Diabetes und Hochtontherapie

04.04.08 20:20 #1
Neues Thema erstellen
Diabetes und Hochtontherapie

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Zitat von Uta Beitrag anzeigen
Hallo Wastel,



Diese Beschreibung erinnert mich stark an das TENS-Gerät. Ist das im Prinzip sehr ähnlich oder gibt es Unterschiede? Und wenn ja: welche?

Schmerzen - mit unserem Tensgert als Schmerztherapie gegen Neuralgien (Nervenschmerzen) Nervenschden Durchblutungsstrungen Rckenschmerzen Schleudertrauma Lumbago Hexenschuss Bandscheibenschden Phantom-Gliederschmerzen Arthralgie Gelenkschmerzen

Grüsse,
Uta

Hallo Uta

Nein, TENS geht in eine deutlich andere Richtung, TENS soll die Schmerzweiterleitung blockieren. Also nicht die Ursache bekämpfen, sondern die Symptome. Hochtontherapie mit sich wiederholenden, intervallartigen Oktavensprüngen im hochfrequenten Bereich ,erinnert mich persönlich sehr an Schauberger.
Theorie: Bei der diabetischen Polyneuropathie geht man davon aus, das Glukosemoleküle Einfluß auf die peripheren Nervenenden nehmen. Stellen wir uns vor die Nervenenden werden von diesen Molekülen angegriffen und "besetzt". Wäre es denkbar, das die Hochtontherapie diese Glukose (oder was auch immer) Moleküle von den Nerven "abschüttelt" !?!?!?! Die Nervenenden so, ihre Mißempfindungen korrigieren können !?!? Ich kann mir sehr gut ein JA vorstellen. Zumal ich hier durchaus parallelen zum Fasten sehe ( aus eigener Erfahrung ).
Sollte ich einmal in diese Situation geraten, was ich natürlich nicht hoffe, wäre diese Therapie für mich das Mittel der ersten Wahl !!! Und deshalb bin ich Wastel für diesen Beitrag allein schon sehr dankbar. Zumal ich am Anfang auch recht skeptisch war.

Viele Grüße
Frank

Geändert von gpsbiker (03.02.09 um 20:09 Uhr)

Diabetes und Hochtontherapie

Oregano ist offline
Beiträge: 62.523
Seit: 10.01.04
Und ich bin jetzt Wastel und Dir - Frank - dankbar, weil Du mir Nichttechnikerin erklärt hast, wie das so läuft. Also habe ich mir im Hirn auch einen Merkzettel hingehängt: falls nötig: Hochtontherapie!

Grüsse,
Uta

Diabetes und Hochtontherapie

wastel659 ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 04.04.08
Hallo Frank
Habe mich mal ein wenig schlau gemacht über die Theorien von Viktor Schauberger ist noch Interessant.
Hier eine kurzer Ausschnitt.

Die bisher genannten Formen waren alle recht technischer Natur, wenn auch Viktor Schaubergers Experimente der Natur näher stehen als der Technik. Aber es gibt auch Energieformen, die weit weniger technisch sind und die ich einmal unter dem Sammelbegriff "Lebensenergien" zusammenfassen möchte. Sicher man kann damit weder autofahren noch heizen, wenigstens nicht unmittelbar. Trotzdem könnten diese Energieformen Ansatzpunkte für neue Energiequellen sein. Ohne weiter darauf einzugehen, möchte ich als Beispiele Reichs Orgonenergie, Reichenbachs Od oder Blondlots N-Strahlen anführen. Es gibt weitere, unbekanntere Beispiele wie das Magnetometer Fortin, den Schmidtschen Wassersucher oder die Apparate des Elsässers Martin Ziegler aus dem vorigen Jahrhundert. Auch in der heutigen Biologie gibt es Versuche, die darauf hindeuten, daß Lebewesen (incl. uns) dazu fähig sind, unbekannte Energien anzuzapfen. Allerdings wäre das alles schon wieder Stoff genug für ein neues Thema...

lg
Wastel

Diabetes und Hochtontherapie

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Hallo Wastel
Naja, der menschliche Körper besteht ja zu etwa 70% aus Wasser..........
Ich habe irgendwo 2 Videos zum Thema. Sehr interessant. Ich kanns als Mpeg4 verpacken, und dir gern mailen.

"Lebensenergie" würde ich etwas ausklammern. Bei Schauberger geht´s eigentlich um die ursprüngliche, natürliche Form des Wassers, bezogen auf seine Clusterbildung. Ja, letztendlich ist die Clusterneustruktur eine "Energetisierung".

Gruß
Frank

Diabetes und Hochtontherapie

wastel659 ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 04.04.08
Zitat von gpsbiker Beitrag anzeigen
Hallo Wastel
Naja, der menschliche Körper besteht ja zu etwa 70% aus Wasser..........
Ich habe irgendwo 2 Videos zum Thema. Sehr interessant. Ich kanns als Mpeg4 verpacken, und dir gern mailen.

"Lebensenergie" würde ich etwas ausklammern. Bei Schauberger geht´s eigentlich um die ursprüngliche, natürliche Form des Wassers, bezogen auf seine Clusterbildung. Ja, letztendlich ist die Clusterneustruktur eine "Energetisierung".

Gruß
Frank
Hallo Frank
Die Videos würden mich sehr Interessieren, es wehre sehr nett wenn Du sie mir mailen könntest. Danke

lg
Wastel

Diabetes und Hochtontherapie

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Hallo Wastel
Ich bin dran ! Aber trotz DivX sind es immer noch 500 MB pro Film. Ich versuche es bei guter Qualität noch einmal um die Hälfte zu reduzieren.
Ich weiß nicht, wie groß dein Postfach ist, aber ich denke es ist besser, wenn ich sie in ein Netzlaufwerk stelle und dir die Zugangsdaten gebe.

Gruß
Frank

Diabetes und Hochtontherapie

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Hallo Wastel
Hab mir gestern schnell noch ein ftp-Server eingerichtet. Dort liegen die beiden Beiträge zum Thema Wasser und die Freewareversion vom DivX Player. Zugang schicke ich dir per PN.
Hoffe du hast einen schnellen Internetzugang, wenn nicht, gib Bescheid, dann versuche ich die Dateien etwas kleiner zu bekommen.
Falls noch jemand Interesse hat, einfach kurze PN an mich.

Gruß
Frank

Diabetes und Hochtontherapie

wastel659 ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 04.04.08
Hallo Frank

Danke für Deine Bemühungen, aber ich kann es leider nicht aufmachen

lg
Wastel

Diabetes und Hochtontherapie

gpsbiker ist offline
Beiträge: 525
Seit: 26.11.08
Zitat von wastel659 Beitrag anzeigen
Hallo Frank

Danke für Deine Bemühungen, aber ich kann es leider nicht aufmachen

lg
Wastel
Hast du den DivX-Player auf deinem Rechner installiert ?
Lässt sich nur damit anschauen.

DivX Video Player - DivX Video Codec - DivX Converter | DivX.com

Ist aber auch auf dem ftp-server. Ansonsten kann ich am WE ein WMP konformes Format einstellen. Lade dir die beiden Wasser teile am besten auf deinen rechner runter. Kannst den download ja über nacht laufen lassen.

Liebe Grüße
Frank

Diabetes und Hochtontherapie

wastel659 ist offline
Themenstarter Beiträge: 207
Seit: 04.04.08
Zitat von gpsbiker Beitrag anzeigen
Hast du den DivX-Player auf deinem Rechner installiert ?
Lässt sich nur damit anschauen.

DivX Video Player - DivX Video Codec - DivX Converter | DivX.com

Ist aber auch auf dem ftp-server. Ansonsten kann ich am WE ein WMP konformes Format einstellen. Lade dir die beiden Wasser teile am besten auf deinen rechner runter. Kannst den download ja über nacht laufen lassen.

Liebe Grüße
Frank
Hallo Frank

habe alles probiert aber es geht leider nicht.
lg
wastel


Optionen Suchen


Themenübersicht