Thema müsste in den Mainstream-Medien unvoreingenommen behandelt werden, Betroffene zu Wort kommen, ohne als wunderliche Individuen (oder gar Psychos) dargestellt zu werden. Habe gehört, in Bern soll es besondere Bestimmungen zum Schutz des Einzelnen vor Strahlung (in den eigenen Wohnbereich hinein) geben. Falls das stimmt, wäre das absolut vorbildlich!!


Optionen Suchen


Themenübersicht