Hypoglykämie / Hyperglykämie

27.05.08 09:34 #1

Ursachen und Therapien für die Zuckerkrankheit Diabetes Mellitus Typ I und II
Neues Thema erstellen

Oregano ist offline
Beiträge: 53.527
Seit: 10.01.04
Hypo ... = Unterzucker. Er kann bei Diabetikern aus verschiedenen Gründen vorkommen (z.B. zu viele Medikamente zur Senkung des Blutzuckers, zu viel Insulin, Bewegung). ER kann auch bei Nichtdiabetikern vorkommen, wenn sie sich zu sehr verausgaben oder wenn die Insulin-Produktion nicht mehr stimmt bzw. wenn zu wenig Kohlehydrate gegessen werden.

Das Thema gab es hier schon:
http://www.symptome.ch/vbboard/krank...oglyk-mie.html
http://www.symptome.ch/vbboard/krypt...oglyk-mie.html

Hypoglykämie

Anzeichen:
  • Schweissausbruch
  • Heisshunger, Sehstörungen
  • Herzklopfen, Zittern, Angst
  • Blässe, Gereiztheit, Kribbeln
  • Konzentrationsschwäche, Sprachstörungen
Was ist zu tun:
  • Kann der Patient schlucken, geben Sie ihm 2 - 3 Täfelchen Traubenzucker, 1 Glas Fruchtsaft oder normale Cola (keine Diät-Produkte!)
  • Eventuell Glucagon injizieren, Arzt rufen
Gründe:
  • Zu viel Insulin
  • Zu wenig Kohlenhydrate
  • Mahlzeit zu spät oder ausgelassen
  • Zu viel ungewohnte Bewegung
  • Alkoholkonsum und dadurch verringerte Zuckerfreisetzung aus der Leber ....
Hyper = darüber, also zu viel Zucker im Blut. Das kann durch zu viele Kohlehydrate kommen, wobei vor allem die "schnellen" Kohlehydrate gefährlich sind wie Weißmehl (Semmeln, Weißbrot, Zucker, süsse Früchte). Die "langsamen" Kohlehydrate werden nicht so schnell in Blutzucker umgewandelt und sind entsprechend zu bevorzugen.

Hyperglykämie

Anzeichen:
  • Durst und Harndrang
  • Grosse Mengen Zucker und Ketone im Urin
  • Übelkeit, Erbrechen
  • Acetongeruch in der Atemluft
  • Schläfrigkeit
  • Schwere, langsame Atmung
Was ist zu tun:
  • Rufen Sie sofort einen Arzt
  • Kann der Patient schlucken, verabreichen Sie Flüssigkeit ohne Zucker
  • Führen Sie einen Urintest durch
Gründe:
  • Zu wenig Insulin
  • Zu viele Kohlehydrate
  • Zu wenig Bewegung
  • Infekte, Erkrankungen, Entzündungen
Uta
__________________
Do what you love, love what you do, and the world will come to you.

Geändert von Oregano (27.05.08 um 09:37 Uhr)

Hypoglykämie / Hyperglykämie

Rudi Ratlos ist offline
Beiträge: 2.042
Seit: 01.02.08
Hallo Uta,
aber Vorsicht, bei einer Pyruvat-Stoffwechselstörung hast du die Symptome einer Hypoglykämie, die erwähnten Maßnahmen sind aber absolut kontraindiziert und führen zu einer Verschlimmerung.

Bei einer Pyruvat-Stoffwechselstörung können Kohlenhydrate nicht verstoffwechselt werden und werden statt zu Pyruvat zu Lactat. Es entsteht einen Laktazidose. Schnell verwertbare Kohlenhydrate sind hier zu reduzieren.

http://www.symptome.ch/vbboard/oxida...tml#post125157
__________________
Gruß
Rudi

Medizinisches Dummi ich, gebe keinen Rat, schreibe allein von eigenem Elend.

Hypoglykämie / Hyperglykämie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 53.527
Seit: 10.01.04
Hier eine Aufstellung von möglichen Ursachen von Hypoglykämie:

Ursachen der Hypoglykämie

- Pankreatisch
- Extrapankratische Tumoren
- Autoimmun
- Medikamentös-toxisch Akee – Wikipedia
- reaktiv
- Leber- und Nierenkrankheiten
- Endokrinopathien
- Angeborene Stoffwechselkrankheiten
- Verschiedene Ursachen

Uta
__________________
Do what you love, love what you do, and the world will come to you.

Hypoglykämie / Hyperglykämie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 53.527
Seit: 10.01.04
Hallo Rudi,
wie kann man denn feststellen, ob man eine Pyruvat-Stoffwechselstörung hat?

Gruss,
Uta
__________________
Do what you love, love what you do, and the world will come to you.

Hypoglykämie / Hyperglykämie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 53.527
Seit: 10.01.04
Gerade hat Kate einen Link gegeben auf einen Artikel von GanzImmun zum Thema Pyruvat/Laktat:

www.nitrostress.de/medboxx/wp-content/uploads/pyruvat-und-laktat_290508.pdf

Grüsse und Dank an Kate ,
Uta
__________________
Do what you love, love what you do, and the world will come to you.

Hypoglykämie / Hyperglykämie

Oregano ist offline
Themenstarter Beiträge: 53.527
Seit: 10.01.04
Dr. Richard Linchitz kennt sich in Sachen Ernährung anscheinend gut aus. Er wird als Anti-Aging-Doctor bezeichnet und veranstaltet sogenannte "Bootcamps", in denen es u.a. um Ernährung geht. DAs letzte fand in Baden-Baden statt im Rahmen des "Rainbow Spirit Festivals"..

Ein Satz aus einem Artikel von ihm erklärt gut das Problem , das manche Leute mit dem Unterzucker haben:

Manche Menschen reagieren sehr sensibel auf Kohlehydrate, sie haben eine Kohlehydrate-Empfindlichkeit (schon bei einer kleinen Menge von Kohlehydraten wird sehr viel Insulin ausgeschüttet) im Gegensatz zu anderen Menschen, bei denen trotz einer größeren Menge von Kohlehydrate wenig Insulin ausgeschüttet wird.
...
Wie wir herausfinden können, ob wir Kohlehydrate - empfindlich sind schildert Dr. Richard Linchitz in unserer nächste Ausgabe ....
Dr. Richard Linchitz – Happy Aging, Glücklich und gesund alt werden

Leider habe ich diese nächste Ausgabe nicht gefunden .

Hier ein Interview mit Dr. L: www.jetzt-tv.net/fileadmin/video/rick/interview01/01/rick_interview01_01.html (auf Englisch mit Übersetzung, sehr philosophisch-ganzheitlich-esoterisch, nachdenkenswert)

Gruss,
Uta

Geändert von Oregano (03.07.08 um 08:47 Uhr)


Optionen Suchen


Themenübersicht
Wiki-Artikel