Magnesium ist wichtig bei Diabetes !

13.10.11 19:37 #1
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 62.506
Seit: 10.01.04
Stärkere Magnesiumverluste bei Diabetikern

Während bei gesunden Menschen ein solcher Mangel zu schneller Erschöpfung und mehr Säure im Blut führe, seien bei Diabetikern dieselben Symptome wesentlich stärker ausgeprägt. Durch die Übersäuerung und Blutzuckerspitzen käme es zu noch stärkeren Magnesiumverlusten. Am schlimmsten wirkt sich Magnesiummangel bei Diabetespatienten mit Hypertonie aus. Die Studie habe gezeigt, dass Magnesium die Blutzuckerwerte ausgleiche. In Zusammenarbeit mit Apomedica ist eine Folgestudie geplant, bei welcher der positive Einfluss von Magnesium auf Diabetespatienten gemessen werden soll. (APA)
Magnesium- und Blutzuckerwerte hängen zusammen - Stoffwechsel - derStandard.at

ADA-Aktive Diabetiker Austria | Magnesium gegen hohen Blutzucker
Kompressionstherapie - Lymphdrainage

Grüsse,
Oregano

Magnesium ist wichtig bei Diabetes !

nana ist offline
Beiträge: 1.424
Seit: 04.07.10
und bezüglich magnesium, sollte man auch nicht vergessen, dass hier der vit d status eine wichtige rolle spielt. magnesium-calcium- phosphat- vit d- und parathormon- ein zusammenspiel.

hier zwei links dazu:

Magnesium (Mg, Hypomagnesiämie, Magnesiummangel, Hypermagnesiämie, Magnesiumüberschuss): Symptome, Diagnose, Therapie - eesom

Phosphor (P, Phosphat, Hypophosphatämie, Phosphormangel, Phosphatmangel, Hyperphosphatämie, Phosphorüberschuss, Phosphatüberschuss): Symptome, Diagnose, Therapie - eesom

lg
nana
__________________
"Nichts lockt die Fröhlichkeit mehr an als die Lebenslust." (Ernst Ferstl)


Optionen Suchen


Themenübersicht